Forum: Netzwelt
Ende der Zusammenarbeit: Was Googles Android-Bann gegen Huawei bedeutet
Matthias Kremp/ SPIEGEL ONLINE

Huawei soll künftig vom Handybetriebssystem Android ausgeschlossen werden. Googles Idee war das nicht. Der Bann wird weitreichende Auswirkungen haben, nicht nur für den chinesischen Konzern. Auch deutsche Nutzer wird es treffen.

Seite 22 von 24
wiseacre 21.05.2019, 00:06
210. Playstore

Auch wenn Huawei jetzt ein eigenes OS entwickelt, dürfte es schwer werden. Haben andere Hersteller auch schon ohne Erfolg versucht. Die Macht von Google und Apple beruht auf den Appstores. Da müsste sich Huawei schon mit anderen Herstellern zusammentun um genug Entwickler an sich zu binden. Im Übrigen wird dieser Schritt die Chinesen weiter motivieren, sich technologisch vom Westen zu befreien. Und das dürfte die Amerkaner schmerzhaft treffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 21.05.2019, 00:24
211. Die Chinesen

reiben sich schon die Hände. Jetzt sind sie endlich dazu gezwungen ein eigenes B-System zu entwickeln das konkurrenzfähig sein wird, obendrein eigene Chips, sobald alles unter Dach und Fach, wird das verteilen der seltenen Erden mal für Ausländer eingestellt. Sie könnten die amis schon jetzt kaltstellen, durch Lieferstop von sonstigen Artikeln. Wenn ich so durch die Supermärkte in den Staaten wandere, besonders Hardwareabteilungen, glaub ich sowieso jedesmal ich bin in schon China...lol

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 21.05.2019, 00:33
212. Das sind die guten Nachrichten

Zitat von ollifast
Die gute Nachricht: Wir können das, wenn wir unsere "Geiz ist geil" Mentalität in Sachen Elektronik etwas zurückfahren, die Wunder der Technik als solche ansehen und jene Leute wieder schätzen lernen, die das hinbekommen. Im Grunde haben wir alles da und auch so ein OS ist nicht so schwierig zu programmieren, zudem ist Linux erfunden. Deutschland und die EU haben den Vorteil, dass wir bei Werkzeugmaschinen und der Lithographie für Halbleiter mit der Optik in vielen Bereichen eine Monopolstellung haben und daher gottseidank nicht so leicht erpressbar sind. Wir haben auch etwas in der Hand, deshalb sind die Jungs aus Washington grad ruhig und zeigen sich "nur" durch eine diplomatisch pampige Kurzfristabsage des Außenministers und durch einen vorlauten Gesandten, der kein Geschickter ist. Aber klar ist: Die bequeme billige Zeit ist vorbei. Schade!
so ist es. Wir können das und wir sollten uns verdammt nochmal darauf besinnen und zurück zur Qualität gehen. Versteh auch nicht dass wir noch immer der Schwanz von diesen amerikanischen Hund sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 21.05.2019, 00:39
213. Wenn der Rest der Welt geschlossen aufsteht

Zitat von mhwse
Ein Chance mehr, sich von den US Datenkraken zu lösen. Computer und Software kommen aus Europa (kann sich kaum jemand erinnern) - ist aber so. Sollten wir also auch mal denken wer alle die "Great"-Erfindungen vom TV, Auto, Waschmaschine (Telefon - Ok nicht ganz), Kühlschrank und eben IT (Internet .. auch das ist EU Leistung .. auch da hatten die USA natürlich wichtige Anteile ..) zu verantworten hat - die USA waren wichtig aber eben erst immer in 2ter Instanz - wir haben auch gerne kooperiert und geteilt - wenn sie nicht wollen - wir können auch ohne die USA - ob die USA ohne den Rest der Welt können, ist schon eine andere Frage ..
für ein Jahr, sind die Staaten im Eimer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realzezzo 21.05.2019, 02:34
214.

Die Amis machen sich Sorgen ausspioniert zu werden? Genau mein Humor ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grummelchen321 21.05.2019, 06:57
215.

Zitat von bacillus.maximus
Wenn es denn nur das wäre. Foxcon stellt z. B. auch die Server-Boards für Intel her. Zweiter ist Tyan, in Taiwan. Ausserdem bauen die für Dell, HP und für MS das Surface sowie Platinen für Tastaturen und Mäuse. Wenn die Chinesen das jetzt aus Trotz schlagartig unterlassen sind die USA deutlich gekniffener als die Chinesen. Das wird imho daher in Kürze in irgendeiner Form entschärft werden.
So schnell werden die Amis jedenfalls keine Aufragsfertiger für ihre Produkte finden.Wo lässt der komiusche orangene Mann eigentlich seine Baseballkappen mit america great again Logo und zu welchem Preis fertigen.Meine Schwester sagte mit nach ihrem USA Trip die würde in NY rund 30 Dollar kosten im Trumpelturm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 21.05.2019, 07:55
216. Guter Anstoss...

...ein eigenes, neues Betriebssystem aufzusetzen. Die guten Programmierer sitzen eh alle in Fernost....die werden schnell Apps dafür programmieren können....da wird sich Google warm anziehen müssen....hoffe ich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brathering 21.05.2019, 08:10
217. Huawei P30 Pro ist kein High-End-Smartphone

Auch wenn die Zoom und LowLight-Fähigkeiten High-End sind. Alles andere ist Durchschnitt bzw. unterdurchschnittlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vineta 21.05.2019, 10:34
218. Hoffentlich ein Eigentor

Ich hoffe, dass das ein Eigentor wird für die Amerikaner. Ich nutze Huawei seit Jahren und bin sehr zufrieden. Ich hätte auch kein Problem damit, ein hauseigenes Betriebssystem von Huawei zu nutzen, sollte der dazugehörige Appstore gut aufgebaut sein, bisher habe ich mich mit diesem leider noch nicht so beschäftigt. Außer Google-Maps nutze ich weiter keine Google-Dienste, bin von Android und dessen Diensten daher nicht wirklich abhängig. Es ist auch eher eine Frage der Gewohnheit und der Bequemlichkeit sich an etwas Neues zu gewöhnen. Diese Maßnahmen der USA kann ich jedenfalls nicht unterstützen. Wenn sich das durchsetzt, kann man bald anfangen sich jedes Jahr ein neues Smartphone zu kaufen, weil irgendwem irgendwas nicht passt. Die Oligopolstellung der bisherigen Anbieter ist zudem erschreckend - ein kleines Zucken und man ist abgekapselt von der digitalen Welt - und sollte es weitere Anbieter von Betriebssystemen geben, würde das für den Kunden eher zum Vorteil sein. Konkurrenz belebt doch eher das Geschäft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mysticdragon 21.05.2019, 10:45
219. Keine Produkte mehr aus den USA,...

Ich habe und werde die USA nie mögen. Und das nicht nur wegen den Arroganten und rechthaberischen Donald Trump mit seinen Lügen und Zerstörerischen getue. Die Amerikaner werden immer wahnsinniger, nicht den Chinesen sondern den Amerikaner sollte man nicht mehr trauen. Und die Amerikaner haben doch soweit ich noch in Erinnerung habe Angela Merkel ausspioniert bzw. abgehört. Hoffentlich gehte diese Aktion den Amis so richtig nach hinten los. Und zwar auf eine Art die nicht so einfach geklärt werden kann.

So ungern ich es auch zugebe ist Android eine feine Sache und habe da einige Premium Apps gekauft die nicht mehr vermissen kann. Unter anderem eine sehr guten Dokumenten Scanner App mit vielen komfortablen Funktionen, solche Apps sind wirklich sehr rar.

Solange das alles Huawei mit einer hauseigenen Betriebssystem abdecken kann. Hätte ich nichts dagegen und könnte Android endlich den Rücken kehren. Ich habe das Huawei P30 Pro ins Auge gefasst und warte noch bis das billiger wird. Unter diesen Umständen, würde mein Blick eher zum Samsung S10+ wandern.
Wobei ich eigentlich Samsung überhaupt nicht mag und denen keinen Cent mehr zustecken wollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 24