Forum: Netzwelt
Hackerkongresse: Die Verteidiger der digitalen Welt

Black Hat und Def Con - das sind so etwas wie Frühwarnsysteme der IT-Welt: Auf den Kongressen erfährt die Branche, wo die aktuellsten Gefahren für die Technikwelt lauern. Manche Vorträge sind so brisant,*dass sie umgehend Sicherheitswarnungen auslösen.

Seite 1 von 2
citizengun 01.08.2010, 09:22
1. -

Die Mehrzahl der Nutzer telefoniert über UMTS. GSM ist veraltet. Man muss sich also keine Sorgen über diesen Sicherheitslücke machen.

Beitrag melden
cyc2 01.08.2010, 09:46
2. Linux

Linux-Fans hoeren wirklich nicht gerne, wenn jemand behauptet, Sicherheitsluecken wuerden in Linux nicht schnell behoben. Zum Glueck ist es auch nicht wahr. In allen wichtigen Linux-Distributionen wurde das Problem schnell behoben:

http://cve.mitre.org/cgi-bin/cvename...=CVE-2009-1185

Die meisten Android-Benutzer werden allerdings in der Tat von den Herstellern mit veralteter Software alleine gelassen.

Beitrag melden
serpentinator 01.08.2010, 10:02
3. Linux != Android

Es sollte erwähnt werden, dass das Problem, mit dem Android geknackt werden kann, schon längst gelöst ist. Der Patch existiert schon lange, nur wurde der Patch noch nicht in Android angewandt.
Die problematische Software ist "udev", und alle die >=udev-141 installiert haben sind bezüglich dieser Schwachstelle abgesichert - und diese Version gibt es seit Anfang April 2009!

Die Verallgemeinerung Linux==Android hat mich sehr irritiert. Vielleicht beim nächsten mal genauere Formulierungen wählen.

Beitrag melden
psycho_moni 01.08.2010, 10:04
4. Linux

Zitat von cyc2
In allen wichtigen Linux-Distributionen wurde das Problem schnell behoben:(...)=
Tja, da kannte sich jemand wohl nicht so gut mit Linux aus. Ich benutze es auch gerne auf dem PC.

Beitrag melden
mm2112 01.08.2010, 10:04
5. Besser Recherchieren!

Zitat von cyc2
Linux-Fans hoeren wirklich nicht gerne, wenn jemand behauptet, Sicherheitsluecken wuerden in Linux nicht schnell behoben. Zum Glueck ist es auch nicht wahr. In allen wichtigen Linux-Distributionen wurde das Problem schnell behoben: Die meisten Android-Benutzer werden allerdings in der Tat von den Herstellern mit veralteter Software alleine gelassen.
Ja, über die Bemerkung bin ch auch gestolpert, und hab mal eben nachgeschlagen:

http://support.novell.com/security/c...2009-1185.html

Das Problem ist seit Anfang 2009, seit es entdeckt wurde, in allen openSUSE Versionen gefixt.

Liebe SPON, recherchiert mal etwas besser, bevor ihr so eine Scheisse schreibt! Die Open-Source Szene ist dem kommerziellen Herstellern noch immer um Lichtjahre voraus, was das Fixen von Schwachstellen angeht!

Deine Bemerkung zu den Android-Handies ist allerdings richtig. Trifft für iPhone und die Mac-Welt allerdings ebenfalls zu.

Beitrag melden
byzanow 01.08.2010, 10:09
6. Im Internet herrscht das Prinzip der Offenheit

Zitat von sysop
Black Hat und Def Con - das sind so etwas wie Frühwarnsysteme der IT-Welt: Auf den Kongressen erfährt die Branche, wo die aktuellsten Gefahren für die Technikwelt lauern. Manche Vorträge sind so brisant,*dass sie umgehend Sicherheitswarnungen auslösen.

Ins Internet und in seine verwandten Kommunikationsmittel gehören nur Dinge, die verbreitet werden sollen, und nicht diejenigen Dinge, die der Vertreiber schützen will. Wer verzichtet schon auf die Vorteile von Barzahlungen und braucht digitale Zahlungen?
[url]
http://www.euroinfo-vermietung.de/internet.php[url]

Beitrag melden
franco44 01.08.2010, 10:43
7. Internet ist real

Zitat von sysop
Black Hat und Def Con - das sind so etwas wie Frühwarnsysteme der IT-Welt: Auf den Kongressen erfährt die Branche, wo die aktuellsten Gefahren für die Technikwelt lauern. Manche Vorträge sind so brisant,*dass sie umgehend Sicherheitswarnungen auslösen.
Internet ist so real .Jeder kann sich austoben.Nichts passiert.Das ist so,wenn ich durch Deutschland Plutonium schmuggel und jeder weis es und keiner kann etwas dagegen tuen.Wann gibt es endlich eine Internet-"Polizei" oder "Behörde"?!Alles was im Internet erscheint muß erst mal ins Internet rein,aber bitte mit Kontrolle.Hacker , Viren , Datenklau usw.ist ein ewiger Krieg.Die einen erfinden neue Sicherheitstechnik und die anderen haben schon das Gegenmittel.Das ist der Wettlauf gegen die Zeit.Den Krieg werden wir für immer verlieren....

Beitrag melden
Core Dump 01.08.2010, 11:04
8. Also...

Zitat von citizengun
Die Mehrzahl der Nutzer telefoniert über UMTS. GSM ist veraltet. Man muss sich also keine Sorgen über diesen Sicherheitslücke machen.
...ich kenne fast niemanden der UMTS benutzt, die meisten haben doch nichtmal ein UMTS-Handy. Ausserdem ist GSM das weltweit weitverbreitetste Handy-Funknetz, die Nachfolgetechnik UMTS ist da noch weit hintendren. Und es stellt sich die Frage ob bei UMTS nicht auch dasselbe Verschluesselungsverfahren eingesetzt wird, dadrauf kommts ja an. Wenn ich irgendweine Verschluesselte TCP/IP-Verbindung entschluesseln koennte, waere es ja auch egal ob ich die Pakete vom Kabel-Ethernet, WiFi oder WLAN sniffe.

Beitrag melden
derjansel 01.08.2010, 11:24
9. Internet Polizei? Nein?!

Zitat von franco44
Internet ist so real .Jeder kann sich austoben.Nichts passiert.Das ist so,wenn ich durch Deutschland Plutonium schmuggel und jeder weis es und keiner kann etwas dagegen tuen.Wann gibt es endlich eine Internet-"Polizei" oder "Behörde"?!Alles was im Internet erscheint muß erst mal ins Internet rein,aber bitte mit Kontrolle.Hacker , Viren , Datenklau usw.ist ein ewiger Krieg.Die einen erfinden neue Sicherheitstechnik und die anderen haben schon das Gegenmittel.Das ist der Wettlauf gegen die Zeit.Den Krieg werden wir für immer verlieren....
Seit wann überwacht die Polizeit jede Kommunikation? Steht jeden Tag jemand neben ihnen und hört zu, wie Sie mit Nachbarn, Freunde und Familie reden?

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!