Forum: Netzwelt
Die Crux mit den Zahlinhalten

Die Refinanzierung von Web-Angeboten durch Werbung funktioniert nicht. Sind Bezahlangebote eine Alternative? Oder exklusive Deals nach dem Muster Murdoch/Microsoft?

Seite 2 von 5
tofinz 23.11.2009, 20:29
10. ...

sollten sich die etablierten anbieter ins bezahlformat zurückziehen, ist das das beste, was neuen, frischen (und kostenlosen) werberelevanten formaten passieren kann. ich werde bestimmt kein geld für so einen unsinn wie den murdoch-medien bezahlen. ob evil-google das nun auflistet oder nicht, ist mir auch schnuppe.

Beitrag melden
Extremophile 23.11.2009, 20:30
11. Au, Israelis...

Zitat von Marie Laveau
Murdoch ist mir nicht sonderlich symphatisch, aber Google ist eine Krake, und die Tatsache, dass eine Firma, die alle Informationen der Welt sammelt, von zwei israelischen Staatsbürgern geleitet wird, macht sie nicht weniger unheimlich. Irgendwie ist das wie Pest und Cholera.
Hmmm, warum fühle ich mich gerade an das dritte Reich erinnert?

Beitrag melden
mavoe 23.11.2009, 20:30
12. lol

Zitat von sysop
Die Refinanzierung von Web-Angeboten durch Werbung funktioniert nicht. Sind Bezahlangebote eine Alternative? Oder exklusive Deals nach dem Muster Murdoch/Microsoft?
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0...662779,00.html

"Geplante Allianz mit Microsoft"

"Murdoch droht Debakel bei Google-Boykott"

So wie es jetzt aussieht, droht mittelfristig oochn Debakel für Microsuck. Und die von Google sollen auch mal aufpassen, wenn eines (hoffentlich) schönen Tages die Zeit der Monopolisten vorbei ist. Gut, bei Apple kann ich jetzt nicht mitreden, aber hoffentlich kommt irgendwann die Zeit, dass (fast) jedermann/frau sich seine/ihre IT-Bedürfnisse auf Open-Source-Basis "einfach" zusammenstellen kann.

Oder manchmal auch nicht.

Wenn die DAUs das wollen, dann können die ja ihr Geld weiterhin den Monopolisten hinterherwerfen, oder Megadatensammlern ihre Privatsphäre anvertrauen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

mfg

Beitrag melden
Safado 23.11.2009, 20:44
13. Internetausdrucker am Werk

Das noch niemand Murdoch ins Ohr geflüstert hat, dass man mit der robots.txt google|yahoo|xy-Suchmaschine aussperren kann wundert mich ein wenig.

Andererseits sieht Murdoch vermutlich im Internet das Böse in Reinkultur und dürfte alleine deshalb sachlichen Argumenten verschlossen bleiben.

Böse Zungen würden jetzt das Schimpfwort "Internetausdrucker" verwenden, aber wie man an einem neu gestarteten Projekt (Welt am Sonntag eMag) sieht ist es Essig mit News, Flash und ausdrucken wollen *seufz*

Salutos
Safado

Beitrag melden
systemfeind 23.11.2009, 21:05
14. welche Nachrichten ?

Zitat von sysop
Die Refinanzierung von Web-Angeboten durch Werbung funktioniert nicht. Sind Bezahlangebote eine Alternative? Oder exklusive Deals nach dem Muster Murdoch/Microsoft?
die Systempresse berichtet ohnehin nur belanglosen Müll .

Beitrag melden
MarkH 23.11.2009, 21:24
15. ooo

Zitat von sysop
Die Refinanzierung von Web-Angeboten durch Werbung funktioniert nicht. Sind Bezahlangebote eine Alternative? Oder exklusive Deals nach dem Muster Murdoch/Microsoft?
nein... ich denke, dass im Internet über kurz oder lang nur um Musik geht.
Über Werbung konnte man das noch nie finanzieren.
geht nur über Sachwertdeckung,Demographie und Umsatz von Nahrungsmittel.
GEMA weg und Bürgergeld.
D.h. die Murdoch/Microsoft-Allianz ist zu Begrüssen :D

Beitrag melden
kikolo 23.11.2009, 21:34
16.

ist ueberhaupt die frageob sich wer fuer diese art nachrichtensichten interressiert ...bei fox news rieselt der kalk nicht nur aus der hose sondern auch von der decke....

Beitrag melden
Marie Laveau 23.11.2009, 21:50
17.

Zitat von kikolo
ist ueberhaupt die frageob sich wer fuer diese art nachrichtensichten interressiert ...bei fox news rieselt der kalk nicht nur aus der hose sondern auch von der decke....

Fox News ist unter aller Kanone, aber es hat steigende Quoten, gerade wegen solcher Verrückten wie Glenn Beck und Bill'O The Clown. Die Langweiler wie CNN brechen ein.

Beitrag melden
MarkH 23.11.2009, 21:55
18. ooo

Zitat von Montanabear
Da haben Sie sich aber was Feines rausgedrückt !
Nun.. Isreal hält immernoch mit dem "Kibbuz" den einzig nachhaltig funnktionierenden Gemeinschaftskonstrukt.
Ansonsten geht es eben um Geld... um was sonst ?
Wüsste nicht, dass das in Deutschland anders ist.

Beitrag melden
kikolo 23.11.2009, 21:57
19.

Zitat von Marie Laveau
Fox News ist unter aller Kanone, aber es hat steigende Quoten, gerade wegen solcher Verrückten wie Glenn Beck und Bill'O The Clown. Die Langweiler wie CNN brechen ein.

ja furchtbar ...werden schon sehn was sie davon haben....

Beitrag melden
Seite 2 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!