Forum: Netzwelt
Galaxy S8: Das ist Samsungs neues Top-Smartphone
SPIEGEL ONLINE

Mit dem Galaxy S8 meldet sich Samsung in der Oberklasse zurück. SPIEGEL ONLINE konnten das neue Smartphone schon ausprobieren. Das Ergebnis: Etwas fehlt, etwas ist geblieben und etwas anderes verrutscht.

Seite 2 von 9
p-schrader 29.03.2017, 19:18
10. Akku nicht wechselbar!

Das interessiert Herrn Kremp zwar nicht, da das bei Apple schon immer so war. Es ist aber ein Unding, da es für die Nutzer beim Gebrauch und beim Wiederverkauf nur Nachteile bringt, von der Umwelt ganz zu schweigen. Was nutzen mit die tollsten technischen Features, wenn ich mein Gerät nach 2 Jahren nicht vernünftig verkaufen kann, da der Akku am Ende ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DrStrang3love 29.03.2017, 19:27
11.

Zitat von Mr Bounz
1. den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite zu platzieren ist nichts Neues (z.B. Nexus 6P) 2. die Position auf der Rückseite ist sehr praktisch 3. auf der Rückseite findet der Finger den Sensor nach kurzer Zeit ganz automatisch …
Erst verstehen, dann nachdenken, dann meckern (falls dann noch notwendig).

Ja, der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist an sich nichts neues, oder was schlechtes. Aber Samsung hat den Sensor direkt neben der Kamera platziert, wie man auf den Bildern auch deutlich erkennt. Google hat das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niemalsnicht 29.03.2017, 19:31
12. Gerechtfertigt ist eher subjektiv.

Zitat von Fletsch
Fuer EUR 300 mehr kriegt man eine Riesendispaly, abgerundet, und einen Heimcomputer inklusive? Ich finde EUR 300 gegenueber dem S7 absolut gerechtfertigt. Auch sehe ich, obwohl meine Familie total Apple vernetzt ist, dass Apple's iPhone inzwischen sehr sehr alt aussieht.
Wenn man ihre Begründung so liest mag das für Sie gerechtfertigt sein. Wenn ich so meine Umgebung mal anschaue, was man mit einem Smartphone typischerweise macht, dann ist das WhatsApp, Internet, Telefonieren und einen kleine Daddelspiele-App. Dafür ist auch ein 5 Jahre altes Smartphone völlig ausreichend. Aber scheinbar geht der Trend dahin, abends den neuesten Topfilm, die 3D-CAD-Anwendung oder den neuesten Egoshooter auf dem Smartphone zu betreiben, wenn Sie sich über den neuen Heimcomputer inklusive freuen. Da leb ich dann eben noch in der Steinzeit, mit Notebook oder Festrechner und überdimensioniertem Bildschirm für solche Anwendungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chris11114 29.03.2017, 19:41
13. Naja...

Mein Problem ist schlichtweg, dass Samsungs Software Support schlichtweg eine Frechheit ist. Wenn das Top-Smartphone immer bereits nach 1 1/2 bis 2 Jahren keinerlei offizielle Softwareupdates bekommt und man deshalb gezwungenermaßen darauf angewiesen ist, zum Teil unausgereifte, Betriebssysteme Dritter (bspw. Cyanogenmod) zu installieren. Das läuft bei Apple einfach deutlich anders. Und wenn einem deren Preise zu teuer sind und man gerne an seinem Gerät bastelt, dann kann es eben auch Xiaomi, Huawai oder Honor sein, deren Hardware ist nicht wirklich schlechter kostet, aber nicht einmal die Hälfte. Samsung ist für die gebotene Leistung schlichtweg zu teuer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irritation 29.03.2017, 19:43
14.

Man kann auch bei einem Iphone den Akku wechseln. Hat bei einem Händler irgendwas zwischen 50 und 70 euro gekostet (Iphone 6S inklusive Material). Klar nicht günstig, aber machbar. Das wir bei einem Samsung wohl auch gehen. Mich wurmt viel mahr, dass man in Deutschland die Duos Version nicht bekommt. Die TelkoLobby ist der eigentliche Skandal. Bei O2 hat man mir schon frech vorgelogen, dass man das nicht im Angebot hat weil die Kunden das nicht nachfragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlaueralsschlau 29.03.2017, 19:52
15.

Zitat von p-schrader
Das interessiert Herrn Kremp zwar nicht, da das bei Apple schon immer so war. Es ist aber ein Unding, da es für die Nutzer beim Gebrauch und beim Wiederverkauf nur Nachteile bringt, von der Umwelt ganz zu schweigen. Was nutzen mit die tollsten technischen Features, wenn ich mein Gerät nach 2 Jahren nicht vernünftig verkaufen kann, da der Akku am Ende ist?
Der Akku ist beim iphone wechselbar! Es sind drei? Schrauben, die Sie daran hindern. Das Ganze dauert nicht einmal 10 Minuten! Auch bei Samsung müsste es bei dem aktuellen Modell funktionieren, jedoch nur mit heißer Luft, was mir zu nervig wäre. Nach zwei Jahren haben Sie eher das Problem, dass viele Apps nicht mehr laufen. Zumindest bei Apple können Sie das 4 schon fast in die Tonne treten und sind genau deswegen gezwungen sich ein neues Telefon zu kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
josefinebutzenmacher 29.03.2017, 20:46
16. @ Chris #13

Warum verbreiten Sie hier Unwahrheiten? Mein Samsung ist drei Jahre alt, rennt wie am ersten Tag und kriegt regelmäßig Updates des Betriebssystemes. Der Akku ist zwar Wechselbar. Nutze aber noch immer den ersten ohne Leistungseinbußen. Ach ja: Galaxy Note Edge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
texas_star 29.03.2017, 21:02
17.

Zitat von schlaueralsschlau
Der Akku ist beim iphone wechselbar! Es sind drei? Schrauben, die Sie daran hindern. Das Ganze dauert nicht einmal 10 Minuten! Auch bei Samsung müsste es bei dem aktuellen Modell funktionieren, jedoch nur mit heißer Luft, was mir zu nervig wäre. Nach zwei Jahren haben Sie eher das Problem, dass viele Apps nicht mehr laufen. Zumindest bei Apple können Sie das 4 schon fast in die Tonne treten und sind genau deswegen gezwungen sich ein neues Telefon zu kaufen.
den Akku wechselt man ihnen im Apple store fuer $79. also nichts mit wegwerfen...

Das iPhone 4 kam uebrigens 2010 auf den Markt... also 7 Jahre alt.... nicht ganz sicher ob das ein gutes Beispiel ist...

Samsung gibt uebrigens lediglich 2 Jahre Software support mit aktuellen Android versionen wobei Apple knapp 4 Jahre lang auch die aelteren Geraete mit neuen iOS Versionen versorgt. Uebrigens auch ein Grund weshalb gebrauchte iPhones relativ den Wert behalten waehrend ein 2 Jahre altes Samsung fast verschenkt wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankDr 29.03.2017, 21:19
18.

@texas_star:
Aha, nennen sie mir doch bitte eine Quelle, wo ich ein zwei Jahre altes Galaxy beinahe geschenkt bekomme. Danke schonmal.

Bei der Gelegenheit: Sie kennen sich scheinbar wenig aus, daher für Sie die Information, dass Apple zwar neue Versionsnummern anbietet, aber trotzdem neue Funktionen - obwohl es das alte Gerät von der Hardware verkraften würde - nicht freischaltet. Toll, dass sich manche freuen. Ich fand dies eine Frechheit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
myonium 29.03.2017, 21:36
19.

Zitat von chris11114
Mein Problem ist schlichtweg, dass Samsungs Software Support schlichtweg eine Frechheit ist. Wenn das Top-Smartphone immer bereits nach 1 1/2 bis 2 Jahren keinerlei offizielle Softwareupdates bekommt und man deshalb gezwungenermaßen darauf angewiesen ist, zum Teil unausgereifte, Betriebssysteme Dritter (bspw. Cyanogenmod) zu installieren.
Das Problem ist eher, dass Ihre Behauptung schlichtweg unwahr ist. Ich habe ein Galaxy S5 (wird demnächst drei Jahre alt) und bekomme immer noch regelmäßige Updates von Samsung. Ebenso meine Tochter mit ihrem S4, das nochmal eine Ecke älter ist. (Davon, dass es CM nicht mehr gibt, will ich mal gar nicht reden.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9