Forum: Netzwelt
Enthüllung über Stuxnet-Virus: Obamas Cyberangriff auf Irans Atomanlagen
REUTERS/ The White House

Wer steckt hinter dem Virenangriff auf Irans Atomanlagen? Der Washington-Korrespondent der "New York Times" will die Urheber des Stuxnet-Wurms enttarnt haben: USA und Israel. Stuxnet zerstörte tausend iranische Uranzentrifugen. Ist Barack Obama der erste Cyber-Feldherr der Geschichte?

Seite 1 von 21
Coroner 01.06.2012, 12:04
1. Damit haben die USA die Büchse der Pandorra geöffnet.

Das "Cyber"-Wettrüsten wird über kurz oder lang dazu führen, dass Viren und Schad-Software auch in militärische US- Programme eindringen, mit welchen ihre nuklear bestückten Reaketen überwacht werden.

Uns allen stehen "interessante Zeiten" bevor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
foppo 01.06.2012, 12:09
2. Zweiter

kriegerischer Erfolg? Was war der Erste?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sinasi 01.06.2012, 12:10
3. ..was sonst

""Wer die Stromnetze unseres Landes sabotiert, muss mit Raketen im Schornstein rechnen", sagte ein Pentagon-Sprecher damals. Wenn Iran die gleichen Maßstäbe anlegt wie die USA, dann kann es Stuxnet als Kriegserklärung durch die USA und Israel werten."

als was sonst sollte iran diese, und andere aktionen den werten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jones-von-bousen 01.06.2012, 12:13
4. Wirklich??

Oh mein Gott es stecken Israel und die USA dahinter wer hätte denn DAS erwartet? Welche spektakulären Enthüllungen erwarten uns demnächst? USA stecken hinter Drohnenangriffe auf Pakistan? Europa steckt hinter Bombadierungen in Somalia? Der Mossad tötet Atomwissenschaftler? Alles rein spekulativ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert_schwakowiak 01.06.2012, 12:15
5. Login - Timeout

Na wer hätte das gedacht ...

Aber ob Obama wirklich der "erste Cyber-Feldherr" ist?
Er sollte sich vielleicht mal Gedanken über Hintertüren in chinesischen Chips machen ..

PS: Und ich wette, dass demnächst eine anonymous-Gruppe zum dDoS-Angriff auf whitehouse.gov aufruft ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ewspapst 01.06.2012, 12:19
6.

Zitat von sysop
Wer steckt hinter dem Virenangriff auf Irans Atomanlagen? Der Washington-Korrespondent der "New York Times" will die Urheber des Stuxnet-Wurms enttarnt haben: USA und Israel. Stuxnet zerstörte tausend iranische Uranzentrifugen. Ist Barack Obama der erste Cyber-Feldherr der Geschichte?
Irre ich mich, oder hatten die USA nicht einmal verlauten lassen, dass ein Cyberangriff gegen sie einer Kriegsereklärung gleich komme und sofort zu einem Kriege führen wird?

Na Nato, denn man los gegen die USA, Entschuldigung, das geht ja gar nicht, die USA dürfen doch alle Schandtaten begehen, selbst mit Drohnen morden im Namen der Freiheit und Demokratie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
asmcoder 01.06.2012, 12:20
7. optional

schon passirt.
Die Chinesen haben sich top-secret US-daten schon vor Jahren gekrallt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pragmat 01.06.2012, 12:20
8. Cyberkrieg ist Wirtschaftskrieg

Stuxnet baut auf einer Störung der Siemens SPS- Steuerung auf. Diese werden weltweit verwendet. Wer die SPS sabotiert, kann Kraftwerke, Stromnetze, Verkehrsleitsysteme usw. in aller Welt zerstören. Siemens ist eben ein Weltkonzern. Man kann nur darauf warten, wann die Wirtschaftsmacht USA es für opportun findet, unsere Atomanreicherungsanlagen im westfälischen Gronau oder holländischen Almeloo zu zerstören. Bei Geld hört bekanntermaßen die Freundschaft auf und die amerikanischen Atomkonzerne pfeifen aus dem letzten Loch, dank der Konkurrenz aus der EU, Russland - und eben dem Iran!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h0wkeye 01.06.2012, 12:23
9. So sind sie....

die Friedensnobelpreisträger des 21. Jahrhunderts.
Ich bin nicht der Meinung, dass Obama, wenn die im Artikel geäußerten Mutmaßungen stimmen, falsch gehandelt hat. Aber dass dieser Mann einen Friedensnobelpreis hat, ist eine Herabwürdigung aller anderen Preisträger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21