Forum: Netzwelt
iOS 8.0.1: Software-Update legt neue iPhones lahm
Matthias Kremp

Ups, ein iOS-Update sollte Macken des neuen iPhone-Betriebssystems ausbügeln, doch es legt anscheinend reihenweise Apple-Handys lahm. Für Betroffene gibt es nur einen unbequemen Ausweg.

Seite 6 von 13
neurobi 25.09.2014, 12:17
50.

Zitat von themistokles
Jo mei... Vor kurzem hat ein Systemupdate zahlreiche Samsung- Telefone lahm gelegt: http://webmagazin.de/mobile/android/samsung-galaxy-s-4-mini-probleme-android-update-4-4-2-kitkat-174715 Davor hat Sony mit seinen Updates für das Xperia Probleme gehabt: http://www.androidnext.de/news/sony-akkuprobleme-fix/ Aber egal. Frei nach Pispers: Wenn man erstmal weiß, wer der Böse ist, hat der Tag Struktur.
Niemand behauptet, das bei Andorid nicht auch mal Fehler hat. Aber bei Apple ist immer alles so toll auf einander abgestimmt ...!

Dann darf min sich aber nicht wundern, dass darüber hergefallen wird, wenn so was passiert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1000778451 25.09.2014, 12:19
51.

Zitat von makesomenoise
Ist das alles liebe Apfel Hasser? Kommt das könnt ihr doch besser
Kleiner Tipp: Der Versuch durch solche Aussagen die Meinungen anderer Leute zu diskreditieren wirkt sehr, sehr erbärmlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 25.09.2014, 12:24
52. Medizinische *apple*s ...

Zitat von cor
Grundsätzlich mag ich Apple und ich bin auch mit meinem iPhone 5 immer noch sehr zufrieden. Aber diesmal haben sie wirklich geschlampt und ich frage mich, ob man sich bei dem Kapital nicht eine bessere QS hätte leisten können. So ein Fauxpas und auch die Geschichte mit den verbogenen iPhones darf einfach nicht passieren.
"An APPLE a day ... keeps the doctor away"

Nutzer:
Bleib bei Deinen *apple*s
Da weiss man, was man hat !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hektor2 25.09.2014, 12:24
53. Leben

Zitat von makesomenoise
Gebt alles Apple hater
Ihr Beitrag wirkt auf mich geistig ziemlich schlicht, um das mal vorsichtig zu formulieren.

Ihr Leben muss die Hölle sein: Es gibt nur Schwarz und Weiß! Und wenn Sie das diskutieren eklatanter Mängel an einem Gerät, welches die Technik von 2011 im Jahre 2014 als neu verkauft und offensichtlich schwere Konstruktionsmängel hat als "hassen" bezeichnen, tun Sie mir fast schon leid.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 25.09.2014, 12:26
54. Keine Verluste ! ... bitte

Zitat von Frank M.
Apple verliert immer mehr Ansehen, weil nur Murks produziert wird.
*Murks* ist aber schon 'eingetragener Name' fuer eine andere Dame ... auch angesehen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
themistokles 25.09.2014, 12:28
55.

Zitat von neurobi
Dann darf min sich aber nicht wundern, dass darüber hergefallen wird, wenn so was passiert!
Eigentlich schon. Man möchte doch gerne mal wissen, woher der ganze Haß auf irgendwelche Firmen kommt und warum sich gefühlt die halbe Menschheit im Internet auskotzt, meistens Sitte und Anstatt über Bord wirft und viele pöbeln, was das Zeug hält.
Frust im Alltag? Langweiliges Leben? Oder das Gefühl, es im Internet "denen da oben" mal richtig zeigen zu können?

Und das alles nur wg. einem Softwarefehler bei einem technischen Gerät...
P.S. Betrifft jetzt nicht Sie, habe ihren Satz nur als Anlaß genommen. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schim Panse 25.09.2014, 12:28
56.

Zitat von 1000778451
Kleiner Tipp: Der Versuch durch solche Aussagen die Meinungen anderer Leute zu diskreditieren wirkt sehr, sehr erbärmlich.
Was soll er sonst schreiben, wenn es keine stichhaltigen Argumente gibt. Gar nichts wäre wohl die bessere Alternative gewesen, aber es würde auch an meinem Stolz nagen, wenn ich für ein Gadget Urlaub nehmen würde, mich dann stundenlang anstellen müsste, um es zu bekommen und um mir dann den Hohn anzuhören, dass es in meiner hautengen Hipsterjeans verbiegt und nach dem ersten Update nach einer Woche nicht mehr funktioniert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rastaflip 25.09.2014, 12:29
57. Apple-Update Probleme sind nichts Neues.

Zitat von Zauberlehrling
Betrifft tausende neue iPhones. Es ist das erste Mal in der Geschichte des iPhone-Betriebssystems, dass ein buggy Update wieder zurückgezogen wurde. Ab sofort gilt (leider): iOS und OS X Upgrades und Updates nicht mehr bedenkenlos installieren, sondern ein paar Tage lang Erfahrungsberichte abwarten! Apple wird hart daran arbeiten müssen, um das verlorene Vertrauen zurückzugewinnen. Das glänzende Image mit der legendären und fast makellosen Qualität hat zweifellos einen tiefen Kratzer bekommen.
Ich habe acht oder neun Jahre lang Mac OSX benutzt und zwei Iphone-Generationen mitgemacht. Und immer wieder habe ich die Erfahrung gemacht, dass die neuen großen OS-Versionen mit verschiedenen kleineren und größeren Fehlern ausgeliefert wurden, die teilweise erst nach mehreren großen Updates wieder verschwunden sind. Insofern ist es immer sinnvoll, erstmal ein paar Wochen oder Monate abzuwarten, bevor man die neuesten Updates installiert.

Das ist natürlich kein Problem, dass nur Apple betrifft. Eigentlich gilt das zunehmend für jedes halbwegs komplexe Softwareprodukt. Im Falle von iOS 8 merkt man jedenfalls deutlich, dass die Software dringend zum traditionell festgelegten Herbst-Release-Termin des Iphone releast werden musste. Da ist dann die eigentlich notwendige Qualitätssicherung wohl unter den Tisch gefallen. Nicht anders war es seinerzeit mit iOS 6 und Apple Maps.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
runnerralfi 25.09.2014, 12:32
58. Ipad2

Liebe Leute,ich spielte Freitag auf meinem ipad2 ios8.0 auf, und seit dem habe ich alle 2 Stunde die Meldung "kein Netz". Ich muss dann komplett ausschalten, neu hochfahren und erst dann funktioniert es wieder

Beitrag melden Antworten / Zitieren
territrades 25.09.2014, 12:32
59. Fast wie bei MS

Seitdem Jobs nicht mehr ist, geht es bei Apple steil bergab - vorallem bei der Software. Auf meinen Mac habe ich Mac OSX mit ubuntu überspielt, das war nicht mehr tragbar. Mein iPhone 5S werde ich nicht auf iOS8 updaten, die Updates haben doch primär den Sinn, mehr Ressourcen zu fressen und mich damit zu einem neuen Modell zu drängen. Auch eine superbe haptik und Verarbeitung der Geräte ist kein Kaufgrund mehr, wenn der Rest immer schlechter wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 13