Forum: Netzwelt
Geleakte Daten von Politikern und Prominenten: Spuren führen in die rechte Internet-S
Getty Images/ All Canada Photos

Johannes S. soll etwa 1000 Politiker und Prominente im Netz bloßgestellt haben. Der Schüler sagt, er habe aus Ärger über die Betreffenden gehandelt. Doch SPIEGEL-Recherchen zeigen, dass hinter dem Daten-Leak mehr stecken könnte.

Seite 10 von 10
benutzername 22.01.2019, 23:17
90. Sylvia

Nett zu lesen. Bitte bringen Sie im nächsten Thema auch bitte computergesteuerte Fake-Profile mit ein!
Bitte nachlesen und auf Richtigkeit prüfen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bot
Können Sie auch gerne an die Behörden weiter leiten.;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nutzer1 23.01.2019, 15:51
91. Indymedia?

Was mich etwas verwundert ist, das es über diesen leak solch reißerische Artikel gibt jedoch die Artikel über indymedia damals eher als randnotiz einzuordnen sind.

Indymedia ist ein Netzwerk von Linken und linksradikalen Personen die über Jahre hinweg persönliche Daten von vermeintlichen Politischen Gegnern veröffentlicht hat.
Anscheinend nicht so wichtig, waren ja bloß die normalen Bürger.

Und noch etwas.
Es braucht keine politische Motivation für solch eine Tat. (Natürlich ist es auffällig das Mitglieder rechter Parteien fehlen)
Es reicht schon allein ein langweiliger tages ablauf der einen nicht fordert und so probiert man sich dann eben an solchen Sachen aus.

Und jeder dessen Daten geleakt worden sind oder in Zukunft geleakt werden sollte sich mal überlegen ob Personen, die vor dem gläsernen Menschen warnen, nicht doch recht haben.
Wenn ein einzelner zu so etwas fähig ist, überlegt euch mal was Geheimdienste alles wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rgw_ch 24.01.2019, 18:56
92. Was ist ein Fan?

Zitat von Trollflüsterer
Ich verrate ihnen was... viele von diesen oder ähnlichen Gestalteten auf YouTube haben in schöner Regelmäßigkeit RT abonniert. So schließt sich der Kreis. Zumal ja bekannt ist, wie sehr der Kreml rechte und rechtsextreme Kreise in Europa unterstützt. Was sagen sie als ausgemachter Putin Fan denn bitte dazu, dass der GRU im EU Land Ungarn Rechtsextreme trainiert und mit modernen Schusswaffen ausrüstet? http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1147715.html (unten) Und warum wird auf diese Frage natürlich mal wieder, wie immer, keine wirkliche Antwort kommen?!
Warum bin ich ein "ausgemachter Putin Fan", wenn ich feststelle, was offensichtlich ist? Ich heisse es ja nicht gut, dass Putin hinter allem Bösen auf der Welt steckt, ich konstatiere es (nach gründlicher Konsultation der Qualitätsmedien) lediglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10