Forum: Netzwelt
Die Gema kassiert jetzt auch für Handys - hier die Hintergründe
SPIEGEL ONLINE

Die großen Handy-Hersteller werden künftig für jedes Smartphone und jedes Tablet sogenannte Urheberrechtsabgaben bezahlen. Die Tarife liegen weit niedriger, als Gema, VG Wort und Co. ursprünglich gefordert hatten.

Seite 1 von 14
Tr1ple 03.12.2015, 14:26
1. Wo geht das Geld hin und wie wird es verteilt?

Wenn die Gema mir das veraten kann und es einigermaßen gerecht zugeht dann will ich auch Zahlen. Aber sollange der laden so extrem intransparent ist und die Kohle an ein paar leute geht bin ich nicht bereit zu zahlen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toledo 03.12.2015, 14:27
2. Wann endlich wird dieser

staatlich geförderte Abgreifwahnsinn gestoppt?
Ich kaufe mir ein Smartphone und zahle damit Geld ab Porno Produzenten und irgendwelche angeblichen 'Künstler..'?
Künftig werde ich noch mehr im Ausland einkaufen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zappa99 03.12.2015, 14:34
3. Mafiamethoden

Ohne Gegenleistung Geld einnehmen.

Wenn ich für meine Leistung keinen Nachweis erbringen kann, bekomme ich kein Geld. So ist das normal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
volksmeinung111 03.12.2015, 14:38
4. Wenn man

sich einmal ansieht, wer sich da alles bereichert, obwohl die meisten der Entscheider schon großzügige Saläre an anderer Stelle abgreifen und dann noch als Zwangsgebührenzahler hinnehmen muss, wie zum Beispiel durch Bandbreitenbeschneidung mit verminderter Tonqualität bei den Regionalsendern zusätzlich auf übelste Weise Geld gemacht wird, muss man sich wirklich fragen, was da vor sich geht. Wer sich in Betriebswirtschaft ein wenig auskennt, sollte sich einmal die Kostenseite der öffentlich zugänglichen Jahresabschlusse ansehen. Auch die o.g. Saläre und wer die bekommt, ist hochinteressant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ixfueru 03.12.2015, 14:38
5. Ich glaube, dass man auch

in Polen Handys und Unterhaltungselektronik kaufen kann - vermutlich sogar preiswerter, als in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uventrix 03.12.2015, 14:42
6. Und jetzt?

Und was bedeutet das jetzt? Mit gutem Gewissen Kopieren was die Flatrate hergibt! Ich habe ja bezahlt. Grüße an die Verwerter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bin_der_Neue 03.12.2015, 14:43
7. Man

Können könnte man vieles. Das allein, egal ob man es letztendlich tut oder nicht, ist für die GEMA und eine öffentlich-rechtliche, nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtung ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, formerly known as GEZ, Grund genug, Gebühren abzukassieren. Und die Gesetzgebung unterstützt weiterhin dieses dubiose Treiben ausgedienter Politfunktionäre und sonstiger, von aussterben bedrohter Dinosaurier.

Stellt sich dorch wieder einmal die Frage, ob nicht jeder fortpflanzungsfähige Bürger Anspruch auf Kindergeld erheben kann? Schließlich "könnte" er ja Kinder in die Welt setzen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mantrid 03.12.2015, 14:45
8. Frage?

Damit ist das Speichern urheberrechtlich geschützter Werke bei der GEMA beim Kauf dieser Geräte ja abgegolten, oder? Klar, Upload ist unzuläassig. Aber der Download...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bin_der_Neue 03.12.2015, 14:46
9.

Zitat von Tr1ple
Wenn die Gema mir das veraten kann und es einigermaßen gerecht zugeht dann will ich auch Zahlen. Aber sollange der laden so extrem intransparent ist und die Kohle an ein paar leute geht bin ich nicht bereit zu zahlen!
Wenn Sie den Artikel aufmerksam lesen, werden Sie festellen, dass Sie zahlen. Ob Sie wollen oder nicht. Es sei denn, Sie verzichten komplett auf den Kauf der mit Gema-Gebühr belegten Geräte.

Die Gesetzgebung in unserem Lande unterstützt solch dubioses Treiben seit der GEZ mit allen Mitteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14