Forum: Netzwelt
Ende der Spekulationen: Die Apple Watch kommt im April
SPIEGEL ONLINE

Seit Monaten wird spekuliert, nun verriet Apple-Chef Tim Cook in einer Telefonkonferenz das Geheimnis: Die Apple Watch soll im April auf den Markt kommen.

Seite 1 von 2
spon-1280943165745 28.01.2015, 01:34
1. Ein Oskar für etwas was die Welt nicht braucht

Ich dachte immer das vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist das Werbung auch so gekennzeichnet werden muss. Ansonsten noch einnige Bemerkungen zu dieser Innovation. Es scheint doch eher ein Notebook mit Armband zu sein oder gehört auch eine Lupe zum Zubehör damit ich die Anzeigen? Zu den Programmen: Das Navi ist besonders wichtig für Autofahrer und die Apps für Gesundheit bringen nur mehr Stress, da mir täglich meine Schwäche aufs Brot geschmiert wird. Für mich ein Artikel der so überflüssig ist wie ein Kropf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
makesomenoise 28.01.2015, 07:09
2. Schwachsinn

Braucht kein Mensch diesen Schwachsinn. Und das sagt ein Apple Befürworter

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislas 28.01.2015, 07:35
3. Halleluja !!

...und das Leben macht wieder Sinn?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pike3000 28.01.2015, 07:55
4. Die überflüssigste Uhr der Welt

Die überflüssigste Uhr der Welt... und ja ich bin ein Apple Jünger... Die Uhr kann man faktisch nur mit 2 Händen bedienen.... der Akku hält nur einen Tag und ohne Handy funktioniert das Teil sowieso nicht. Ich wüsst auch gar nicht was ich damit sollte... Die Zeit messen? Danke das macht eine Uhr weitaus besser. Da muss ich nicht erst das Display einschalten um die Uhrzeit ablesen zu können....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huettenfreak 28.01.2015, 08:08
5. Schön ist anders

Sorry, aber von einer Appleuhr habe ich mir designtechnisch deutlich mehr versprochen. Dagegen ist die Moto ja richtig schön und dezent. Watt'n Klunker!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laubblaeser 28.01.2015, 08:21
6. Oh Mann...

Na äääääääändlich!!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brille000 28.01.2015, 09:02
7. Tollll!

Vor allem wegen der kostenlosen Werbung. Computeruhr - na und? Handy in der Schuhsohle oder Navi in der Wollmütze. Was soll's? Scheinbare Innovationen. Nutzt doch erst einmal das Vorhandene. Wie sieht es denn da aus in der digitalen Welt? Die zeitlich verschobenen Fernsehsendungen (bei den Öffentlich-Rechtlichen Gang und Gäbe) werden nicht im Guide vermerkt, die Informationen sind eh' ziemlich knapp. So könnte man sehr viele Beispiele anführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TobyOrNotToby 28.01.2015, 09:15
8. Na und?

wen interessiert das ausser ein paar gläubigen Apple-Jüngern?
Was soll ich mit einer Uhr am Handgelenk, die ich alle 6 Stunden aufladen muss?
Was für eine schwachsinnige "Innovation"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zauselfritz 28.01.2015, 09:21
9. Eine Pflaume für überheblichen Kommentar

Zitat von spon-1280943165745
Ich dachte immer das vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist das Werbung auch so gekennzeichnet werden muss. Ansonsten noch einnige Bemerkungen zu dieser Innovation. Es scheint doch eher ein Notebook mit Armband zu sein oder gehört auch eine Lupe zum Zubehör damit ich die Anzeigen? Zu den Programmen: Das Navi ist besonders wichtig für Autofahrer und die Apps für Gesundheit bringen nur mehr Stress, da mir täglich meine Schwäche aufs Brot geschmiert wird. Für mich ein Artikel der so überflüssig ist wie ein Kropf.
Aha. Es geht also doch nur um deine Meinung. Trotzdem proklamierst du, dass "die Welt sowas nicht braucht". Und unterstellst einer gewöhnlichen Netzwelt Meldung die Intention der Werbung. Von deinen Mutmaßungen ganz zu schweigen.

Dafür gibts "Die getrocknete Pflaume für Kommentare die die Welt nicht braucht".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2