Forum: Netzwelt
"Fifa 98" wiederentdeckt: Das brutalste Spiel meines Lebens

Von "Fifa 98" schwärmen Fans der Reihe noch heute: wegen des Hallenmodus und der "Blutgrätschen-Taste". Verklärung oder berechtigte Verehrung? Wir haben das Spiel noch einmal installiert.

Seite 1 von 6
pmp 23.06.2016, 12:32
1. Mein erstes Fifa

Danke für diesen netten Rückblick. Den Hallenmodus habe ich auch geliebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hal9000b 23.06.2016, 12:35
2.

Sehr viel Ahnung von Computerspielen scheint der Autor nicht zu haben. Wer spielt denn bitte FIFA auf dem PC?!?
Das ist ein Konsolenspiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orhan.yueruekcue 23.06.2016, 12:47
3.

Wie kann man denn FIFA mit der Tastatur spielen und dann anschließend die Steuerung kritisieren? 10€ für ein Gamepad wären doch sicherlich noch übrig gewesen. Des Weiteren war FIFA noch nie ein richtiger PC Titel und wurde von EA auf dieser Plattform auch stiefmütterlich behandelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 23.06.2016, 12:53
4. Ah ja, alte Spiele...

Kann zu Fussball Games nichts sagen, da ich nie was damit anfangen konnte, aber ich kenne das Gefühl von anderen Spielen.

Leider ist die Verklärung viel stärker als man denkt und die Enttäuschung wenn man das Spiel nach 20 oder 25 Jahren wieder mal spielt umso grösser.

Bleibt am Ende oft nur das schwelgen in Erinnerungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DiStefano8472 23.06.2016, 12:56
5. Grafik

Leider werden die aktuellen Screens des auf Windows 10 installierten FIFAs dem Original nicht wirklich gerecht.

Wir hatten damals die guten alten 3dFX-Karten im PC, damit ruckelte gar nichts und die Kanten sahen auch deutlich glatter aus als in dieser komischen 2D-Emulation, die hier scheinbar genutzt wurde.

Schade, es gab auch schon mal einen ähnlich Artikel über die alten NFS-Teile wo bei NFS3 oder 4 auch von Autos geschrieben wurde, die durch eine Pixelwüste ruckeln. Dabei sah es mit damaliger Technik deutlich schicker aus und ruckelte auch nicht.

Für sowas hätte man sich tatsächlich einen guten alten PC aufheben müsen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Institutsmitarbeiter 23.06.2016, 13:02
6. FIFAs Evolution und PES

FIFA war Ende der Neunziger bis in die 200er Jahre eher acardig. PES brachte dann deutlich mehr Realismus in die Fußballspiele und war FIFA über viele Jahre überlegen. Irgendwann hat sich dann FIFA gewandelt und ist heutzutage wahrscheinlich sogar realistischer. Das heißt man muss bei Schüssen und Pässen wirklich zielen.
Bei FIFA 98 konnte Roberto Carlos noch von der Mittellinie aus treffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kritischerkritiker 23.06.2016, 13:09
7. Toller Rückblick.

Gerade das "arcardige" fehlt mir heute und ist der Grund wieso mich die Serie irgendwann verloren hat.
Ich und Kumpel spielen diese alten Kicker tatsächlich heute noch gern. Sogar das wirklich Steinalte International Superstar Soccer Deluxe wird von uns hin und wieder eingeworfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Weltgeisterer 23.06.2016, 13:14
8. wenn wir schon bei Retro sind

...bitte auch einmal "Sensible Soccer" retrotesten :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosmose 23.06.2016, 13:22
9.

Zitat von orhan.yueruekcue
Wie kann man denn FIFA mit der Tastatur spielen und dann anschließend die Steuerung kritisieren? 10€ für ein Gamepad wären doch sicherlich noch übrig gewesen. Des Weiteren war FIFA noch nie ein richtiger PC Titel und wurde von EA auf dieser Plattform auch stiefmütterlich behandelt.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Fifa98 war DAS Spiel auf der PS1 und sah dort auch deutlich besser aus, als auf den Screenshots.

Ich wusste nicht mal, das es davon eine PC-Version gab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6