Forum: Netzwelt
Cyberwar: US-Regierung nimmt iranische Hacker ins Visier
DPA

Washington will Beweise dafür haben, dass iranische Hacker hinter Angriffen auf Banken und Ölfirmen stecken. Und das sei ohne Wissen der Machthaber in Teheran nicht vorstellbar, heißt es aus Regierungskreisen. Kurz zuvor hatte das Pentagon neue Einsatzrichtlinien für den Cyberwar bekanntgegeben.

Seite 1 von 8
k-3.14 13.10.2012, 12:04
1. naja

Diesmal also keine mobilen Chemiewaffenlaboratorien sondern Cyberwarhacker. Einfach nur toll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Infared83 13.10.2012, 12:09
2. ...

Nun wissen wir auch, weshalb des neue Gesetz verabschiedet wurde und man jetzt mit den Anschuldigungen an die Öffentlichkeit geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kölschejung72 13.10.2012, 12:10
3. Nichts Neues

Seit über zwei Monaten wird zum Beispiel bei "boKnowsEntertainment" Chanel auf Youtube der Cyberangriff angekündigt. Genauso wie eine Eskalation an Türkisch-Syrischen Grenze.

Der Angriff wird das gesamte US-Finanzsystem treffen und direkte Auswirkungen auf jeden US Bürger haben.

Grund: Anders ist das kriegsmüde Amerika nicht zum Angriff auf den Iran zu bewegen.

Ganz sicher ist daher auch der Iran Urheber der Angriffe, wie uns Spiegel-Online wissen macht.

Wer mehr Englisch versteht, ist klar im Vorteil und kann sich bei den amerikanischen Patrioten informieren, was gerade wirklich abläuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalle_lutz 13.10.2012, 12:11
4. Wer den ersten Stein wirft

Zitat von sysop
Washington will Beweise dafür haben, dass iranische Hacker hinter Angriffen auf Banken und Ölfirmen stecken. Und das sei ohne Wissen der Machthaber in Teheran nicht vorstellbar, heißt es aus Regierungskreisen. Kurz zuvor hatte das Pentagon neue Einsatzrichtlinien für den Cyberwar bekanntgegeben.
Allem Anschein nach wurde der Iran von den USA mit dem Stuxnet Virus angegriffen und jetzt Antwortet der Iran Anscheinend entsprechend!
Wen wundert das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
straff&locker 13.10.2012, 12:15
5. So gesehen

Zitat von sysop
Washington will Beweise dafür haben, dass iranische Hacker hinter Angriffen auf Banken und Ölfirmen stecken. Und das sei ohne Wissen der Machthaber in Teheran nicht vorstellbar, heißt es aus Regierungskreisen. Kurz zuvor hatte das Pentagon neue Einsatzrichtlinien für den Cyberwar bekanntgegeben.
Mal wieder einfach nur Quatsch und peinlich was die USAmerikaner da abziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goodspirit 13.10.2012, 12:17
6. Wenn schon....

Zitat:Kurz zuvor hatte das Pentagon neue Einsatzrichtlinien für den Cyberwar bekanntgegeben.

(Cyber) Krieg, dann aber bitte nach unseren (us-amerikanischen) Regeln.
Die USA beginnen ihre Angriffe und suchen stehtig nach neuen Kontrollmechanismen, schreien aber dann wenn dies von anderen Staaten erwidert wird, laut Skandal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glücksbärchi35 13.10.2012, 12:31
8.

Zitat von kalle_lutz
Allem Anschein nach wurde der Iran von den USA mit dem Stuxnet Virus angegriffen und jetzt Antwortet der Iran Anscheinend entsprechend! Wen wundert das?
Hallo?`
Stuxnet richtete sich gezielt gegen Atomanlagen von denen anzunehmen ist dass sie für den Bau einer illegalen Atombombe verwendet werden.
Ein Angriff auf Banken oder andere zivile Einrichtungen ist etwas vollkommen anderes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 13.10.2012, 12:32
9.

Zitat von sysop
Washington will Beweise dafür haben, dass iranische Hacker hinter Angriffen auf Banken und Ölfirmen stecken. Und das sei ohne Wissen der Machthaber in Teheran nicht vorstellbar, heißt es aus Regierungskreisen.
Nicht? Also als Jemand, der zum Thema Cyberkrieg nur grundlegendes Wissen besitzt würde ich meinen, dass ausgerechnet fähige Hacker sich am ehesten staatlicher Kontrolle (des Irans) entziehen und in überwachten Netzen agieren könnten, aber hey. Ich bin kein Experte. Ich hab auch nicht an Saddams Massenvernichtungswaffen geglaubt.

Aber interessant wie die USA herumpiensen, wenn Jemand mit gleichen Mitteln zurückschlägt. Oder haben die schon die Computerviren in den iranischen Atomanlagen vergessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8