Forum: Netzwelt
Hype auf Instagram: Gärtner schließen Sonnenblumenfarm für Selfie-Jäger
AFP

Eine kanadische Gärtnerei lockt seit Jahren Fotografen mit einem leuchtend gelben Sonnenblumenfeld als Kulisse. In diesem Sommer wurden die Bilder zu Klickhits bei Instagram - bis die Lage eskalierte.

tuvalu2004 03.08.2018, 17:45
1. Bescheuert ist das neue cool

So wie die Vergabe als Weltkulturerbe das Weltkulturerbe zerstört, so zerstören Influenzer und YouTube-Möchtegern-Stars schöne, oft beschauliche Orte. Die Verbreitung von Drohnenfotographie tut ihr übriges. Und wenn alles geplündert und zerstört ist, der letzte Idiot das letzte Foto gemacht hat, zieht der Tross weiter und zerstört das nächste "Motiv".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankenbaer 03.08.2018, 17:49
2. Das Ende naht

Ein weiteres Zeichen für die rasante Verblödung der Menschheit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bamesjond0070 03.08.2018, 18:17
3.

Als das Lamm das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten Lebewesens rufen: Komm! Da sah ich ein fahles Pferd; und der, der auf ihm saß, heißt ?der Influencer?; und die Unterwelt zog hinter ihm her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hamberliner 03.08.2018, 19:52
4. Bildbearbeitung zu schwer?

Peinlich. Medien wie Youtube, Instagram, Facebook, Twitter, Amazon, eBay usw. tun so als hätten sie ein virtuelles Paralleluniversum erschaffen, das der realen Welt überlegen sei. Jetzt haben Instagrammer es nötig, reale Sonnenblumen zu benutzen, weil sie unfähig zur Bildbearbeitung sind. Also, ich hatte damals zu Usenet-Zeiten keine Probleme, Photos knackiger Mädels von Bikini in splitternackt umzuretuschieren, war mit PSP, kinderleicht, und die Reaktionen im Usenet ("wenn das meine Freundin wär, würde ich dir die Fr... polieren") zeugten von exzellenter Qualität der Bildbearbeitung.
Vielleicht haben diese Sonnenblumen-Instagrammer nicht begriffen, dass man nicht alles auf der Straße beim Gehen mit dem Smartphone erledigen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schocolongne 03.08.2018, 20:55
5. da sieht man einmal

wie phantasielos Instagrammer sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liegeradler 03.08.2018, 23:50
6. sowas sollte einer seriösen Zeitung keinen Artikel wert sein....

....oder?
Vielleicht sehe ich das zu eng, aber immer öfter ärgere ich mich, wenn ich in der Hoffnung auf Substanz einer Überschrift nachgebe und dann wieder nur Müll vorfinde.
Aber gut, eine Dame, von der ich nie gehört habe und deren Namen ich schon wieder vergessen habe, hat ein Bild von sich mit Sonnenblumen veröffentlicht und danach musste die Polizei den Verkehr regeln.
Derweil zerfallen die EU und die NATO und der Welthandel, freuen wir uns über Sonnenblumen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lupo62 05.08.2018, 01:53
7. Schöne neue Welt

Da lässt sich eine Dame, deren Aussehen ich mal sehr zurückhaltend als seltsam bezeichene in einem Sonnenblumenfeld fotografieren und nachher bricht da der Verkehr und auch sonst jede Ordnung zusammen weil -zigtausende sogenannte Follower unbedingt das gleiche machen müssen ?
Ich bin von meinen Mitmenschen so einiges gewöhnt, aber das ist irgendwie weit jenseits von gut und böse...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mhwse 05.08.2018, 09:29
8. zerfallen tut ja aktuell eher nichts .. (selbst der BREXIT erschient

Zitat von liegeradler
....oder? Vielleicht sehe ich das zu eng, aber immer öfter ärgere ich mich, wenn ich in der Hoffnung auf Substanz einer Überschrift nachgebe und dann wieder nur Müll vorfinde. Aber gut, eine Dame, von der ich nie gehört habe und deren Namen ich schon wieder vergessen habe, hat ein Bild von sich mit Sonnenblumen veröffentlicht und danach musste die Polizei den Verkehr regeln. Derweil zerfallen die EU und die NATO und der Welthandel, freuen wir uns über Sonnenblumen ?
eher unwahrscheinlich - es wird wohl so enden, dass GB am Ende der Diskussion, Wirtschaftshilfen braucht - was bei Griechenland, den Banken und Landwirten geht, sollte auch bei GB klappen - einige sagen ja das Grundeinkommen macht faul - die Landwirte und Bänker Autobauer - gut bekommen kein staatliches Geld - müssen aber die Betrugssumme nicht zurückgeben - sind dann wohl die faule Truppe der Nation? Hätte man das Geld direkt und an Alle verteilt wäre das besser gewesen ..)
(es gibt sogar Menschen, die sind der Meinung, dass die Demokratie durch die stetige Diskussion verbessert wird - weil die Provokateure, als selbstverständlich betrachtete Dinge, als fragil darstellen - man wird also eher aufmerksamer .. )

Die Frage ist aber: haben die in Kanada, einem der größten Länder des Planeten - nur ein Feld mit Sonnenblumen?

Oder sieht man auf den Fotos "wo" das Bild genommen wurde?
(sind es besondere Sonnenblumen? Gibt es ein überragendes Wahrzeichen?)
Die Geodaten (in den Metadaten des Fotos) kann man entweder löschen oder ändern - falls das Sinn macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren