Forum: Netzwelt
BSI und CERT warnen: Schwere Sicherheitslücke im VLC Media Player
VideoLAN

Deutsche Sicherheitsexperten warnen vor einer Schwachstelle im weit verbreiteten VLC Media Player. Nutzer sollten das kostenlose Programm aktuell nicht mehr nutzen und auf Alternativen umsteigen.

Seite 2 von 3
tormos 24.07.2019, 13:35
10.

Zitat von Nonvaio01
ist keine Firma, das ist open source.....wie bei Linux oder Libre
Videolan ist eine Organisation. VLC ist das Produkt. Das wiederum ist unter einen Open-Source-Lizenz (GPL wenn mich nicht alles täuscht).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MartinHa 24.07.2019, 13:51
11. @SPON Sie sind einer Ente aufgesessen

@SPON Sie sind einer Ente aufgesessen. Hier wird es von VideoLAN erklärt: https://twitter.com/videolan/status/1153963312981389312

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Daniel_Sonntag 24.07.2019, 14:18
12. Fehlalarm

Zu früh Panik geschoben -> https://trac.videolan.org/vlc/ticket/22474#comment:21

@SPON Meldung kommt zum einen einige Tage zu spät und ist inzwischen wohl obsolet. Hier hätte auch das BSI schon längst Entwarnung geben sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
purple 24.07.2019, 14:43
13. Sorry BSI und CERT - ihr habt einen PIIIIP

Der Warnung könnte lauten, keine mkvs aus dubiosen Quellen herunterzuladen und abzuspielen.

Den Standard-Videoplayer der Welt nicht mehr zu nutzen. Vor lauter "experte" Hirn einschalten vergessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DrStrang3love 24.07.2019, 14:55
14.

Zitat von
...Alternativen wie zum Beispiel den Media Player Classic oder RealTimes umsteigen.
Was zum Teufel sollen das den für "Alternativen" sein? Der Media Player Classic ist effektiv seit zwei Jahren tot und RealTimes ist nicht mal ein Videoplayer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silenced 24.07.2019, 15:00
15. ..

Also alles wie immer, wenn das BSI oder CERT eine Warnung herausgeben, und 'Experten' plötzlich sehr seltsame Alternativen empfehlen, dann sollte man dies am besten ignorieren.

Wo bleibt der Qualitätsjournalismus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
16. Text aktualisiert

Liebe Leser,

danke für Ihre Hinweise - inzwischen sind die offiziellen Warnungen auch geändert worden. Wir haben den Text entsprechend angepasst und aktualisieren ihn nun laufend.

Herzliche Grüße,
Judith Horchert

Beitrag melden Antworten / Zitieren
badsachsa37441 24.07.2019, 15:58
17. warum übertreibt man so?

was können meine original gekauften DVDs dazu das ich auf meinem System keine solche Dateien habe? Sommerloch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max.fi 24.07.2019, 16:04
18. @Nonvaio01

Wer weiß was @equigen so schaut. Soll er doch mit seinen mpg Altlasten glücklich werden. Große Qualitätsansprüche scheint er ja nicht zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tormos 24.07.2019, 16:28
19. Verwirrung?

Verwirrend ist da wenig. Der verlinkte Thread auf Twitter mit Aussagen von Videolan ist recht eindeutig von den Aussagen her. Speziell wie das ganze Tohuwabohu zustandekam.
Und im Zweifel glaub ich eher dem Entwickler, als dem "Sicherheitsexperten".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3