Forum: Netzwelt
Die größten Flops von Microsoft?

Bob, Mira und Co.: Microsoft hat sich einige spektakuläre Flops erlaubt. Welche Missgeschicken gehören nach Ihrer Ansicht noch dazu?

Seite 1 von 16
Klo 25.06.2007, 17:07
1.

Zitat von sysop
Bob, Mira und Co.: Microsoft hat sich einige spektakuläre Flops erlaubt. Welche Missgeschicken gehören nach Ihrer Ansicht noch dazu?
Windows.

Beitrag melden
Hagbard 25.06.2007, 19:51
2.

Zitat von Klo
Windows.
Und Windows.

Beitrag melden
DJ Doena 25.06.2007, 20:14
3.

Windows Millenium Edition
Windows Vista

Beitrag melden
wah² 25.06.2007, 20:34
4.

Hatte Microsoft nicht mal versucht ihr eigenes Internet
an den MannFrau zu bringen? Irgendwo habe ich da was im Hinterkopf, ansonsten -> Windows ME

Beitrag melden
Melkanador 25.06.2007, 21:06
5.

Alle OS-Systeme nach MS-DOS.

Beitrag melden
Sarkasmus 25.06.2007, 21:07
6.

Zitat von sysop
Bob, Mira und Co.: Microsoft hat sich einige spektakuläre Flops erlaubt. Welche Missgeschicken gehören nach Ihrer Ansicht noch dazu?
Die ganze Windows Netwerksoftware --> Geringe Kompatibilität mit unterschiedlichen Windowsversionen bei großem Maß an Sicheheitslücken

Beitrag melden
Reziprozität 25.06.2007, 22:40
7.

Dos 6.22

;-))

Beitrag melden
bürgerunkraut 25.06.2007, 23:08
8.

Windows, Windows und nochmals Windows.
Was mich diese unausgegorene Betriebssystem schon an freier Zeit gekostet hat, wird mir meine Familie nie verzeihen.

Beitrag melden
Pinarello 25.06.2007, 23:35
9. Sysop wohl schlecht gelaunt.

Zitat von sysop
Bob, Mira und Co.: Microsoft hat sich einige spektakuläre Flops erlaubt. Welche Missgeschicken gehören nach Ihrer Ansicht noch dazu?
Völlig unsinnige Fragenstellung, wer was Neues und Innovatives hervorbringt, der bringt natürlich auch Fehler = Flops hervor, so war es immer in der Menscheheit.

Allerdings, nur wer was Neues auf den Markt bringt und etwas riskiert, der kann auch Erfolge feiern, der Aufstieg von Bill Gates zum wohl reichsten Mann der Erde stellt der Frage des Sysop ein vernichtendes Urteil aus.

Wer natürlich keine Flops riskieren will, der riskiert einfach gar nix. Wenn ich so an die PC-Gegenwart ohne Microsoft denke, dann stelle ich mir vor, daß jede Firma ihre eingene Software, ihre eignene Standards usw usw. betreibt, natürlich vollkommen inkompatibel zu den Produkten der Konkurrenten.

Immer wieder erstaunlich, wie auf Microsoft und Bill Gates herumgehackt wird, dabei hätte es ohne die beiden den PC, das Internet usw. in seiner heutigen Form gar nicht gegeben, auch nicht das SPON-Forum mit seinen wohl ziemlich abgewrackten Systemoperatoren.

Auch Apple hat dies offenbar eingesehen und verlegt sich nur noch darauf, den Leuten mit überflüssigen aber teurem Schickschnack das Geld aus der Hosentasche zu ziehen.

Übrigens, habe jetzt seit 4 Wochen Vista auf dem PC, läuft sogar noch besser und stabiler als XP, mußte Vista mehr oder weniger installieren und testen, weil als sogenannter PC-Bauer und -Retter muß man damit einfach mal in Berührung gekommen zu sein.

Ulkigerweise läuft mein Standardbrowser Netscape 7.1 auch unter Vista deutlich schneller als der neue IE 7.

Also nicht nur schimpfen, auch etwas dankbar sein, sonst sähe es wirklich zappenduster aus.

Beitrag melden
Seite 1 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!