Forum: Netzwelt
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Forenbetreiber haftet für Beleidigungen
Corbis

Im Forum einer Nachrichtenseite wird jemand beleidigt und bedroht, die Posts werden kurz darauf entfernt. Doch der Mann verlangt auch noch Schadensersatz. Zu Recht, urteilte nun der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

Seite 46 von 46
The Independent 24.06.2015, 13:25
450. ...

Zitat von bertnerd
... für Foren, die von Firmen in den genannten Ländern betrieben werden. Aus meiner Sicht gibt es zwei Möglichkeiten, dieses Urteil zu umgehen: 1.) das Forum als Privatperson betreiben 2.) ab ins Ausland mit dem Forum Sehe ich das richtig?
Nein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tobias Claren 27.02.2017, 13:52
451. Ausgerechnet der EGMR...

Der EGMR hatte doch mal geäußert dass das Beleidigungstrafrecht (inkl. Verleumdung, Üble Nachrede etc.!) selbst gegen das Menschenrecht auf Freie Meinungsäußerung verstößt.
Auch das KSZE rügt(e) Deutschland regelmäßig:
http://rechtsanwalt-andreas-fischer.de/wp-content/uploads/2010/01/die-beleidigungsgesetze-in-deutschland.pdf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 46 von 46