Forum: Netzwelt
Forschungsprojekt: Facebook will Nutzer auch von hinten erkennen
REUTERS

Auf Facebook-Fotos soll künftig keiner anonym bleiben: Das soziale Netzwerk will auf hochgeladenen Bildern automatisch alle Personen erkennen können - auch wenn ihr Gesicht nicht deutlich zu sehen ist.

Seite 1 von 7
kuac 23.06.2015, 15:26
1.

Facebook will Nutzer auch von hinten erkennen.
Warum will FB das wissen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phallus_Dei 23.06.2015, 15:34
2.

Herzallerliebst von Spiegel-Online, all denjenigen, die kein Facebook-Account haben, hier wieder einmal ein Forum zu bieten, in dem sie allen, die es nicht wissen wollen, mitteilen können, dass sie gar kein Facebook-Account haben und warum sie keines brauchen/wollen oder wann sie es gekündigt haben und dass Facebook der Satan ist und alle Facebook-Nutzer doof sind etc. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 23.06.2015, 15:38
3. Illegal?!

>Für die Entwicklung haben die Forscher einen
>Datensatz aus knapp 40.000 lizenzfreien Fotos von 111
>Flickr-Nutzern verwendet, auf denen verschiedene
>Personen immer wieder zu sehen sind.

Lizenzfreie Fotos? Nach deutschem Recht gibt es das Recht am eigenen Bild. Eine Verwertung, hier: Das Online-Stellen durch den Urheber des Fotos, ist nur zulässig nach vorheriger (!) Zustimmung der abgebildeten Personen. Dieses Recht steht den abgebildeten Personen zu, und kann vom Fotografen, der ein Bild herstellt und auf Flickr einstellt, nicht aufgegeben werden - weil er damit schlicht nichts zu tun hat.

Irgendwie habe ich meine Zweifel, dass Flicker (Vertragspartner der Fotografen) und Facebook alle abgebildeten Personen angeschrieben haben, um zu klären, ob diese Bilder überhaupt legal veröffentlicht wurden. Gut, nach US-Recht ist das nicht in diesem Umfang notwendig. Aber wie wollen diese Firmen zweifelsfrei festgestellt haben, dass keine Deutschen auf den Fotos sind??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 23.06.2015, 15:39
4.

Zitat von kuac
Facebook will Nutzer auch von hinten erkennen. Warum will FB das wissen?
Nicht Facebook. Die NSA will das gern wissen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scmbag 23.06.2015, 15:39
5. das war...

vermutlich die idee der nsa^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 23.06.2015, 15:50
6. Wirklich?

"Zum Beispiel kann man Marc Zuckerberg sehr einfach erkennen, weil er immer ein graues T-Shirt trägt."
Und links neben diesem Text (zumindest bei mir) ist ein Foto von Zuckerberg in einem schwarzen Sweatshirt...irgendwie schön! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knack5401 23.06.2015, 15:55
7.

Was ist an dem Netzwerk sozial?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sample-d 23.06.2015, 16:22
8.

Zitat von hman2
>Für die Entwicklung haben die Forscher einen >Datensatz aus knapp 40.000 lizenzfreien Fotos von 111 >Flickr-Nutzern verwendet, auf denen verschiedene >Personen immer wieder zu sehen sind. Lizenzfreie Fotos? Nach deutschem Recht gibt es das Recht am eigenen Bild. Eine Verwertung, hier: Das Online-Stellen durch den Urheber des Fotos, ist nur zulässig nach (...)
Wo wurden die Fotos denn veröffentlicht ?!?
>>"Für die Entwicklung haben die Forscher"....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 23.06.2015, 16:32
9. Was denn nicht?

Zitat von Knack5401
Was ist an dem Netzwerk sozial?
https://de.wikipedia.org/wiki/Sozial

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7