Forum: Netzwelt
Firmenzentrale "Apple Park": Apple-Mitarbeiter ziehen ab April im Ufo ein
Foster + Partners

Steve Jobs hatte noch persönlich für die futuristische Firmenzentrale geworben: Ab April dürfen die ersten Apple-Mitarbeiter in das neue Gebäude einziehen. Bis alle an Bord sind, dauert es allerdings noch.

Seite 3 von 5
steffenbaensch777 23.02.2017, 10:51
20.

Einfach unglaublich! Man stelle sich vor man würde dort selbst jeden morgen zur Arbeit gehen dürfen. Das wäre wirklich Freude pur. Den Mitarbeitern kann man nur gratulieren.
Ich werde mir das mal anschauen - leider nur als Besucher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mettwurstlolli 23.02.2017, 11:42
21. Tolles Design

Ein beeindruckendes Gebäude, ich hätte mir aber gewünscht, dass man in einem Artikel darüber wenigstens erfährt, wer es entworfen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karin_mainz 23.02.2017, 11:51
22.

Zitat von sough
leckst mich fett ........ 5 milliarden kosten für den schuppen?! die sollen lieber endlich mal ihre umsätze ordentlich versteuern oder ihre zulieferer ordentlicher bezahlen.. ja gut äääääh wer 150 mia in der portokasse rumfliegen hat, der kann sich auch einen palast in die wüste stellen.. irgendwie bestätigt sich langsam das gefühl, dass der iZug endgültig abgefahren ist
Soweit mir bekannt, zahlt Apple seine Steuern und dass die Zulieferer nicht ordentlich bezahlt werden ist auch eine Mär, zumindest ist mir hier nichts gegenteiliges bekannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mettwurstlolli 23.02.2017, 11:52
23. 5 Mrd

Also nach kurzem Nachrechnen wundert mich der mangelnde journalistische Tiefgang noch mehr. Bei 5 Mrd für 260. 000 qm , ergo etwa 19.000 Dollar je qm würde mich trotz des Designs schon interessieren, wieso so ein Bau dreimal so viel kostet, wie die Elbphilharmonie, obwohl auch die aus lauter Spezialanfertigungen besteht. Aber da setzte ich bei Journalisten offenbar zu viel Interesse für die eigenen Themen voraus. Was macht das UFO so teuer?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 23.02.2017, 12:03
24.

Zitat von wasistlosnix
Bei aller Weltoffenheit, Freihandel und Globalisierung. Diesen Bau haben Arbeiter in Billiglohnländern ermöglicht und die jetzt dort einziehen geben sich überaus sozial.
Na, dann ist das ja genau wie bei Ihnen auch. Ihre Kleidung wurde ja ebenfalls von Arbeitern in Billiglohnländern produziert und das Gerät, auf dem Sie diesen Beitrag geschrieben haben kommt teilweise sogar aus der selben Fabrik.

Da müssten Sie sich ja in dem neuen Apple Park quasi wie zu Hause fühlen.

PS Diese heuchlerische Selbstgerechtigkeit hier im Forum widert mich an!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponcon 23.02.2017, 12:04
25. Die Eelbphilharmonie ist ein ...

Zitat von mettwurstlolli
Also nach kurzem Nachrechnen wundert mich der mangelnde journalistische Tiefgang noch mehr. Bei 5 Mrd für 260. 000 qm , ergo etwa 19.000 Dollar je qm würde mich trotz des Designs schon interessieren, wieso so ein Bau dreimal so viel kostet, wie die Elbphilharmonie, obwohl auch die aus lauter Spezialanfertigungen besteht. Aber da setzte ich bei Journalisten offenbar zu viel Interesse für die eigenen Themen voraus. Was macht das UFO so teuer?
... Kulturbau. Die neue Firmenzentrale von Apple ist ein Wirtschaftsbau. Könnte es sein, dass dort im Inneren etwas mehr verbaut wurde als in der Elbphilharmonie? Das bei Apple mehrere "Konzerte" gleichzeitig stattfinden als in Hamburg?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 23.02.2017, 12:06
26. Wen interessiert das?

Zitat von frankfurtbeat
Bisher habe ich kein Produkt mit Apfel und man stelle sich vor ich lebe noch ...
Wie kommen Sie auf den absurden Gedanken, dass das auch nur eine Person auf diesem Planeten interessieren würde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mettwurstlolli 23.02.2017, 12:16
27.

Zitat von sponcon
... Kulturbau. Die neue Firmenzentrale von Apple ist ein Wirtschaftsbau. Könnte es sein, dass dort im Inneren etwas mehr verbaut wurde als in der Elbphilharmonie? Das bei Apple mehrere "Konzerte" gleichzeitig stattfinden als in Hamburg?
Das hat damit nichts zu tun. Die Kosten je qm sind einfach galaktisch und jenseits von allem, was selbst hoch anspruchsvolle Bürogebäude kosten. Deswegen wäre es ja interessant zu wissen, was das Gebäude so teuer macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mandschukuo 23.02.2017, 12:32
28. :

Bei Scientology ist man gelb vor Neid...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponcon 23.02.2017, 13:18
29. Ihrer Meinung entsprechend, ...

Zitat von mettwurstlolli
Das hat damit nichts zu tun. Die Kosten je qm sind einfach galaktisch und jenseits von allem, was selbst hoch anspruchsvolle Bürogebäude kosten. Deswegen wäre es ja interessant zu wissen, was das Gebäude so teuer macht.
... ist der Bau der Apple-Zentrale mit dem Bau der Elbphilharmonie vergleichbar.
Können sie entsprechende Eckdaten im Forum publizieren, die diesen Sachverhalt erhärten?
- Welche Besucherzahlen hat Apple zu erwarten?
- Wie viele Server stehen in der Elbphilharmonie?
- Hat die Elbphilharmomie auch 12.000 Mitarbeiter?
- Erwirtschaftet die Elbphilharmonie einen Gewinn?

Fragen über Fragen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 5