Forum: Netzwelt
Galaxy Tab 10.1N: So neu ist das neue Samsung-Tablet wirklich

Eine Designänderung hier, etwas mehr Alu da: Mit einer abgewandelten Version des Galaxy Tab 10.1 will Samsung*das Vertriebsverbot in Deutschland umgehen. Doch auch dieses Modell will Konkurrent Apple gerichtlich stoppen. SPIEGEL ONLINE hat das alte mit dem neuen*Samsung-Gerät verglichen.

Seite 3 von 7
DanBlogger 01.12.2011, 12:10
20. ...

Zitat von menschmaschine
mehr muss man dazu nicht sagen.
Das vorherige Galaxy Modell sah dem iPad wirklich sehr ähnlich, da konnte ich die Geschmacksmusterklage von Apple verstehen. Aber jetzt hat Samsung ja ein paar optische Änderungen vorgenommen und dann sollte Apple es auch mal gut sein lassen. Es macht keinen Sinn, die Konkurrenz aufhalten zu wollen, auf Dauer macht das nur schlechte Publicity.

Soll Samsung und Android doch mal beweisen, dass sie auf Dauer das bessere Tablett/OS hinbekommen. Was man so liest, scheint das Galaxy wirklich sehr gut sein, fraglich ist bei Android halt, wie es auf längere Frist (also mehr als ein halbes Jahr) dann mit der Versorgung von Updates aussieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nickelodeon 01.12.2011, 12:16
21. Titel im Angebot

Zitat von menschmaschine
mehr muss man dazu nicht sagen.
es gibt immer ein davor und danach. Braun schreibt ja auch nicht, bevor und danach.

Autos sehen heute (aufgrund Sicherheits- Umweltvorschriften sowie aus wirtschaftlichen Gründen) heute anders aus als früher, zumal sich die Fertigungsverfahren drastisch verändert haben (Nennt man auch Fortschritt). Es kommt ja auch keiner auf die Idee, die Ford-Badewanne P12 mit heutigen Fahrzeugen zu vergleichen. Dann geht ja Austin oder VW auch nicht hin und sagt, die Kompaktwagen gleichen sich in ihren Grundkonzepten zu stark. Dann hätte es niemals einen Opel Kadett D, Mitsubishi Colt und so weiter gegeben.Eine absurde Argumentation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dummy_ 01.12.2011, 12:18
22. An alle, die denken dass das iPad ein grundlegend neues und eigenständiges Design ist

Zitat von menschmaschine
mehr muss man dazu nicht sagen.
Doch, man kann da schon noch mehr dazu "sagen"... http://i.imgur.com/3AlUc.jpg
Entspricht zwar auch nicht der ganzen Wahrheit, aber das Orginal-Bild ist ja ebenso provokativ mit extrem stark anders aussehenden Tablets versehen worden. Daher kann man das ebenso gut gelten lassen.

@Topic: Übrigens wird ja gesagt dass Samsung bei der "Neu-Gestaltung" des Galaxy Tabs mit Patentanwälten zusammen gearbeitet hat. Damit ist es zumindest etwas wahrscheinlicher, dass Samsung dieses mal damit durchkommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xm29oicw 01.12.2011, 12:18
23. ...

Zitat von sunhaq
OT: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß jemand das neue Gerät mit dem iPad verwechseln kann. Ich bin daher gespannt, was die Gerichte entscheiden.
Naja, da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn da wieder so ein Apple-Fangirl auf dem Richterstuhl sitzt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
www.PlusPedia.de 01.12.2011, 12:18
24. Android

Android ist unbestreitbare Vorteil des Samsungs. Apple hat eine eigenwillige Interpretation der Freiheit. Ich möchte nun mal nicht, dass mir eine Firmal vorschreibt, welche Inhalte ich sehen darf und welche nicht. Zudem sehe ich es auch nicht ein, für die Inhalte der bildzeitung zahlen zu müssen. Bei Apple ist die App soweit ich weiß kostenpflichtig. Bei Android kann man einfach so drauf surfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
konservativ1987 01.12.2011, 12:26
25. Kein Titel!

Zitat von herr_leser
Samsung spart sich eigene Innovation, kopiert ein anderes Produkt praktisch 1:1 und hängt sich an eine erfolgreiche Marke. Für den Konsumenten, der in den Laden geht, besteht klare Verwechslungsgefahr, es ist eine Irreführung die die Copycat Samsung betreibt.
Verwechselungsgefahr? Klar doch... weil Samsung ja auch die silberne Rückseite mit dem riesen Apfel-Logo 1:1 kopiert hat, nech?!
Zitat von
Die Jungs in Korea machen vielleicht ganz gute Fernseher
Gutes Stichwort! Letztens mal im MM oder Saturn gewesen? Dort mal in die Fernseher-Abteilung geschaut? Die Dinger sehen sich ja üüüüüberhaupt nicht ähnlich, oder?!?!
Man kann das Rad nunmal nicht neu erfinden!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eiermann 01.12.2011, 12:30
26. Der andere Galaxy-Bolide

By the way, ich habe gerade mal die SPON-Suche betätigt und nach dem anderen Samsung-5,3-Zoll-Boliden, dem Galaxy-Note gefahndet und leider nichts gefunden. Dabei würde mich mal interessieren, was SPON denn zu diesem Kracher meint. Ich würde mir überhaupt mehr Smartphone- und Tablet-Kritiken im Onlinemedium SPON wünschen. Schließlich wird es auf diesen beiden Schachteln selbst immer mehr übertragen und die Berichterstattung darüber wäre quasi praktischerweise direkt verfügbare Berichterstattung übers eigene Übertragungsmedium.
Und wo wir schon mal dabei sind: In einem audiovisuellen Computermedium wie dem Internet machen sich Videos neben Fotos gleich noch viel besser als vergleichsweise trockene und schwerer verdauliche Texte. Videos könnten m.M. zu einem Standard bei Gadget-Kritiken werden, wo man ja damit die Geräte viel besser vorführen, angucken und erklären kann. Die Onlinetexte könnten in ihnen ja auch vorgetragen und trotzdem als Text angefügt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hamburgues 01.12.2011, 12:37
27. Apple verklagen!

Also ich bleibe dabei,
Apple hat das ipad-Design von Star Trek: Next Generation abgeschaut- schon Ende der 80er Jahre hantierte Jean-Luc Picard mit solchen Tablets auf seiner Brücke rum. Also, Paramount: Verklagt Apple!
Im Ernst: Ich hab mich die letzten Monate mit den Tablets intensiv beschäftigt und hab mir jetzt ein Sony Tablet S gekauft. Ein geiles Teil, aber ich war kurz davor, mir ein Samsung 10.1 zu holen. War mir dann etwas zu teuer und mir fehlte der SD-Card-Slot.
Samsung baut einfach gute Tablets und Smartphones, vielleicht mit Apple zusammen die besten. Daher kann ich es aus unternehmenspolitischer Sicht verstehen, dass Apple seinen ärgsten Konkurrenten mit allen Mitteln los werden will-dazu noch im wichtigsten europäischen Markt: Deutschland.
Es muss halt der Verbraucher entscheiden, ob er diese Strategie von Apple gut heisst oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paul Newman 01.12.2011, 12:43
28. Geklaut ist geklaut

Zitat von sysop
Eine Designänderung hier, etwas mehr Alu da:
Um Apples Ärger zu verstehen muss man sich das 2010er Samsung Pad ansehen. Dieses sah aus wie ein Plastikspielzeug aus einem China Import/Export Laden. Nach dem iPad2 hat Samsung gemerkt, dass es mit diesem Plastikschrott chancenlos ist und hat das formschöne Galaxy Pad – in vielen Details inspired by Apple – auf den Markt gebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spatenheimer 01.12.2011, 12:53
29. hmmm

Zitat von www.PlusPedia.de
Zudem sehe ich es auch nicht ein, für die Inhalte der bildzeitung zahlen zu müssen. Bei Apple ist die App soweit ich weiß kostenpflichtig. Bei Android kann man einfach so drauf surfen.
Die Bild-App für Android ist laut Marketplace "30 Tage kostenlos". Daher würde ich schätzen, dass sie danach Geld kostet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 7