Forum: Netzwelt
Canvas Fingerprinting: Neue Methode zum Online-Tracking macht Verstecken fast unmögli
Getty Images

Die Website des Weißen Hauses und YouPorn, T-Online.de und Sex.com: Auf Tausenden Websites hat ein US-Unternehmen offenbar eine neuartige Tracking-Technik getestet, vor der man sich kaum verstecken kann.

Seite 10 von 10
berufskonsument 23.07.2014, 11:32
90.

Zitat von deegeecee
Das ist eher so, als ob man - wenn man Dir auf der Straße begegnet - erkennt, ob Du ein rotes oder ein blaues Hemd anhast... oder eines von Hollister oder H&M - entsprechend kann man versuchen, Dich in den nächsten Laden zu winken. Das ist mir so auch schon ganz ohne Browser oder Internet passiert - auch, dass mich ein Verkäufer wiedererkennt und mir sofort die passenden Klamotten raussucht.
Ist Ihnen das auch schon passiert, dass der H&M-Verkäufer Sie direkt in die Reizwäsche-Abteilung gelotst hat, weil Sie letzten Monat mal bei Beate Uhse waren? Und der Verkäufer bei C&A auch? Und in Ihrer Videothek stehen plötzlich nur noch Pornos für Sie im Regal? Und dann besuchen Sie ein neues Restaurant und werden namentlich als "Herr Schwanzwedler" begrüßt, weil das der Name war, den Sie bei Beate Uhse angegeben hatten?

Ist doch total nett, wie sich alle um Sie bemühen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 23.07.2014, 14:24
91. Ist bei mir reproduzierbar da (mit Auflösung GraKa)...

Zitat von mralealfie
Die von Ihnen beschriebene Problematik mit der Fenstergröße des Browsers tritt bei mir nicht auf. Hab die Seite jetzt mehrmals mit verschiedenen Fenstergrößen aufgerufen und mir wird immer die gleiche Auflösung angezeigt: nämlich die Grundeinstellung meiner GraKa.
Nur dann macht die Sache ja auch als "Canvas" (=beschreibbare Leinwand) Sinn, weil die Unterschiede ja (unter anderem...) im Rendering des Browsers liegen. (siehe dementspr. Diskussion bei www.heise.de).
Haben Sie mehrere Browser (Firefox, Chrome) auf die sie zurückgreifen können? Das Tracking identifiziert sie jeweils als anderer Nutzer, es wird nämlich nicht der Nutzer, sondern der browser versucht zu identifizieren.
Was den Leuten noch nicht aufgefallen ist: Die IP-Adresse haben die ja sowieso, weil man deren Seite angesteuert hat (außer bei VPN).
Hier wird wieder viel Radau um nichts gemacht ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
westerwäller 23.07.2014, 14:32
92. Erratum : Sollte heißen...

.. mit Abmessungen des Browsers, nicht GraKa...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Intranuovo 23.07.2014, 14:37
93. sportal.de - Spiegel

Interessant in diesem Zusammenhang: In der List tauchen ja auch einige deutsche Webseiten auf - und eigentlich müsste Spiegel gar nicht so weit (youporn) greifen: Denn der von Spiegel genutzt LIveticker bei Sportereignissen wird m.W.n. von sportal.de angeboten - eine Seite die auch in der Liste erscheint...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mralealfie 23.07.2014, 18:03
94. @westerwäller

Wir nähern uns nun so langsam dem Ende meiner PC-Kompetenzen. Sie scheinen da beschlagener zu sein, wobei mir schon klar war, daß die oben beschriebene Technik sich primär auf den Browser bezieht.
Zu Ihrer Frage: Benutze nur den Feuerfuchs.
Im übrigen bin ich nicht so paranoid wie das hier vielleicht rüberkommt, bin einfach nur an dem Thema interessiert.
Noch eine allgemeine Frage: Ist Ihnen das komplette Thema Privacy/Tracking/Überwachung usw. generell eher Wurst oder nur dieser spezielle Punkt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
falter00 24.07.2014, 15:58
95. Mir egal - keine personenbezogenen Daten

Weder über Cookies noch über Fingerprint lassen sich personenbezogene Daten ableiten. Allerdings gäbe es keine Fingerprint Technologie, wenn nicht diese Cookie Panik verbreitet wäre, so dass die Werbewirtschaft Alternativen suchen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10