Forum: Netzwelt
Hongkong-Proteste: Instagram in China blockiert
REUTERS

In Hongkong demonstrieren Zehntausende für Demokratie, auf Instagram finden sich Bilder dazu. Doch in der Volksrepublik China ist der Fotodienst jetzt offenbar blockiert worden.

udar_md 29.09.2014, 09:41
1. Welche NGO

hat dieses Mal die Proteste organisiert?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Xany 29.09.2014, 10:15
2. Keine NGO

Die leute in Hong Kong protestieren dagegen, dass das Zentralorgan der KP ab 2015 die Kanidaten zur Wahl für den Hong Kong Hausm...Bürgermeister stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cpt.Willard 29.09.2014, 10:27
3. Die Supermacht

Pisst sich in die Hose, dank Instagram...die Supermacht.
Und es gibt tatsächlich Menschen auf diesem Planeten die glauben China wird die USA ablösen, als Supermacht.
Und zu Post No.1, eine US Amerikanische NGO hat die Proteste organisiert, jede Wette.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theo.glauch 29.09.2014, 10:40
4. @Redaktion

Ok. Ist jetzt wirklich nicht mehr erreichbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
behr22 29.09.2014, 10:43
5.

Zu unterstellen die Proteste seien von außen organisiert ist eine Beleidigung für alle Menschen dort, die für ihre Rechte einstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alfredos 30.09.2014, 12:27
6. Aus Erfahrungen

der letzten Zeit in der Ukraine, jetzt in China und die nachweislich bezahlten Demonstrationen in Venezuela, ein Irrer versucht mit einem Bombenanschlagsversuch den Rücktritt der USA-Kritikerin und brasilianischen Präsidentin Rousseff zu erwirken, etc. Es ist schwer nachvollziehbar, dass die Demonstranten von der NGO nicht aufgehetzt wurden, die jetzt zu Recht reihenweise in Lateinamerika ausgewiesen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
managerbraut 30.09.2014, 15:51
7. Blockieren hin, blockieren her.

Im Netz läßt sich jede Blockierung umgehen!
Protestler werden Wege finden ihre Informationen - Video Vlip - Bilder weiter der globalen weltweiten Öffentlichkeit zugänglich zukommen zu lassen und der Westen wird den Demonstranten dabei sicher behilflcih sein. Hongkong ist nicht das Festland China oder Peking. Zwar haben sich Festland Chinesen in Hongkong erheblich ausgebreitet, die Festland Kommunisten aus Peking sich festgesetzt. Dennoch ticken in Hongkong die Uhren anders als in Peking.

Beitrag melden Antworten / Zitieren