Forum: Netzwelt
Eigene Suchfunktion: Facebook verbündet sich mit Microsoft gegen Google
REUTERS

Mark Zuckerberg hat in Kalifornien Facebooks Angriff auf Google präsentiert. Das soziale Netzwerk wartet nun mit einer eigenen Suchfunktion auf. Die "Graph Search" soll den digitalen Freundeskreis zur Datenbank machen. Ein Kooperationspartner soll Antworten geben, die dort nicht zu finden sind: Microsoft.

Seite 1 von 8
HappyPrimateIdiot 15.01.2013, 21:03
1. Cool.

Google braucht einfach ein Gegengewicht - also ist diese Sache potentiell segensreich.
Nur, hoffentlich klappt es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abstractizm 15.01.2013, 21:25
2. Endlich ...

Endlich die Bildersuche für Abendessen und Selbstpotraits!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aspro86 15.01.2013, 21:29
3. Arbeitsteilung

Ist doch super, wenn ich Informationen suche, geh ich auf Google; wenn ich Leute ausspionieren möchte, geh ich zu Microfacesoftbook.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alpenkraut 15.01.2013, 21:51
4.

Ich fürchte, ich bin zu alt dafür.
Mir reicht ein angenehmer Stuhl...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Quagmyre 15.01.2013, 21:58
5. Nicht gut

Zitat von sysop
Mark Zuckerberg hat in Kalifornien Facebooks Angriff auf Google präsentiert. Das soziale Netzwerk wartet nun mit einer eigenen Suchfunktion auf. Die "Graph Search" soll den digitalen Freundeskreis zur Datenbank machen. Ein Kooperationspartner soll Antworten geben, die dort nicht zu finden sind: Microsoft.
Für mich als Facebook-Verweigerer, aber Microsoft-Benutzer, eine Horrornachricht. Da darf ich mich auf ubiquitäre Facebook-Integration in neuen Microsoft-Produkten freuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emil_sinclair73 15.01.2013, 22:00
6. Gefällt mir nicht...

Hauptsache es bleibt bei der Nutzung von Bing durch Facebook...

Hauptsache Microsoft hält sich bei der Integration dieser Seuche in Windows und Office zurück...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mat76 15.01.2013, 22:04
7. Minus und Minus ergibt Plus?

Hm, ich bin mir nicht sicher, ob diese Allianz aufgehen wird. Facebook verliert immer mehr User (Dank immer mehr Datenschutzaushebelungen) und Microsoft kommt zumindestens softwareseitig derzeit auf keinen grünen Zweig (Windows 8 wird abgelehnt und die Mobilsparte fährt auch Verluste ein).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lug&trug 15.01.2013, 22:07
8.

Zitat von abstractizm
Endlich die Bildersuche für Abendessen und Selbstpotraits!
Katzenbilder nicht vergessen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mancomb 15.01.2013, 22:11
9. Datenkrake

verbündet sich mit anderer Datenkrake gegen Datenkrake #3.

Fehlt bloß noch, dass Apple auch noch mitmischt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8