Forum: Netzwelt
Foto-Phänomen: Selfie-Stange - cool oder peinlich?
DPA

Mittlerweile ist sie auch in deutschen Städten zu sehen: die Selfie-Stange, als Armverlängerung zum Sich-selbst-Fotografieren. Die Erfindung des Jahres? Oder nur peinlich? Hier sind wichtige und unwichtige Fragen und Antworten zum Gadget.

Seite 3 von 8
Morrison 05.01.2015, 22:30
20.

Komme gerade aus Paris zurück! Dort laufen tausende von Asiaten mit diesen selfiestangen rum. Warum nicht! Wenn's den Leuten gefällt? Und stören tun sie ja auch niemanden..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sollu 05.01.2015, 22:31
21.

Dieses Ding nennt sich Teleskopstab und ist uralt.
Aber da heute ja alles im egozentrischen Selfie-Wahn neu aufgebrüht wird, wird dem Ding mal eben ein neuer Namen verpasst.

So ein Teleskopstab ist eine schicke Sache. Wenn man ein robustes Exemplar hat, das eine Fotokamera tragen kann, kann man damit perspektivisch oft einiges rausholen. Man kommt näher an z.B. Klippen, Geysire, etc. hin, oder kann von-oben-Bilder machen. Erweitert etwas das Repertoire.

Dieses Teil aber für Selfies zu verwenden... Meine Güte. Wo leben wir ? Muss jeder zu jedem sagen wo er überall war, und das ganze dann bitte mit Beweisbild?

Bei einem Fotoabend unter Freunden habe ich die Urlaubsbilder meiner Freundin und mir gezeigt. Den Leuten haben die Bilder sehr gefallen. Allerdings kam fast entsetzt die Frage auf "ob' denn nur so wenig Bilder von uns drauf gibt??". Als ich dann fragte, ob ihr die Naturbilder nicht gefallen hätten "ja doch, sehr sogar, aber man bringt es ja gar nicht mit euch in Bezug wenn ihr nicht drauf seid".
Urlaubsbilder? Nur echt mit Selfi-Wasserzeichen mitten drin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SaraParker 05.01.2015, 22:44
22. Super Hilfreich...

...nicht nur fuer Sportler, auch fuer (Daily)Vlogger. Wir rennen den ganzen Tage eh schon mit Kameras rum, da macht es wenig Unterschied, ob da noch eine Stange dazu kommt. Da wir auf Kompaktcameras vloggen, ist der Arm manchmal doch etwas zu kurz (trotz Weitwinkel). Thumbs up!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
poms 05.01.2015, 22:44
23.

Sowas sieht schon komisch aus, letzlich ist es aber nichts anderes als eine Art Stativ. Und wer macht im Urlaub keine Fotos von sich und den Liebsten mit dem Selbstauslöser? Kaufen würde ich mir eine solche Stange dennoch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 05.01.2015, 22:52
24.

Das "Sich selbst fotografieren" wurde mit dem Namen "Selfie" lächerlich. Diese Stange verstärkt die Lächerlichkeit des Ganzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enfield 05.01.2015, 22:59
25. Witzfiguren

Zitat von kaiser-k
Ob mit Selfie-Stange oder ohne - traurig ist allein das Verhalten der Menschen, die lieber den besonderen Moment versuchen abzulichten, als ihn einfach zu genießen. Da wird der traumhafte Sonnenuntergang am Golf von Irgendwo zum Streß und Kampf um die Wahl der richtigen Position: mit dem Rücken zum Geschehen oder dem IPad vor der Nase. Und so verkommen wir mit unserer albernen Selbstinszenierung doch nur zu Witzfiguren.
ich glaube, die eigentlichen Witzfiguren...bzw. eher traurige Figuren sind die, die sich über sowas Gedanken machen, insbesondere pseudointellektuelle Urteile über die Nutzer von Dingen zu fällen, die sie selbst aus irgendwelchen Gründen ablehnen und dann noch irgendwelche schwachsinnigen gesellschaftskritischen Betrachtungen daraus ableiten.
Ich kann mir selbst keine Verwendung für sowas vorstellen, kenne aber einen Weltreisenden und Taucher, dessen "Stangenfotos" mich immerwieder erfreuen. Nebenbeibemerkt finde ich Selfies auch insgesamt eine positive Sache und lebendiger, schöner und wesentlich praktischer als "Aufstellungsfotos"...warum sollte man sich (und seine Begleiter) nicht mit der Umgebung fotografieren...sind doch schöne Eindrücke....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swissdave 05.01.2015, 23:16
26. Es gibt die Selfie-Drohne bereits...

als Prototyp. Wird mit Crowdfunding finanziert wenn ich mich nicht täusche. Die Drohne wird man u.a. So einstellen können dass sie Dich von einer bestimmten Höhe und Abstand aus automatisch verfolgt und entweder Fotos oder Videos von Dir aufnimmt. Selfiestangen kann man übrigens auch gut dazu verwenden, irgendein Motiv aus einer ungewöhnlichen Perspektive zu knipsen. Nur Selbstverliebte phantasielose Menschen fotografieren sich ausschließlich selbst damit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
control-curtis 05.01.2015, 23:21
28. Sogar Skifahrer

halten diese Ding bei der Abfahrt vor sich. Absoluter Schwachsinn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mo3549 05.01.2015, 23:55
29. So geht's auch! ;)

http://www.der-postillon.com/2014/11/teenager-lasst-sich-arm-chirurgisch.html?m=1

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8