Forum: Netzwelt
Datentarife im EU-Vergleich: Wo unbegrenzt Surfen noch richtig Spaß macht
SPIEGEL ONLINE

Wer in Deutschland übers Mobilfunknetz surft, wird schnell ausgebremst. In einigen EU-Ländern sieht das anders aus: Hier gibt es schnelles Internet ohne Volumenbeschränkung für unter 30 Euro pro Monat. Die Übersicht.

Seite 7 von 10
xees-s 27.11.2016, 17:44
60.

Zitat von apollo69
So und im nächsten Jahr werden die Intereuropäischen Roaminggebühren abgeschafft. Da besorge ich mir einen französischen Tarif. Allerdings fürchte ich, das die Lobbygruppen der Telekomunikationsunternehmen dazwischen grätschen.
geht nicht . Es muss im heimischen Netz mindestens 2 Monate zusammengehört eingeloggt sein. Ist jetzt schon so in Österreich, die üben für die EU im Voraus

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tpro 27.11.2016, 17:46
61.

Zitat von Stadtguerilla
Die Schweiz hat aber just heute (Atomausstieg) noch bewiesen dassie A)nicht bis in die Haarspitzen korrupt ist B)die Logik(nicht unbedingt die Vernunft) siegt und C) sie die letzte und einzige verbliebene Demokratie auf diesem Planeten ist. Wie möchte ich ihnen das erklären unter diesen voraussetzungen? Die Telekom besitzt nach wievor das Netz, wäre ich an der "Macht" wäre es das ERSTE was ich ändern würde, ALLE Netz gingen zurück an den Staat(Straßen!, Strom, Bahn, Telekommunikation, etc.) und würden von da aus Gleichberechtigt(!) unter bestimmten schlüsseln zu mieten sein. Denn, die Telekom bezieht seit jahren Subventionen(soweit ich weit mehrer mrd Euro/Jahr) zum ausbau eben jenes - sie tut es aber einfach nicht. Der Investitionsstau beläuft sich mittlerweiler auf run 80mrd Euro, das "Problem"ist seit rund 10Jahren bekannt - sie tut es weiterhin nicht und es wird auch nichts relevantes unternommen(ausser nochmehr subventionen reinzuschießen).... Jeder normal denke würde denen entweder das Netz wegnehmen, die Subventionen streichen/anderen geben oder die Führungskaste in den Knast stecken... aber natürlich nicht im "besten integersten tollsten Land der Welt"...
"...Die Telekom besitzt nach wievor das Netz..."

Nein. Es gibt 4 Netzbetreiber mit eigener Infrastruktur.


http://www.handytarife-rechner.de/mobilfunk-anbieter/netzbetreiber-netze.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siegip 27.11.2016, 17:50
62. Schnelles Internt

Ich habe hier in Österreich unlimitiertes Internet (Glasfaser) Festnetztelephon Fernsehen 55 Kanäle und W-LAN um 34,90 Euro

Beitrag melden Antworten / Zitieren
01147klausg 27.11.2016, 17:56
63. Unverschämheit

Ich wohne als Rentner in Frankreich und bezahle im Monat für unlimitiertes Internet, Telefon frei in der EU, TV 110 Programme, sowie freie Handynutzung in Frankreich, 37 Euro. Nur die Box kostet 3 Euro im Monat. Also alles zusammen 40 Euro. Eine Smartphone Flatrate mit 50 GB im Monat würde 19.99 Euro kosten. Das dolle daran ist das mein Anbieter orange.fr auch noch Geld mit dem Angebot verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k.klotz 27.11.2016, 17:57
64. Und?

Ist doch politisch so gewollt und "gesetzlich" entsprechend "reguliert".

"Regulieren" heißt doch in Deutschland, dass irgendein Lobbyist seine Marktvorstellungen in Gesetzesform gießen lassen kann und der Staat darauf irgendeine Abgabe / Steuer ... erheben kann.
Wo sind denn die hunderte Milliarden hin, die "der Staat" (nicht die Bürger) für die Netzkonzessionen bekommen hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blueberryhh 27.11.2016, 18:02
65. die Preise sind

doch teilweise total falsch ... in Italien habe ich im Sommer für 8GB wesentlich weniger bezahlt (3IT) ... ändert aber natürlich nichts daran, dass wir in D von den Anbietern abgezockt werden !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WeissAuchAllesBesser 27.11.2016, 18:03
66.

Zitat von 53er
aber in der Schweiz verdient man auch ein Vielfaches dessen, was man -vergleichbar- in Deutschland verdient. Daher ist eher Ihr Vergleich ziemlich unsinnig.
Nein der Vergleich ist nicht unsinnig wenn man die Zahlen an Hand es Preisniveaus normalisiert, so wie ich das getan habe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inovatech 27.11.2016, 18:03
67. Falsche Daten

Keine Ahnung wie/wo hier der Redakteur recherchiert hat. Fakt ist: Ich zahle z.B. in Schweden nur 9 EUR für 10GB
mit PREPAID! Ein Vertrag ist (nach Ihrer Rechnung) teurer ? Hmm okay

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrismuc2011 27.11.2016, 18:03
68. Brandenburg

Ich lebe in Brandenburg in einem Bereich, wo ich keinen Festnetzanschluß haben kann, bei manchen Anbietern der Empfang extrem schlecht ist oder der Durchsatz sehr langsam durch Überlastung. Telekom liefert da noch halbwegs anständigen Sercie. LTE ist zwar theoretisch möglich, aber effektiv ist der Empfang auf 2G oder ab und an mal auf 3 G beschränkt.
Der günstigste Tarif ist 750MB für 7 Tage für 9,95€ . Wenn ich mal was downloaden will wie updates, etwas Musik, evtl. ein neues Programm ( streaming von Videos würde mich in den Bankrott führen) ist das Datenvolumen nach ca. 3-4 Tagen aufgebraucht. Also über 100.-€ pro Monat:-(
I

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oschn 27.11.2016, 18:05
69. SA auch

Zitat von hans.d.
In Australien hat man selbst in der Wüste 4G/LTE-Empfang. Und hier bekommt man im Großraum Stuttgart teilweise nur 3G-Empfang, obwohl man für LTE bezahlt.
In Saudi-Arabien auch. Vielleicht nicht immer 4G in der Wüste, aber wenigstens 3G. In Gegenden, wo man in D wahrscheinlich nichtmal 2G hätte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 10