Forum: Netzwelt
Galaxy S10 und Note 10: Update macht Fingerabdrucksensor sicherer
AFP

Samsungs aktuelle Vorzeige-Smartphones lassen sich per Fingerabdruck vor fremdem Zugriff schützen. Von manchen Schutzhüllen ließen sich die Geräte aber in die Irre führen. Jetzt reagiert der Konzern.

xpert666 24.10.2019, 18:29
1. unpräzise Berichterstattung

was nicht erwähnt wird, ist, das nur dann fremde Finger erkannt werden, wenn der echte registriert wurde, nachdem die Folie aufgebraucht wurde. Es ist also nicht so, das grundsätzlich alle Handys mit einer Hülle ausgetrickst werden können. Ja der Fehler ist unrühmlich und hätte vermieden werden müssen, aber wer biometrische Daten zum Entsperren nutzt, sollte sich auch der Risiken bewusst sein. Das Ganze ist halt nicht gebaut, um ein Atomraketensilo zu schützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans-Dampf 25.10.2019, 07:28
2.

Zitat von xpert666
aber wer biometrische Daten zum Entsperren nutzt, sollte sich auch der Risiken bewusst sein. Das Ganze ist halt nicht gebaut, um ein Atomraketensilo zu schützen.
Wenn die Authentifizierung mittels Biometrie tatsächlich so unsicher sein sollte, bräuchte sie keiner bzw. sensible Apps dürften eine Entsperrung/Freischaltung mittels Biometrie nicht zulassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
til23 25.10.2019, 11:25
3.

xpert666 wo rauf stützen sie es? Ich widerspreche ihnen hier.
Es ist möglich mit manchen Folien den *richtig* ohne Folie angelernten Finger zu umgehen.
Wenn sie es nicht glauben selber testen.
youtu.be/e-uG8ZO28hU

Beitrag melden Antworten / Zitieren