Forum: Netzwelt
Ersatz für Windows: So freunden Sie sich mit Linux Mint an
c`t

Das Support-Ende von Windows 7 naht, Windows 10 nervt bislang mit ständigem Upgrade-Zwang. Wir zeigen, wie Sie die einsteigerfreundliche Linux-Alternative Mint 19.1 gefahrlos testen.

Seite 2 von 23
dosenet 18.05.2019, 11:03
10.

1. Unter Linux können Sie sehr wohl viele Windows Programme nutzen, seit Proton sogar die meisten Spiele .

2. Es gibt eine ganze Reihe (gutes Dutzend) an Hardware Herstellern die speziell auf Linux zugeschnitte Laptops anbieten z.b System76, Purism oder Tuxedo(made in Germany) , aber auch jede Menge Laptops von der Stange werden vollständig unterstützt z.b die bekannte ThinkPad Reihe von Lenovo/IBM.

3. Ich benutze Linux seit 12 Jahren und aus meiner Sicht ist die Treiber/Softwareunterstützung mittlerweile sehr gut . Gerade absolute Computer Laien haben mit Distributionen wie Mint durchweg positive Erfahrungen da alles bereits recht sinnvoll vorkonfiguriert, inklusive Treiber.

Die größten Problem haben Leute mit gefährlichen Halbwissen, denn eine Sache ist bei Linux Fluch wie Segen nämlich die totale Kontrolle über das System und die vollständige Anpassbarkeit seiner Komponenten. Das ist bei Windows und OSX nunmal völlig anders. Es gibt aber einem eben auch die Möglichkeit viel zu lernen und entdecken auf der einen Seite und Entwicklern , wie bei Mint , die Möglichkeit ein System zu entwickeln, das selbst meine Oma nutzen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ayee 18.05.2019, 11:15
11. Keine Linux Notebooks?

Zitat von MissMorgan
und fand: Nichts. Ich möchte nicht das Risiko eingehen, mir ein neues Notebook zu zerschreddern, weil vielleicht doch nicht dieses Linux mit jenen Komponenten zusammen arbeiten kann. Schade.
Im Laden wird es zugegebenermaßen schwer. Aber Online eher nicht. Sehr bekannt ist z.B. https://www.tuxedocomputers.com . Aber selbst einer der größten Computerbauer hat mittlerweile Linux Notebooks im Programm, Dell. Dort kann man nach Ubuntu filtern.

Zum Artikel: Nett gemeint, aber die meisten Menschen installieren kein OS selbst, weder Windows noch Linux. Allerdings würde ich generell auch sagen, dass viele Menschen, die sowieso nur Dokumente, Browser, Drucken machen, auch mit einem Linux wunderbar klar kommen würden. Das schönste für solche Menschen wären die Linux Updates, denn die enthalten alles, nicht nur das Betriebssystem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Chilango 18.05.2019, 11:22
12.

Zitat von zeichenkette
Alles ganz einfach, und dann kommen zehn Seiten Text...
Wenn sie als unkundiger Windows installieren wollten kämen da aber auch mindestens 10 Seiten Text zusammen.
Ich arbeite seid 15 Jahren mit Linux. ungefähr 1995 hatte ich mir das erste Mal Suse Linux gekauft, scheiterte aber jämmerlich an der Installation an meinem Eigenbau 486DX133.
2005 hatte ich Probleme mit der Thinpad-Software und Wlan, zug mir damals Ubuntu auf CD und startete von CD. Es funktionierte alles sofort.
Seitdem haben meine Rechner alle Linux, zumindest als Dual-Boot.
Aktuell ein MacBook Air mit Linux Mint

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frechsprech 18.05.2019, 11:35
13. Linux is geil

Für alle Convertibles und Smallbooks da draußen ist es Pflicht Ubuntu alias Mint zu installieren.
Was verkaufen die Celerons mit W10home???
Was wollt ihr damit machen? Photoshop?
Da geht nichts außer Warteschlange.
Seit ich Mint installiert habe läuft das Notebook superschnell, weil es kein Ressourcenfresser ist und nicht jede Webseite dreimal von Antivirenprogrammen und Defendern rumgedreht werden muß.
Mittlerweile sind die Linux Distros für Laien verständlich und bieten alles.
Ich bin superzufrieden mit Mint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaelfrencken 18.05.2019, 12:21
14.

Es gibt jede Menge Notebooks mit Linux, einfach mal suchen.
Und wenn nicht, dann machst Du auch nix kaputt, wenn Du nachträglich Linux installierst zum probieren.
Mach ich Hauer ständig auf meinem Acer, etliche distris von Linux und Windows probieren, wobei ich letztlich immer wieder bei Manjaro Lande, damit läuft es super rund

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Haarfoen 18.05.2019, 12:22
15. Linux rules

Ich habe vor 5 Jahren meine Firma auf Linux umgestellt, zuerst Ubuntu - seit 8 Monaten Linux Mint. Zuvor hatte ich 12 Jahre Windows XP am Start und zum Schluss noch einige Maschinen mit Windows 7. Es war die cleverste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Meine Mitarbeiter kommen mit Mint sehr gut zurecht, das Linux Forum https://www.linuxmintusers.de/ beantwortet sehr schnell Fragen, sollte es überhaupt welche geben. Die Auswahl an professionellen Programmen nimmt stetig zu. Es ist aber richtig, dass es in einigen Branchen an Software fehlt, vorwiegend in der BWL, Steuererfassungsprogramme, usw. In meinem Freundeskreis installiere ich nur noch Linux Mint auf private Rechner und keiner hat es je bereut. Linux Mint ist sehr benutzerfreundlich und erklärt sich von ganz alleine. Die Verwaltung der Anwendungspakte ist simpel und facettenreich. Linux Mint ist frei von kommerziellen Allüren, läuft stabil und hat eine sympathische Oberfläche. Der Rechner tritt völlig in den Hintergrund und bedarf keinerlei Aufmerksamkeit. Wenn man aus der Windows- Welt kommt, muss man sich ein bisschen umstellen. Linux Mint wird als Idee sehr schlank "ausgeliefert", erweiternde Optionen installiert man (einfach) selber. Im Gegenzug ist man nicht einem überfrachteten Betriebssystem konfrontiert. Linux ist wirklich eine Erlösung, frei von irgendwelchen Spitzel- Überwachungs- Bla Bla und Kommerz- Blödsinn, als internationale open source Plattform.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 18.05.2019, 12:24
16. fake news?

es gibt kein update zwang bei Windows 10. Wenn man keine ahnung von Windows hat sollte man keine artikel darueber schreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 18.05.2019, 12:31
17. ???

Zitat von MissMorgan
und fand: Nichts. Ich möchte nicht das Risiko eingehen, mir ein neues Notebook zu zerschreddern, weil vielleicht doch nicht dieses Linux mit jenen Komponenten zusammen arbeiten kann. Schade.
LapTop geht nicht kaputt. Wenn Linux nicht laeuft einfach Win wieder installieren, oder sie teilen die HDD und haben nen boot manager installiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 18.05.2019, 12:38
18. ich werde das jetzt man installieren

und werde dann mal sehen wie es geht, ich hab spiele installiert, und einige andere programme.

Mal sehen was danach soft laeuft.

Ich melde mich wieder wenn es installiert ist, da ich neugierig bin....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinz.und.kunz 18.05.2019, 12:52
19.

Sag' ich doch: Nix als Schrauberei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 23