Forum: Netzwelt
Fragwürdige Mitschnitte: Amazon-Mitarbeiter hören sich Privatgespräche mit Alexa an
Elaine Thompson/AP

Um die virtuelle Amazon-Assistentin zu verbessern, transkribieren und analysieren Mitarbeiter jeden Tag Tausende von aufgezeichneten Gesprächen. Wird es zu privat, sollen sie offenbar aufhören. Die Kunden wissen nichts davon.

Seite 3 von 46
sfk15021958 11.04.2019, 11:15
20. Etwas provokant gesagt: Diese "Lautsprecher" ....

..könnten auch vom Verfassungsschutz gefördert werden, dann braucht er - der VSch - sie nicht mehr zu fordern! Die Stasi hätte sich vor ca. 40 Jahren so etwas gewünscht - und natürlich auch die ignorante Bereitschaft der Verbraucher, sich so etwas in die Wohnung zu stellen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hackee1 11.04.2019, 11:16
21. Jeder...

...der sich sowas freiwillig in die Wohnung stellt gehört wegen Unzurechnungsfähigkeit, bzw. offensichtlich nachgewiesener Dummheit entmündigt.

Das ist wie bei der Herdenimmunität durch Impfungen. Diejenigen die sich freiwillig so einen Schrott in ihre Privatsphäre holen, oder Fitness Armbänder mit Datenübertragung anziehen, hölen den Datenschutz aus und bereiten den Weg dafür, dass irgendwann alle so einen Mist benutzen müssen um den besseren KV-Tarif oder was auch immer zu bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
durch blick 11.04.2019, 11:17
22. @all

Warum wird solch ein Unsinm nicht einfach verboten?
Warum stellt sich überhaupt jemand eine Überwachungsbüchse in seine Wohnung?
Wie Naiv kann ein Mensch sein?
Eigentlich müsste doch bekannt sein, was geht wird auch gemacht. Wie kann es denn sein, ein Konzern darf ohne richterliche Genehmigung einfach so in eine Wohnung hören und Gespräche mitschneiden?
Geht's noch! Wann kommt die Konzernleitung dahin wo sie hin gehört, in den Knast.
So ein offensichtlicher Rechtsbruch ist durch absolut nichts zu rechtfertigen.
Habe die Ehre DB

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobias.lippold 11.04.2019, 11:17
23. Verwundert?

Was technisch geht, wird auch gemacht. Das kennen wir doch nun schon. Das Telefon in der Hosentasche oder auf dem Nachttisch hört nicht mit? Wer es glaubt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theuwe 11.04.2019, 11:17
24. Verschwiegenheit

Ich rede nur hin und wieder mit mir selbst, dann bleibt alles unter uns

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Olaf Reeh 11.04.2019, 11:18
25. Überraschung

Oder besser gesagt überhaupt keine Überraschung. Wofür sollte Amazon solche Geräte sonst bereitstellen, wenn nicht um ausführlich möglichst viele Daten zu sammeln? Versprechungen, dass Alexa nur im eingeschalteten Modus Daten sammelt oder dass 'kritische Informationen' nicht nach draußen dringen glaube ich nicht. Denn wer überprüft das? Genau, Amazon. Wer hat ein Interesse daran, trotzdem die Daten zu sammeln, jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt? Genau, Amazon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
max-mustermann 11.04.2019, 11:18
26.

War doch von Anfangan klar das es so laufen würde. Früher hieß es "nur die dümmsten Kälber wählen sich ihren Metzger selber", heute muss mann wohl sagen "nur die dümmsten Leute hohlen sich die Spionagegeräte selbst ins Haus".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
singtur 11.04.2019, 11:19
27. Geliefert wie bestellt.

Geliefert wie bestellt.
Ein ehemaliger IM "xyz" steht nun in einem ganz anderen Licht da ;) .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bell412 11.04.2019, 11:19
28. Die vielbeschworene "KI"..

.. ist also auch (oder doch) nix anderes als viele viele billige Inder, Mittelamerikaner, Rumänen.. Neuengländer???
Wusste gar nicht, dass Boston als Billiglohnland gilt..
Aber jetzt wird mir klar: immer wenn ein Auto angeblich "autonom" fährt, vom Roboter gesteuert wird, sitzt in Wirklichkeit vorne im Motorraum ein zusammengekauerter Inder und lenkt :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaques_de_molay 11.04.2019, 11:19
29. Vertrauen

Uiuiuiui….das erschüttert mein zuvor unbedingtes Vertrauen in die Tech-Konzerne aber sehr....
Wer hätte sowas erahnen können.

Deswegen habe ich es nicht, deswegen nutze ich sowas nicht. Traurig ist nur, als vor 10-15 Jahren die ersten Leute ihre Webcam am Laptop abklebten, lachte man noch lauthals...Naja, so ist die Welt eben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 46