Forum: Netzwelt
Internetkriminalität: Teenager soll Webseite von Sigmar Gabriel lahmgelegt haben
DPA

Mitte Januar wurden mehrere Webseiten von SPD- und CDU-Politikern lahmgelegt - nun hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. Er ist 17 Jahre alt.

Seite 1 von 3
hirzer68 16.04.2015, 18:42
1. es ist einfach gut

wenn so einem 17-jährigen Kriminellen das Handwerk gelegt wird und angemessen bestraft wird. So einem Kriminellen müssen frühzeitig die Konsequenzen aufgezeigt werden. So etwas haette auch beispielgebende Wirkung für andere Figuren seinesgleichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SarahMue 16.04.2015, 18:46
2. 1-2-3...

...bis uns Gabriel erzählt "Mit der Vorratsdatenspeicherung wäre das nieeee passiert" und "Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"...
Was der Jugendliche getan hat, ist quasi eine digitale Sitzblockade und kein "schwerer Angriff". Um auf die drohende, unakzeptable Massenüberwachung aufmerksam zu machen hat er sich einen guten Weg ausgesucht. Ich schließe mich Sascha Lobo an: Schreibt noch heute eurem Abgeordneten, dass ihr diesen Mist nicht akzeptiert. Am besten eine Email ein Fax und ein Brief. Kostet fast nichts und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Mal sehen wie lange es dauert bis Gabriels Seite wieder blockiert wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teekesselchen 16.04.2015, 18:53
3.

Die Polizei hat einen 17-jährigen gefunden?

Wie konnten die Polizei denn ohne Vorratsdatenspeicherung denn die IP Adresse dem Jugendlichen zuordnen? Das geht doch gar nicht, deswegen brauchen wir doch die Vorratsdatenspeicherung wieder!

Absolut unglaubwürdig das Ganze!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luciusvoldemort 16.04.2015, 19:13
4. Ich habe noch Hoffnung!

Hoffnung, das wenigstens für die 17 jährigen IT kein Neuland ist. Es sollte viel öfters geschehen um diese Politikignoranten darauf hinzuweisen, das dort noch Menschen sind, die sie normalerweise vertreten sollen. Schade ist nur, das ich das nicht kann, denn könnte ich es, Gabriel und viele andere bekämen von mir tausende mails gegen TTIP und die Vorratsdatenspeicherung. Es wird Zeit, dass sich die Regierung ein neues Volk wählt, oder das Volk endlich Möglichkeiten der Volksabstimmung bekommt z.B. zu den obigen Themen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pike3000 16.04.2015, 19:30
5. es haben wohl 98% aller 17

jährigen mehr Ahnung von Internet und IT Sicherheit als die Politik. In Prag hab ich in jedem Taxi free wifi.... in Amsterdam ist jedes 2. Taxi ein Tesla Elektroauto mit einer Mittelkonsole die ein einziger großer TouchScreen ist...... Bei uns kann man froh sein wenn man im Taxi elektrische Fensterheber findet.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbli 16.04.2015, 19:49
6. Weiter so

es ist nur logisch, dass sich unsere Menschen gegen
das Lügenpack zur Wehr setzt; und sei es mit der
Lahmlegung deren gekauften Web-Präsenz.

Herr Gabriel und alle anderen "bürgerlichen Politiker" sind natürlich nicht in der Lage eine eigene Web-Site zu gestalten. Das lässt er auf Kosten der Steuerzahler für sich verrichten.

Pro Abgeodnetem des deutschen Bundestags erlauben sich die Damen und Herren 21.000 Euro ... jeden Monat.

...und fressen sich jeden Tag ein paar Kilo mehr an.

Hoffentlich platzt der Herr dann mal bald.

MfG

dbli

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dialogischen 16.04.2015, 19:50
7. Hätte er nen Bäcker blockiert ...

Ich frage mich, ob die Polizei in ihren Ermittlungen auch so weit wäre, wenn die Webseite eines anständigen Bäckers blockiert worden wäre - und nicht Propaganda von Scheindemokraten, die unser Gemeinwesen über das Parteibuch gleichschalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gensurg 16.04.2015, 19:53
8. Eigentlich müsste

der einen Orden kriegen wie Snowden auch !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbli 16.04.2015, 19:55
9.

Zitat von hirzer68
wenn so einem 17-jährigen Kriminellen das Handwerk gelegt wird und angemessen bestraft wird. So einem Kriminellen müssen frühzeitig die Konsequenzen aufgezeigt werden. So etwas haette auch beispielgebende Wirkung für andere Figuren seinesgleichen.
Dietmar ist eher Mitte 50.

Natürlich sollte diesem Betrüger das Handwerk
gelegt werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sigmar_Gabriel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3