Forum: Netzwelt
Geheimdienstgesetz verabschiedet: Frankreichs Senat stimmt für die Totalüberwachung
usualsuspects.org

Geheimdienste in Frankreich bekommen per Gesetz umfangreiche Möglichkeiten der Bespitzelung von Mobilfunk und Datenverkehr. Internetaktivisten wie Bürgerrechtler befürchten ein Überwachungsregime nach NSA-Vorbild.

Seite 1 von 12
bratwurst007 09.06.2015, 16:16
1. Orwellsche Träume

Hallo Leser,
durch Dein Lesen* dieses Beitrags stecke ich nun in Deiner Web-Cam. Schöne Wohnung!

* Durch Nichtlesen auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Moewi 09.06.2015, 16:23
2.

"(...)Ende des Monats ist das Arsenal staatlich sanktionierter Spionage dann Gesetz. Stimmen grünes Licht."

"Stimmen grünes Licht." Was für ein herrlicher Auftakt für ein Gedicht.

Bin ich hier im Kulturteil oder was? Löscht doch bitte das Satzende des Vorvorherigen Satzes nach dem Einschub ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 09.06.2015, 16:29
3.

Boah ... schon erstaunlich, wie ein paar Verbrecher es schaffen, die gesamten westlichen Freiheiten auszulöschen. Man sollte sich keine Illusionen machen, sowas endet mit einer Art McCarthy-Ära ... Im Vergleich zu diesen Möglichkeiten verblassen die ehemaligen Schnüffeleien im Osten. Man kann die Jahre zählen, die man hier noch vernünftig leben kann. Naja, fast 100 Jahre, wesentlich länger war es in Europa ja noch nie schön an einem Ort.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasistdasende 09.06.2015, 16:31
4. Und wieder

ein Sieg für die Terroristen. Die Rechte der Bürger werden geopfert auf dem Altar der "scheinbaren" Sicherheit. Welche eine Illusion ist.

Terroristen machen mir keine übermäßige Angst. Ein Überwachungsstaat schon.
Als nächstes dann Deutschland ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ackergold 09.06.2015, 16:31
5.

Wer solche Gesetze auch noch im beschleunigten Verfahren ohne Diskussion mit Kritikern und Experten einfach durchwinkt, der sollte eigentlich jedwede Chance auf Wiederwahl verspielt haben.

Solche Leute würde ich niemals wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
james-100 09.06.2015, 16:38
6.

Der erste Staat der EU wird zur Diktatur ohne Menschen-, Grund- und Freiheitsrechte. Ist das der neue Weg der EU? Ich befürchte ja!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
james-100 09.06.2015, 16:38
7.

Zitat von quark@mailinator.com
Boah ... schon erstaunlich, wie ein paar Verbrecher es schaffen, die gesamten westlichen Freiheiten auszulöschen. Man sollte sich keine Illusionen machen, sowas endet mit einer Art McCarthy-Ära ... Im Vergleich zu diesen Möglichkeiten verblassen die ehemaligen Schnüffeleien im Osten. Man kann die Jahre zählen, die man hier noch vernünftig leben kann. Naja, fast 100 Jahre, wesentlich länger war es in Europa ja noch nie schön an einem Ort.
Die Terroristen haben gewonnen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unixv 09.06.2015, 16:39
8. Besser so!

Wenn man mal sieht, was in Bayern so bei den ...neuen ..Grenzkontrollen abging?!?!? Aber Schengen ist ja sooo Toll! Wann werden für die Bundesbürger endlich die Waffengesetze entschärft?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philbird 09.06.2015, 16:41
9. Grotesk

Da wird ein freies Land angegriffen, weil sie Meinungsfreiheit und Freiheit im Allgemeinen gross schreiben.
Und wir reagieren, indem wir uns die Freiheit selbst nehmen.
Schon komisch...nein eigentlich eher strunzdumm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12