Forum: Netzwelt
"Half-Life" wiederentdeckt: Wo zur Hölle ist mein Brecheisen?

"Half-Life" gilt als Meilenstein im Shooter-Genre. Doch macht Valves Klassiker von 1998 auch heute noch Spaß? Unsere Autorin war noch einmal in der Forschungsstation Black Mesa unterwegs.

Seite 9 von 11
Bananenschale 04.08.2016, 14:25
80. Hm, ...

Zitat von Bob Hund
Da Half-Life 1998 raus kaum und Steam 2003 ist das Blödsinn. Sie wollen hier nur ihren Unmut über Steam kundtun, hab ich recht?
... würde ich nicht sagen: Wer keine alten Installations-Quellen von HL ( mehr ) hat, kommt nur noch über Steam legal an HL ran. HL ist von Valve und Steam ist die Vertriebsplattfom von Valve - geschaffen von Valve für Valve. Alles was von Valve legal erhältlich ist, läuft nur über Steam.

Unabhängig davon bezweifele ich, daß das alte HL noch unter den aktuellen Windows-Plattformen läuft ( Windows 7, 8 und 10 ); wenn überhaupt, dann in einer virtuellen Maschine mit Windows 98 oder mit Windows XP. Auch das spräche für Steam, denn Steam garantiert die Lauffähhigkeit auch unter einem neueren Windows. Meines Wissens existieren auch Linux-Portierungen von HL. Aber ebenfall nur bei Steam.

Für Steam spricht wg. seinem breiten Angebot, daß man nicht den Konsolen-Weg mittrampeln muß. Allerdings möchte Steam selbst über die Bindung seiner Gemeinde eine Spiele-Konsole durchsetzen. Ob aber die Alt-Junkies das mitmachen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
von kraehenburg 04.08.2016, 18:20
81. ....

Zitat von Bob Hund
Da Half-Life 1998 raus kaum und Steam 2003 ist das Blödsinn. Sie wollen hier nur ihren Unmut über Steam kundtun, hab ich recht?
dann versuchen sie doch mal HL jetzt zu installieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bloub 04.08.2016, 19:42
82. urban legend

Zitat von themistokles
das Genre Taktischer Multiplayershooter war geboren.
schöne legende, aber das wars auch schon. im den bereich gab es schon spiele, bevor auch nur irgendjemand an cs dachte. das die dann cs in sachen taktiktiefe auch noch der pfeife rauchten, erwähnen wir erst gar nicht ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apfelmännchen 04.08.2016, 19:46
83.

Zitat von Bananenschale
... würde ich nicht sagen: Wer keine alten Installations-Quellen von HL ( mehr ) hat, kommt nur noch über Steam legal an HL ran. HL ist von Valve und Steam ist die Vertriebsplattfom von Valve - geschaffen von Valve für Valve. Alles was von Valve legal erhältlich ist, läuft nur über Steam. Unabhängig davon bezweifele ich, daß das alte HL noch unter den aktuellen Windows-Plattformen läuft ( Windows 7, 8 und 10 ); wenn überhaupt, dann in einer virtuellen Maschine mit Windows 98 oder mit Windows XP. Auch das spräche für Steam, denn Steam garantiert die Lauffähhigkeit auch unter einem neueren Windows. Meines Wissens existieren auch Linux-Portierungen von HL. Aber ebenfall nur bei Steam. Für Steam spricht wg. seinem breiten Angebot, daß man nicht den Konsolen-Weg mittrampeln muß. Allerdings möchte Steam selbst über die Bindung seiner Gemeinde eine Spiele-Konsole durchsetzen. Ob aber die Alt-Junkies das mitmachen?
Half Life 1 läuft unter Windows 7,8 und 10 - auch x64 - problemlos. Habs gerade ausprobiert...

Voraussetzung ist der Patch auf Ver.1.110 (den man immer noch im Netz downloaden kann) - sonst klappt zwar die Installation, das Spiel findet aber die CD nicht.

An Half-Life 1 kommt man günstig, zB. bei EBay heran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli_h 05.08.2016, 07:55
84.

Okay, es gibt noch "Altbestände" von HL1 ohne STEAM.
Wobei ich z.B. die "original deutsche Version" nicht mal mit der Kneifzange anfangen würde.
Ich seh für mich einfach 0-Vorteile in STEAM, soll mich mit diversen Zwängen rumschlagen und auch noch Geld dafür bezahlen: No Way! Wenn ich Spiele online kaufe, dann nur drmfrei über gog.com ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rommie 05.08.2016, 17:29
85.

Wenn der Autorin das Spiel mit dieser Grafik von damals schon so gut gefallen hat, dann sollte sie sich mal den aktuellen "Cinematic-Mod" drauf ziehen. Dann hat sie Horror pur... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1smiler1 06.08.2016, 16:05
86. DRM u.Steam

Auf Steam existieren genügend DRM freie AAA, AA, A Titel. Steam ist primär ein digitaler Vertrieb und sekundär ein Kopierschutz.
Wer es nicht glaubt, schlicht mal die eigentlichen Spieleordner suchen und die *.exe starten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli_h 08.08.2016, 07:44
87.

@1smiler1
Wie kann ich denn die drmfreien Titel von STEAM ohne STEAM installieren? Ach gar nicht? Sind dann wohl doch nicht so richtig drmfrei, oder? Und ob STEAM nun primär oder sekundär Kopierschutz ist, ist mir völlig wumpe! "Dank" STEAM kann ich eben manche Titel gar nicht - sie sind mit einer deutschen IP gesperrt - oder nur in einer angepassten Version spielen. Für sowas geb ich kein Geld aus, da bleib ich lieber bei gog.com: Einfach den Installer herunterladen, offline gehen, installieren, spielen. Ohne Onlinezwang & Datensammelei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Werner 05.05.2017, 10:45
88.

Es ist traurig, dass in Deutschland nach wie vor die Zensur regiert.
Zahllose Computerspiele erscheinen nach wie vor in Deutschland überhaupt nicht oder nur in zensierter Form oder sind indiziert oder unterliegen einem Totalverbot.
Ähnliches gilt für zahllose fiktionale Spielfilme, welche trotz einer Freigabe ab 18 jahren nur zensiert erscheinen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soundwaves 05.05.2017, 11:39
89. Half-Life

War schon super... Aber mein Favorit ist eindeutig die F.E.A.R. Reihe... Da stellen sich einem wirklich die Nackenhaare auf und die Geschichte ist auch fantastisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 11