Forum: Netzwelt
"Chip"-Downloads: Die fünf besten Gratis-Sicherheitsprogramme
chip.de

Das Internet steckt voller Gefahren. Ein falscher Klick kann ausreichen, um den Rechner mit Viren, hinterhältigen Trojanern oder nervigen Würmern zu verseuchen. Die Redaktion der "Chip" hat fünf kostenlose Tools herausgesucht, mit denen man sich gegen solche und andere Gefahren absichern kann.

Seite 1 von 3
Reiner_Habitus 06.04.2012, 13:31
1. -

Zitat von sysop
Das Internet steckt voller Gefahren. Ein falscher Klick kann ausreichen, um den Rechner mit Viren, hinterhältigen Trojanern oder nervigen Würmern zu verseuchen. Die Redaktion der "Chip" hat fünf kostenlose Tools herausgesucht, mit denen man sich gegen solche und andere Gefahren absichern kann.

Das wichtigste Sicherheitsprogramm für dem Browser war mal wieder nicht dabei: Ein Werbeblocker.

In Zeiten wo 98% aller Maleware im Internet über verseuchte Werbung reinkommt die Killerapllikation in Sachen PC-Sicherheit.....

Alles andere ist nur die Pille danach....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chatnoirsl 06.04.2012, 14:42
2. Wie waer's mit was Recherche?

Zitat von sysop
Die Redaktion der "Chip" hat fünf kostenlose Tools herausgesucht, mit denen man sich gegen solche und andere Gefahren absichern kann.
Die Programme sind nicht (alle) kostenlos, und die Firefox links funktionieren nicht. Also: statt einfach uebernehmen zumindest gelegentlich mal selber recherchieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fischkopp-Cop 06.04.2012, 15:01
3.

Zitat von chatnoirsl
Die Programme sind nicht (alle) kostenlos, und die Firefox links funktionieren nicht. Also: statt einfach uebernehmen zumindest gelegentlich mal selber recherchieren.
Welches der Programme sollte denn nicht Freeware sein?
Und mit meinem Firefox funktionieren alle Links. Falls man aber die genannten Erweiterungen seinem FF hinzufügen möchte, sollte man auch wissen, wie. Dann funktioniert es. Zumindest bei meinem Test...
Abgesehen davon, ist die Auswahl der genannten Tools schon sehr eigenwillig, es gäbe andere, mindestens genauso wichtige, wenn man schon an Symtomatiken herumdoktern will und nicht ersteinmal sinnvollere Maßnahmen zur Prophylaxe abarbeitet, z.B. der Klassiker "Surfen nicht mit Adminrechten" etc. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher99 06.04.2012, 15:04
4.

Zitat von chatnoirsl
Die Programme sind nicht (alle) kostenlos, und die Firefox links funktionieren nicht. Also: statt einfach uebernehmen zumindest gelegentlich mal selber recherchieren.
Wohl mit dem falschen Bein aufgestanden und sich dann gedacht.
Ich betreibe mal ein bisschen den Volkssport Journalisten Bashing und schon gehts mir besser.

Wo bitte kostet denn auch nur einer der Links Geld?
Und wo bitte funktioniert auch nur ein Link nicht?

Ich verrate ihnen was, alle Links sind in Ordnung und alle sind kostenlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nasowasnee 06.04.2012, 16:29
5. Firefox

Zitat von Reiner_Habitus
Das wichtigste Sicherheitsprogramm für dem Browser war mal wieder nicht dabei: Ein Werbeblocker. In Zeiten wo 98% aller Maleware im Internet über verseuchte Werbung reinkommt die Killerapllikation in Sachen PC-Sicherheit..... Alles andere ist nur die Pille danach....
Ich würde Ihnen raten einmal bei Firefox AdOns Sicherheit nachsehen.Zb Adblock, Ghostery,oder WOT sind Klasse Programme mit denen ich seit Jahren mit grosser Zufriedenheit arbeite

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sukowsky 06.04.2012, 17:19
6. Danke für diesen Beitrag

Zitat von sysop
Das Internet steckt voller Gefahren. Ein falscher Klick kann ausreichen, um den Rechner mit Viren, hinterhältigen Trojanern oder nervigen Würmern zu verseuchen. Die Redaktion der "Chip" hat fünf kostenlose Tools herausgesucht, mit denen man sich gegen solche und andere Gefahren absichern kann.
Habe mal spaßeshalber Avira-DC-Cleaner runtergeladen, obwohl ich das Norton Internet Security auf meinen Computer laufen habe.
Wurde doch prompt mit "Avira-DC-Cleaner" 2 Schadprogramme in PDF
gefunden! Norton Bezahlprogramm hat da versagt. Wie ist das möglich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OneTwoThree 06.04.2012, 18:30
7. Nunja,

Zitat von sukowsky
Habe mal spaßeshalber Avira-DC-Cleaner runtergeladen, obwohl ich das Norton Internet Security auf meinen Computer laufen habe. Wurde doch prompt mit "Avira-DC-Cleaner" 2 Schadprogramme in PDF gefunden! Norton Bezahlprogramm hat da versagt. Wie ist das möglich?
eventuell weil Avira (zumindestens in der Vergangenheit) dafür bekannt (war) ist, harmlose Dateien als ´´infiziert´´ zu bezeichnen?

Für den wirklich ahnungslosen Nutzer empfiehlt sich bei Viren-/Trojaner-Verdacht immer, aber wirklich immer:

- Frag jemanden, der Ahnung hat -

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shakan01 06.04.2012, 18:49
8.

Zitat von OneTwoThree
eventuell weil Avira (zumindestens in der Vergangenheit) dafür bekannt (war) ist, harmlose Dateien als ´´infiziert´´ zu bezeichnen? Für den wirklich ahnungslosen Nutzer empfiehlt sich bei Viren-/Trojaner-Verdacht immer, aber wirklich immer: - Frag jemanden, der Ahnung hat -
Passiert mir mit Avira immer noch regelmäßig.
Naja, lieber mal nen Falschalarm als Viren auf dem Rechner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reiner_Habitus 06.04.2012, 19:43
9. -

Zitat von nasowasnee
Ich würde Ihnen raten einmal bei Firefox AdOns Sicherheit nachsehen.Zb Adblock, Ghostery,oder WOT sind Klasse Programme mit denen ich seit Jahren mit grosser Zufriedenheit arbeite
Die ersten Beiden: 100% Zustimmung. WOT sehe ich eher gemischt. Zu viele ideologische oder falsch Bewertungen und vor allem geht erstmal jede Anfrage über den WOT Server.

Aber insbesondere mit AdBlockPlus und Ghostery kriegt man auch einen Computer abgedichtet, bei dem der User davor nicht so sehr viel Ahnung hat. Dann noch für nen WIN PC die Security Essentials von MS drauf (der dann eh meist nix mehr meldet) und selbst Leute die früher Virenopfer waren surfen wiedr sicher.

Anders als zB. No Script führen die beiden AdOns fast immer nämlich zu einer positiven Reaktion, während es bei NoScropt von Unbedarften Anwendern oft heist: Nein Danke, ist mri zu kompliziert.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3