Forum: Netzwelt
Gratisspiel-Tycoon Victor Kislyi: "Unsere Panzer sind Tamagotchi für Väter"
wargaming.net

30 Millionen registrierte Spieler, Millionengewinne, Niederlassungen in Seoul, Singapur und San Francisco: Der Online-Shooter "World of Tanks" ist eines der erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele. Geschäftsführer Victor Kislyi erzählt, wie Studenten aus Minsk in vier Jahren ein globales Unternehmen aufbauten.

Seite 1 von 5
PJanik 08.06.2012, 20:18
1. Sollte man verbieten das Spiel...

Zitat von sysop
30 Millionen registrierte Spieler, Millionengewinne, Niederlassungen in Seoul, Singapur und San Francisco: Der Online-Shooter "World of Tanks" ist eines der erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele. Geschäftsführer Victor Kislyi erzählt, wie Studenten aus Minsk in vier Jahren ein globales Unternehmen aufbauten.
... macht Süchtig :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tulek 08.06.2012, 20:23
2.

Zitat von sysop
30 Millionen registrierte Spieler, Millionengewinne, Niederlassungen in Seoul, Singapur und San Francisco: Der Online-Shooter "World of Tanks" ist eines der erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele. Geschäftsführer Victor Kislyi erzählt, wie Studenten aus Minsk in vier Jahren ein globales Unternehmen aufbauten.

Eines der besten und Innovativsten Spiele seit Jahren.
Habe in meinem bekanntenkreis alle damit angesteckt,
vom 20Jährigen Single bis zum 56Jährigen Famililienvater.

Ein gutes Beispiel wie man ohne viel Geld aber mit viel
Kreativität ein gutes Spiel Produziert,ohne schnickschnack (Origin,Blizzard-Server usw.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
damoklesx 08.06.2012, 21:13
3. Interessante Firma

Das Spiel ist gut. Die Firma hat damit einen Volltreffer gelandet. Sie produziert Parallelspiele wie World of Warplanes und die Variante mit Kriegsschiffen. Als Investment hab ich die im Auge.

Allerdings hat WoT auch eine große Macke, die Wargaming nicht beseitigt: Die Partiezusammenstellungen benachteiligen mittlere Panzer dadurch, dass diese überproportional oft gegen unbesiegbare als Kanonenfutter zugelost werden. Erzeugt viel Frust unter den Gamern. Wären die Matches fairer, hätte WG noch mehr Kunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DukeGozer 08.06.2012, 22:00
4. optional

Bin seit einem Jahr dabei und es ist klasse. Falls hier ältere Gamer sind, wir als Mansion Maniax (MMX) suchen immer noch gern ältere Retronerds, die diesem Spiel nicht abgeneigt sind.

Zudem: lieber diesen virtuellen Krieg, als echte Schlachten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
systemfeind 08.06.2012, 22:01
5. Panzer sind universell

Zitat von sysop
30 Millionen registrierte Spieler, Millionengewinne, Niederlassungen in Seoul, Singapur und San Francisco: Der Online-Shooter "World of Tanks" ist eines der erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele. Geschäftsführer Victor Kislyi erzählt, wie Studenten aus Minsk in vier Jahren ein globales Unternehmen aufbauten.
Panzer sind universell - gut erkannt - und kein Habermas , keine Frankfurter Schule - keine Modeideologie wird das jemals ändern .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smokeonit 08.06.2012, 22:03
6. ...

kein mac/osX version, lmao...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelwahr 08.06.2012, 22:41
7. Warum sind die englichen Panzer bei den Russen eingeordnet

Warum sind eigendlich die englichen Panzer bei den Russen eingeordnet, wo doch der Panzer in der Ursprung aus England kommt. Ich halte das für einen ärgerlichen Fehler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pansen 08.06.2012, 22:42
8.

Zitat von sysop
30 Millionen registrierte Spieler, Millionengewinne, Niederlassungen in Seoul, Singapur und San Francisco: Der Online-Shooter "World of Tanks" ist eines der erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele. Geschäftsführer Victor Kislyi erzählt, wie Studenten aus Minsk in vier Jahren ein globales Unternehmen aufbauten.
die sind wenigstens ehrlich:

5. Einwilligung zur Überwachung

Wann immer Sie eines der von WN angebotenen und / oder zur Verfügung gestellten Spiele spielen oder eine der Kommunikationsmöglichkeiten auf der Website benutzen wird ihre IP-Adresse in unseren Aufzeichnungen gespeichert. Immer, wenn ein Spiel auf den neuesten Stand gebracht oder "gepatcht" wird,prüft die Aktualisierungsroutine ihren Rechner, ob die neueste Version der Spieldateien installiert ist; wann immer Sie innerhalb des Spiels kommunizieren oder eine Kommunikationsmöglichkeit innerhalb des Spiels benutzen (z. B. Live Chat, Instant Message Services usw.), selbst bei privaten Unterhaltungen mit einer anderen Person, machen Sie dies mit dem Einverständnis, dass diese Kommunikationen über unsere Server gehen und daher auch von uns überwacht werden können, Sie haben keinen Anspruch auf Privatsphäre bei der Ausübung dieser Kommunikationsmöglichkeiten und erklären sich mit der Überwachung der Kommunikationen, die Sie senden und empfangen ausdrücklich einverstanden.

Sie können die Datenschutzbestimmungen von WN einehen, indem Sie die Seite Datenschutzerklärung | World of Tanks aufrufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alastor2718 08.06.2012, 23:00
9. optional

Dass die bezahlpflichtigen Inhalte rein optional sind, ist nur die halbe Wahrheit. Größere Panzer lassen sich ohne die Credit-Boni aus dem VIP-Account nicht mehr unterhalten - Reperaturen und Munition kosten einfach zuviel.
Auch wenn das Spiel Spaß macht, diese versteckte Bezahlpflicht ist etwas unsauber: Dann doch lieber offen sagen, dass es ab einer bestimmten Stufe eine Monatsgebühr gibt, wenn man weiterspielen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5