Forum: Netzwelt
Internet-Browser: Was die neuen Netz-Navigatoren taugen

Der Wettkampf der Browser-Hersteller Microsoft, Google und Mozilla geht in die nächste Runde - und diesmal gewinnen vor allem die Nutzer: Die neuen Versionen von Internet Explorer, Chrome und Firefox sind alle schneller und sicherer geworden. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Seite 3 von 9
Josef Ritter 10.03.2011, 17:33
20. Spon Widget für Opera

Zitat von robbidi
Wie heisst das Widget bzw. wo bekomme ich es?
http://www.spiegel.de/dienste/0,1518,634594,00.html
Unbeding auch die Spon Extension (Erweiterung) laden. Die ist einfach nur Klasse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
partey 10.03.2011, 17:39
21. Opera ick liebe Dir !!

Zitat von saddamatus
Nur frage ich mich jetzt, als Laie: Ist das nur noch nicht ausgereift oder einfach die übliche Masche in Zeiten von Facebook und co?
Selber Schuld, außer für Finanz- und Lebenswichtige Probleme, sollte niemand seine persönlichen Daten angeben.
Wenn Sie volumiöse Dateien tauschen wollen, empfehle ich ihnen einen USB Stick eine externe Festplatte oder eine MicroSD (gibts schon bis 32GB) diese MicroSD lässt sich auch hervorragend in einen Briefumschlag stecken und am nächsten Tag sind die Daten dort wo Sie möchten.

Desweiteren gibts es Filehoster, wie z.B. Megaupload, Rapidshare,netload,load.to, etc. dort können Sie ihre Daten hochladen und den dazugehörigen downloadlink per e-mail oder whatever versenden.
So können Sie gleichzeitig beliebig vielen Personen Zugang zu Ihren Dateien verschaffen.

Ich empfinde ein wenig Mitleid, dass Sie jetzt ohne Opera auskommen müssen. Seien Sie stark, deinstallieren Sie den Browser und spielen Sie eine neue Version rauf.

mfg
Partey

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 10.03.2011, 17:41
22. Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Zitat von tangopeter
Quäl zurück! ...da wirst Du geholfen!
Nö, werd ich nicht. So einen Hinweis habe ich mal selbst programmiert. Und hat es geholfen? Nein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
korbi89 10.03.2011, 17:44
23. achja, lästige Titelpflicht, wie viele Zeichen dürfens eigentlich sein?

Zitat von .link
werbeblocker gibts jetzt auch bei opera ;)
sogar fest eingebaut, einfach Rechtsklick und auf block content (seit dem letzten Update läuft Opera bei mir seltsamerweise nur auf Englisch)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t-o-m-k-o 10.03.2011, 17:58
24. Naja

Zitat von tangopeter
Quäl zurück! ...da wirst Du geholfen!
Letztendlich werden die auch wieder ein Webanalysetool auf ihrer Seite und damit auch auf deiner Seite einbinden und so über deine Besucherzahlen analysieren. Gleiche wie Google Maps, Facebook - Gefällt mir & Co.

Kann man auch schnell und locker selber programmieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pilchard 10.03.2011, 18:05
25. ...

Zitat von Mocs
Meine volle Zustimmung haben Sie - der Norweger rockt einfach. Seit ca. 1998 vertraue ich Opera - und war immer höchst zufrieden. Als Alternative könnte ich mir maximal FF vorstellen - aber wofür ?
Ich bin auch begeisterter Operanutzer, aber manche Seiten lassen sich per Opera nicht richtig anzeigen. Das passiert selten, aber in solchen Fällen funktioniert FF immer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Raimanager 10.03.2011, 18:09
26. Opera ist klasse

Zitat von 59755
Nichts und gar nichts geht über Opera. Für SPON Leser wegen des Spon Wigdets und der Spon Erweiterung (die ist nämlich 1A) sowieso.

Auf Opera stehe ich seit ewig, weil man dann gleich seine
MailKonten mit verwalten kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmiedt 10.03.2011, 18:11
27. Zu viel Platz

Zitat von Meckermann
Wozu mehr Webseiten mehr Platz bieten? Um mehr von den weißen Randflächen zu sehen, wo die Werbung weggeblockt wurde? ich lasse meinen Browser schon jetzt nicht im Vollbild laufen...
Wer bei Firefox mehr Platz will, kann immer noch F11 drücken, dann verschwindet der Murks oben (und erscheint bei Bedarf wieder, wenn man erneut auf F11 drückt, keine Bange). Wenn die hoffentlich mit NoScript und Ghostery geschützten Seiten dann zu verloren auf dem leeren Bildschirm erscheinen, kann man diese vergrößern, dann sieht man sie auch aus der Ferne: [Ctrl.]+ so oft drücken, bis es einem gefällt. [Ctrl.]- macht's rückgängig. Oder man meckert einfach, weil es einem Spaß macht. Bitte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
59755 10.03.2011, 18:16
28. na na

Zitat von saddamatus
Opera habe ich vor 2-3 Jahren begonnen parallel zum Ff zu verwenden und war auch sehr positiv davon angetan. Was den Browser betrifft das gelungenste Produkt. Dann allerdings habe ich mich in einer Situation der Zeitnot von den schönen Versprechungen zur direkten Übertragung von für mail zu voluminösen Dateien dazu verleiten lassen, die entsprechende Funktion nutzen zu wollen. Das uferte dann aus, plötzlich musste ich mich auf einer social community-ähnlichen mit allen möglichen persönlichen Daten anmelden, ohne dabei richtig darüber informiert zu werden. Und mit dem Gefühl: So habt ihr das eben aber noch nicht beschrieben. Tat ich notgedrungen, nur um dann festzustellen, dass das ganze aus unerfindlichen Gründen nicht funktioniert und auch nicht mit 1-2 Std Infosuche und Menüabsuche zu beheben ist. War dann doch nicht so simpel wie versprochen. Dafür durfte ich mein Profil in der community nicht mehr löschen. Und hatte offenbar dem Browser gestattet, Ordner meines PC für Zugriff aus dem Internet zu öffnen. Eine Übersicht oder ein Protokoll zu den gewährten Zugriffsrechten konnte ich nicht finden. Auch keine internen Menüs, die es mir erlaubt hätten darauf Einfluss zu nehmen. Konsequenz: Opera hat von mir eine Vollsperrung durch die Firewall gewährt bekommen. Ich verzichte lieber mit Bedauern auf diesen exquisiten Browser, als mir jetzt mühsam die Arbeit zu machen, die nicht am richtigen Platz präsentierten Grundinformationen zusammenzusuchen. Dann eben einen weniger tollen Browser... Nur frage ich mich jetzt, als Laie: Ist das nur noch nicht ausgereift oder einfach die übliche Masche in Zeiten von Facebook und co?

Entschuldigung. Was Sie da schreiben ist unsinnig hoch 10. Opera und Opera Mail kann man ohne wenn und aber und ohne irgend etwa preisgeben oder sich anmelden zu müssen benutzen.

Opera Link geht nur mit einer Communityanmeldung. Was dafür benötigt wird ist Benutzername und email - mehr nicht. Ob man es löschen kann weiß ich nicht - aber man kann doch die Daten, notfalls mittels wegwermailadresse, ändern.

Der Emailclient in Opera ist auch super. Allerdings sollte man den Speicherort verlegen.


Zitat von Bolligru
auch seit einiger Zeit Opera, weil FF aus unerfindlichen Gründen auf meinen Win7 nicht mehr läuft. Was allerdings teilweise nervt, sind Probleme beim Einloggen auf diversen Seiten, z.B. Amazon, wo auch der "Blick ins Buch" nicht unterstützt wird. Bin auf den neuen FF gespannt...
Stimmt schon. Ist aber ein Amazonproblem. Für diese Fälle F12 Seitenspezifische Einstellungen oder aber Green Browser, FF, usw. Mein Alternativfavorit ist Maxthon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daniel79 10.03.2011, 18:23
29. ...

Zitat von wurmfortsatz
"Weniger Platz für den Browser: Die neuen Browser überlassen den Websites mehr kostbaren Bildschirmplatz." - wo doch auf aktuellen 23-26 Zoll Monitoren so wenig Platz ist... Aber scheinbar mögen es die Anwender, wenn eine Webseite inzwischen fast 1 Meter breit dargestellt wird und man den Kopf beim Lesen des Textes richtig viel bewegen muss. Andererseits, Webseiten mit fester Breite (hallo Spiegel Online) sehen dann erst richtig dämlich aus.
Sorry, das ist Unsinn. Die Größe der Bildschirme hat mit dieser Tatsache fast gar nichts zu tun.
Immer mehr User sind mobil mit einem Notebook online. Und für den Normalverbraucher erschwingliche Notebooks kommen fast immer mit einer Bildschirmauflösung von 1366x768 Pixeln daher.
Nach Abzug aller Leisten oben, unten, rechts und links bleibt ihnen dann noch ein Spielraum für die Website von 800x600 Pixeln, damit sie jeder darstellen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 9