Forum: Netzwelt
Galaxy S8: Das ist Samsungs neues Top-Smartphone
SPIEGEL ONLINE

Mit dem Galaxy S8 meldet sich Samsung in der Oberklasse zurück. SPIEGEL ONLINE konnten das neue Smartphone schon ausprobieren. Das Ergebnis: Etwas fehlt, etwas ist geblieben und etwas anderes verrutscht.

Seite 6 von 9
heldino 30.03.2017, 11:27
50. Keine Konkurrenz

zu Apple. Bei der unterirdischen Update-und Support Politik von Samsung stellt sich in Frage nach dem Kauf dieses Smartphone gar nicht. Niemals würde ich mir noch einmal ein Samsung Produkt kaufen. Solange es funktioniert ist es ok. Aber sobald man ein Problem hat hat man ein Problem. Inkompetenz am Telefon, wochenlanges Warten auf eine Reparatur. Nein, vielen Dank. Wer sein Smartphone braucht und damit arbeiten muss nimmt Apple.Jedes Softwareproblem wird sofort gelöst. Bei Hardwareproblemen habe ich nie länger als 1-2 Tage auf ein Austauschgerät warten müssen. Das ist Service und jeden Cent wert. Und nach fünf Jahren immer noch auf dem neuesten Betriebssystem dank langjähriger Supportunterstützung von Apple. Man muss sich nur mal die prozentuale Verbreitung der neusten Betriebssysteme anschauen. Während bei Apple mehr als 90% mit dem neusten BetriebsSystem laufen und damit auch Sicherheitsupdates dauert es bei Android und co Jahre bis ein neues Betriebssystem einen gewissen prozentualen Anteil erreicht. Daran erkennt man das die wenigsten überhaupt eine Update machen können sondern die langsame prozentuale Zunahme des jeweiligen aktuellen Androidsystems lediglich den Käufen der neusten Androidhandys geschuldet ist.
Wer ein Spielhandy haben möchte was schon beim Kauf veraltert ist ohne Support und ohne Nachhaltigkeit der kauft ein Android bzw. Samsung. Alle anderen ein Apple. Alle iPhones laufen hier mindestens für 5 Jahre. Die iPhones werden über die Kinder bis zu den Großeltern weitergereicht und alle laufen auf dem selben neusten Betriebssystem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 30.03.2017, 11:29
51. eben

Zitat von cindy2009
Sicherheitsrelevante Updates, nicht Upgrades auf eine neue Version des BS.
aber ich habs aufgegeben denen das zu erklaeren.

Wenn ich mir ein Phone kaufe, dann kaufe ich es mir weil es mir gefaellt so wie es ist, ob ich da nun in 3 jahren noch ein actuelles OS aufspielen kann oder nicht ist doch unwichtig.

Desweiteren vergessen einige auch das ein neues OS gewisse anforderungen hat. Es kann sein das ein 3 Jahre altes Handy einfach nicht genug RAM oder den richtigen processor hat, da die entwicklunge gerade bei den Phones doch extrem schnell ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rjumin 30.03.2017, 11:46
52.

Mein S3 hat immer noch den ersten Akku; allerdings gibt es schon seit Jahren kein Software-Update mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sale2 30.03.2017, 11:54
53. ???

Zitat von moev
Bei Smart-TV sieht es ähnlich düster aus. Der Samsung Smart Hub ist meiner Meinung nach das beste Smart-TV-Menü auf dem Markt, man sollte sich beim Kauf nur klar sein, das man kein Update zu erwarten hat. Vielleicht bei den 1.500€+ Modellen, aber alles deutlich unter 1.000€ wird ewig bleiben wie es ist.
Ich weiß nun nicht wo Sie Ihre Informationen herhaben,ich habe einen Samsung TV mit Smart-TV und ich kann die Updates nicht mehr zählen die eingespielt wurden.Am Anfang noch manuell vorgenommen,werden Sie jetzt Automatisch eingespielt.Man merkt es nur am veränderten Menü.Samsung ...F6500 ca.799,-
Das Samsung nun das beste Smart-TV anbietet kann ich leider nicht bestätigen.Hat man einmal eine Fire-TV Box angeschlossen,macht man das Smart-TV nicht mehr an,da liegen Welten dazwischen.
mfg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2999637 30.03.2017, 12:00
54. Entwolken

Zitat von landei23
Erschreckend, dass es nur noch Android und iOS gibt.
Naja, immerhin gibt es auch Smartphones zu kaufen, die sich recht leicht "entwolken" lassen - also per root und custom rom von Google befreien lassen. Ein nacktes CyanogenMod bzw. heute LineageOS ohne Google Apps (keine Google Suche, kein Google Play, kein Google Maps....usw.) und Schluss ist mit der Herstellerbespitzelung durch Google, Apple, Microsoft und all die anderen.

Ich fahre jedenfalls seit Jahren gut damit (Nexus 4, Nexus 5, aktuell Moto G4+) und habe das aktuellst mögliche Android 7.1 - selbst auf dem Nexus 4 (von 2012!) als Ersatzgerät....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mac4me 30.03.2017, 12:10
55. Akzeptiert...

Zitat von Nonvaio01
Wenn ich mir ein Phone kaufe, dann kaufe ich es mir weil es mir gefaellt so wie es ist, ob ich da nun in 3 jahren noch ein actuelles OS aufspielen kann oder nicht ist doch unwichtig.
...aber ich entscheide für mich völlig anders: wer immer das Neueste haben will, hat selten ausgereifte Lösungen in der Hand. Es ist wie bei Billigfahrrädern, die oft nur neuwertiger Sperrmüll sind. Zwar gibt es zwei Monate lang den Reiz des Neuen, aber meist stellt sich im täglichen Betrieb heraus, dass kein langfristig nachhaltiger Spaß damit zustande kommt. Bald schon wieder ist etwas anderes aktuell und wer hat schon das Geld, sich ständig neue Geräte zu kaufen, die dann ja auch nicht zu teuer sein dürfen, da man ständig am Kaufen ist.

Für mich persönlich ist dieses Verhalten völlig unakzeptabel. Ich habe auch deshalb Macs, weil die jahrelang Spaß am Computer garantieren. Gibt es einmal Probleme, kann man die fast immer selber lösen. Und bei Smartphones ist es genauso. Ab und zu wird mal etwas Neues gekauft, insgesamt hat man nicht mehr Kosten, als mit öfter erneuerten Geräten anderer Hersteller, aber man hat alles, was sich im Haushalt befindet, auf einem gut nutzbaren technischen Stand.

Als ehemaliger Dipl.-Ing, habe ich sehr wohl Interesse an neuen technischen Entwicklungen. Aber ich muss die nicht alle haben, wenn zum Beispiel Irisscan aktuell wird, brauche ich nicht das erste Smartphone damit, was dann nicht wirklich zuverlässig funktioniert. Das ist eher etwas für die Jungen, die mehr im Augenblick leben und ein cooles Feature für ihre Freunde vorzeigen wollen. Meine Umgebung interessiert sich sowieso nicht für die Technik, die ich benutze, geschweige denn für den Preis.

Es gibt zweifellos sehr gute Android-Smartphones, die jeden Cent wert sind. Aber mir gefällt das Betriebssystem nicht, und letztendlich ist es immer die Kombination aus Hardware und Software, die im täglichen Betrieb zählt. Ich bin auch zu faul, ständig alles zu erneuern. Allein, die alten Geräte über eBay loswerden zu müssen, schreckt mich ab.

Dies ist nur eine Erläuterungam eigenen Beispiel, keineswegs eine Verurteilung anderer Entscheidungen. Die sind ja nicht nur vom Lebensalter abhängig, sondern auch davon, wie man zum Thema Nachhaltigkeit steht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cabeza_cuadrada 30.03.2017, 12:35
56. was ist so toll

Zitat von noch_ein_forenposter
Statt sich gegenseitig Unwahrheit zu unterstellen, könnte man sich vielleicht auch vorstellen, dass sich die Update-Policy von Samsung offensichtlich von Gerät zu Gerät unterscheidet. Mein damaliges S3 mini (kurz nach Release gekauft) hat sein letztes Update 1,5 Jahre später erhalten. Daher gilt für mich: Nie wieder Samsung! Bei Apple hat man immerhin eine sehr realistische Chance, auch noch nach 4-5 Jahren das neueste iOS zu bekommen. Aber auch bei Android-Smartphones gibt es gute Beispiele: Da kann man z.B. Sony nennen.
was ist eigentlich so toll an den Updates? Kam da schon jemals ein echtes aha Erlebnis? Im Zweifel werden die Geräte (auch IPhones ) sogar langsamer. Welchen Mehrwert versprechen sie sich von Updates?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noch_ein_forenposter 30.03.2017, 12:44
57.

Zitat von cabeza_cuadrada
was ist eigentlich so toll an den Updates? Kam da schon jemals ein echtes aha Erlebnis? Im Zweifel werden die Geräte (auch IPhones ) sogar langsamer. Welchen Mehrwert versprechen sie sich von Updates?
Ist diese Frage jetzt wirklich ernst gemeint? Es geht nicht nur um neue Features, sondern primär erst einmal um Sicherheitspatches für Bugs, die in jedem OS zu finden sind. Im Übrigen sind meine iOS-Geräte auch nach größeren Upgrades (neues major Release) nie langsamer gewesen als vorher.

Klar, man kann auch ein Linux oder Windows ohne jegliche Updates betreiben. Dann sollte man sich aber nicht wundern, wenn dann irgendwann wer anders den eigenen Rechner kontrolliert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
palavern 30.03.2017, 12:55
58. Das Beste am S8 ist ...

Das Beste am S8 ist ... dass der Preis für die Vorgänger nun endlich deutlich geringer werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
master-of-davinci 30.03.2017, 12:58
59. 5€ ins Phrasenschweinchen

Zitat von heldino
zu Apple. Bei der unterirdischen Update-und Support Politik von Samsung stellt sich in Frage nach dem Kauf dieses Smartphone gar nicht........... ........ Wer ein Spielhandy haben möchte was schon beim Kauf veraltert ist ohne Support und ohne Nachhaltigkeit der kauft ein Android bzw. Samsung. Alle anderen ein Apple. Alle iPhones laufen hier mindestens für 5 Jahre. Die iPhones werden über die Kinder bis zu den Großeltern weitergereicht und alle laufen auf dem selben neusten Betriebssystem.
Bitte 5€ ins Phrasenschweinchen!

und 50€ Strafe für's Verbreiten von Seemannsgarn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 9