Forum: Netzwelt
"GTA: Germany" - eine Vision: Deutschland fehlt das Superspiel
SPIEGEL ONLINE

Berlin als Moloch, Drogentransporte von Hamburg nach München: Große Videospiele im Stil eines "GTA" könnten auch im modernen Deutschland spielen. Wie könnten sie aussehen - und warum gibt es sie nicht?

Seite 2 von 3
ditor 13.10.2018, 14:08
10. Unterhaltungsindustrie

Zitat von Msc
Ein Computerspiel ist kein Vehikel für politische Aussagen. Wer ein Projekt mit diesem Hintergedanken beginnt, der kann direkt einpacken.
Schon seltsam dass man noch explizit darauf hinweisen muss was in der _Unterhaltungs_industrie an erster Stelle stehen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bananenschale 13.10.2018, 14:23
11. Cool!

Sie wissen, daß man GTA SA modden kann?

Ich hätte eine Bitte: Machen Sie es so, daß man höflich und freundlich anderen Menschen begegnen kann. In GTA SA war es so, daß wenn ich einer hübschen Frau einen Blumenstrauß überreichen wollte, die Spielfiguer diesen ihr um die Ohren schlug und diese schreiend davonlief - was ich schade fand. Sehr schade.

Ich hätte in Bezug auf die Steuerung noch ein Paar Ideen. Geht allerdings übr bloßes Modding hinaus. Und: Bitte nicht die Kopftücher vergessen! Die gehören wirklich dazu.

Kein Geld? Crowd-Funding.

;-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qoderrat 13.10.2018, 15:06
12. Zielgruppe

Keine Ahnung wer genau die Zielgruppe von so einem Spiel sein soll, bei dem es letztlich darum geht einen politischen Auftrag unters Volk zu bringen. Ich vermute diese wird ziemlich klein sein, sonst wäre das schon gemacht worden, der Konkurrenzdruck ist enorm und neue Ideen dauernd gesucht.

Ich wollte jedoch in dem Teil meiner Freizeit in der ich mich entspannen möchte nicht mit solchen Themen konfrontiert werden, das ist mal sicher.

Davon abgesehen, nicht nur bei mir haben deutsche Spielepreise eine negative Vorbelegung, diesen gehe ich grossräumig aus dem Weg. Ein Spiel mit öffentlicher Förderung wie im Artikel vorgeschlagen, würde ich nicht einmal geschenkt nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putenbuch 13.10.2018, 15:16
13. Ganz genau...

Zitat von femdoc
weil es keinen Spass macht, die Realität zu simulieren. in Berlin sieht´s schon aus wie bei Grand Theft Dystopia, man braucht nur mal U-Bahn zu fahren, wenn Sie wissen, was ich meine.....
naja, es kommt wohl drauf an. Wenn man es schafft, das ganze
UNTERHALTSAM zu gestalten, dann könnte das was werden.

Der Text des Autors legt aber eher nahe, dass es, typisch deutsch eben, wohl eher um Belehrung geht.

Realtität steht jedoch zur Genüge gratis zur Verfügung, dafür muss man nur vor die Tür gehen.

In der Regel erwartet der Spieler aber UNTERHALTUNG!!! Immer schön dran denken, wenn da ein Game zusammengeschustert werden soll, sonst wird wieder der Spieler beschimpft, dass er zu doof ist, das Game zu verstehen :p

Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende aus Berlin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dragondeal 13.10.2018, 15:56
14. Naja,

"Klar ist: Ein Spiel wie "GTA: Germany" könnte helfen, Spielefans mehr über das Außenbild und den tatsächlichen Zustand Deutschlands reflektieren zu lassen. Die Welt aber wartet darauf wohl nicht so sehr wie die deutschen Gamer." Ich wage zu bezweifeln, dass der deutsche Gamer darauf wartet, darüber zu reflektieren. Und genau da liegt das Problem. Anscheinend kann man als Deutscher kein Spiel mit Schauplatz Deutschland machen, ohne eine Moral einzubauen und irgendwie "lehrreich" zu sein. Dass dann so zu gestalten, dass es nicht nervt, ist ziemlich schwierig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaques_de_molay 13.10.2018, 16:29
15. Es

gibt weder Film- noch Spieleindustrie in Deutschland mit internationalem Niveau, weil wir immer die Moralkeule schwingen wollen. In einem deutschen Spiel würde der Protagonist von GTA erst einen Waffenschein beantragen, bei rot an der Ampel halten, jedes mal zuerst einen Warnschuss abgeben müssen und von 100 Entwicklern würden 80 daran arbeiten, dass alle Geschlechter im Spiel gleich repräsentiert sind. Alles sehr löblich, nur spielen will sowas keiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcelplays_yt 13.10.2018, 16:46
16. gute idee aber

Zuallererst müsste man erstmal sagen das bei GTA beim Titelbilder immer das ein 3 x 3 Bild ist kein 4 x 2 Bild und das oben in der ganz linken Ecke immer ein Helikopter ist ansomste Recht gute idee

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Illya_Kuryakin 13.10.2018, 18:14
17. Typisch deutsches Game?

Wie wäre es mit „Tatort - the Game“. Ohne viel Gewalt, Action und bumbum aber mit detailtreuer Nachbildung deutscher Amtsstuben. Pädagogisch wertvoll obendrein.

Ziel des Spiels: gewonnen hat der Spieler, der als letztes vor Langeweile stirbt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 13.10.2018, 20:27
18.

Deutschland bietet sich eher als Ort von Strategiespielen an, so gab es in den 90ern ja Aufbau Ost und das Amt. Auch der Bundesliga Manager fällt in diese Kategorie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danido 13.10.2018, 20:31
19.

GTA Deutschland. Allein mit diesem Namen hat man ja schon bewiesen, dass man nix verstanden hat. Es heißt ja auch nicht Los Angeles, in GTA, sondern Los Santos.

Aber, was ich eigentlich sagen wollte: Einfach mal die Deutsche Filmförderung anschauen, die maßgeblich dazu beiträgt, dass qualitativ minderwertige Filme gedreht werden, deren primäres Ziel es ist Fördergelder abzustauben.

Wer acht- oder neunstellige Summen in ein Entertainmentprodukt investieren möchte wird dies sicher nicht in Deutschland tun sondern geht dahin wo sein Geld relativ sicher angelegt ist und Qualität durch Kompetenz gewährleistet wird. Das muss nicht immer USA sein. Far Cry 5 wurde in Kanada entwickelt. Und überhaupt sind solche Produktionen internationale Projekte.

Und, die Frage nach dam Schauplatz stellt sich ohnehin nicht. Selbstverständlich kann man erfolgreiche Spiele storytechnisch in Europa oder Deutchland ansiedeln. Wo spielt denn bitte Call of Duty 8 (Modern Warfare 3)? Es spielt in Hamburg, Berlin, London, Paris. Der kreative Impact muss vorhanden sein. Ein GTA "Deutschland" in dem man im Polizeiauto um den Reichstag fahren kann, reicht da nicht aus

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3