Forum: Netzwelt
Classic Mini SNES im Test: Nintendos neues Miniatur-Wunderland
Stephan Freundorfer

Sie wollen ein Stück Gaming-Geschichte nachholen? Oder Erinnerungen auffrischen? Nintendos Mini-SNES bringt die Pixelwelten der Neunzigerjahre zurück. Doch ohne Vorbestellung könnte die Nostalgie teuer werden.

Seite 1 von 2
n-less 27.09.2017, 16:29
1. Reset

In das Menü kommt man auch mit Start+Select+R+L gleichzeitig - wie beim Original auch schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MannAusmNorden 27.09.2017, 17:12
2. Ein echter Klassiker!

Wer es aber nur auf das Final Fantasy abgesehen hat (das bei uns Final Fantasy VI ist), der kann es sich auch auf Android holen. Grafik wurde da auch ein wenig aufgehübst, die Sprites sind immerhin in HD und man erkennt die Gesichter besser.
Trotzdem einer der besten Teile der Serie!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 27.09.2017, 17:25
3. Nur für DAUs

Ich habe noch das Original mit etlichen Spielen im Schrank stehen. Wer das nicht hat, kann auf Emulatoren und Roms im Netz zugreifen und das Zeug am PC spielen -für umsonst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dark Agenda 27.09.2017, 17:38
4. Künstliche Verknappung

Hier wird nicht an Spielefans gedacht sondern an Spekulanten. Die Geräte sind nahezu sofort aufgekauft.
Die Spiele kann man sowohl am PC auf einem Emulator spielen (auch Exoten) oder auf Nintendos virtueller Konsole auf Wii oder Switch.
So habe ich alle bisherigen Zeldas auf einer Wii u nachspielen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cih 27.09.2017, 18:03
5. gut

die Games bekommt man auch anders online oder per WII. Was interessant gewesen wäre, wenn man einen an das Spiel ansteckbaren "Adapter" dazu liefern könnte, die man dann oben in den neuen kleinen einstecken könnte um eventuell die alten noch vorhandenen Games zocken zu können. So ist es leider wie immer: mal nen Trend verkaufen der bald wieder im Keller landet

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karaokefreak01 27.09.2017, 20:02
6. Emulation = Raubkopie

Entgegen der "Empfehlung" einige Mitforisten hier sollte niemand glauben, diese Spiele einfach am PC emulieren zu können, Technisch geht das, rechtlich ist das illegal, da man sich die Spiele dafür als Raubkopie aus dem Internet holen muss und dafür dubiose Seite im aufsucht - inklusive hoher Gefahrt auf Viren zu stoßen. ist also nicht nur illegal, sondern für unerfahrtene Nutzer auch noch gefährlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karaokefreak01 27.09.2017, 20:06
7. Genauere Emulation

Nebenbei : Man kann die Spiele natürlich auch legal über Nintendos Virtual Console auf der Wii oder der Wii U beziehen. Allerdings gibt es dort keinesfalls alle Spiele die auf dem Mini-Super Nintendo vorinstalliert sind (Kein Star Fox, bzw Star Fox 2 , kein Final Fantasy 6 / 3, kein Super Mario World 2). Außerdem ist die Qualität der Wiedergabe beim Mini-Super Nintendo herausragend. Das ist bei der Virtual Console leider nicht der Fall, da dort viele Farben und Klänge arg verfälscht werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cih 27.09.2017, 22:52
8. @ karaokefreak

vorher informieren :D Nintendo bietet das streamen an solang man beweisen kann das man das Produkt gekauft hat. Commodore-Games von damals kann mal spielen wie man will, die Firma ist pleite!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bulli_t2 28.09.2017, 08:47
9.

Zitat von cih
vorher informieren :D Nintendo bietet das streamen an solang man beweisen kann das man das Produkt gekauft hat. Commodore-Games von damals kann mal spielen wie man will, die Firma ist pleite!
Leider hat das von Ihnen geforderte "vorher informieren" auf Ihrer Seite schon nicht funktioniert. Keinesfalls ist es legal sich ein ROM aus dem Internet zu laden nur weil man das Originalspiel auf Cartridge etc. besitzt. Hierzu hat auch nintendo unmissverständlich Stellung bezogen, nachzulesen unter: https://www.nintendo.com/corp/legal.jsp#download_rom

In dem Sinne: vorher informieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2