Forum: Netzwelt
iPhone 5: Apple macht's dünner, leichter und größer
AFP

Ein größeres Display, ein schnellerer Prozessor und LTE-Datenfunk: Apples iPhone 5 entspricht genau dem, was die Web-Orakel vorausgesagt haben. Die hohen Erwartungen wurden diesmal also erfüllt - das neue Smartphone könnte ein Hit werden.

Seite 11 von 26
spon-1279727359955 13.09.2012, 00:14
100. Verwunderlich

"Alles was du hast, hat irgendwann auch dich." Das fällt mir dazu ein.
Würden Außerirdische sehen was für ein Brimborium für dieses Gerät seitens Apple und auch der Medien veranstaltet wird, sie müssten denken, das es gleichzeitig Krebs heilen kann und dazu noch die Klimaerwärmung auf unserem Planeten stoppt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Richwood 13.09.2012, 00:18
101.

Unglaublich... Immer diese Schwarzseher. Die Konkurrenz soll meilenweit vorraus sein? Zu dem Display: Es ist jetzt 4 Zoll groß und das ist auch gut so. Falls man ein Handy will, was 20 Zoll groß ist: Gerne, das bleibt jedem selbst überlassen. Das Retina Display kann sich sehen lassen und die Größe ist jetzt auch super. Zu der Verarbeitung: Hier setzt Apple neue Standards. Es ist ein unterschied, ob ich ein Handy aus Plastik in der Hand halte oder eins aus Glas und Metall. Jeden den ich gefragt habe, war immer mit dem Gerät über lange Zeit hinweg (2 Jahre) mehr als zufrieden. Das kann man von anderen Handys nicht behaupten. Was die LTE Frequenzen betrifft. In einigen Bereichen kann man jetzt mit 100 mbit ins Internet gehen. Ich bin für meinen Teil mit 42 mbit mit HDSPA auch zufrieden. Die Prozessor- und Grafikleistung hat sich auch fast verdoppelt bei dem Iphone 5. Ich würde das nicht als schlecht bezeichnen. Was die Kamera angeht, merke ich das viele Leute wohl keine Ahnung von der Materie haben. Am besten 100 Megapixel Auflösung. Megapixel ist nicht alles dabei. Bei normal großen Bildern reichen die 8MP bei weitem. Hier sollte man sich die neuen Spezifikationen der Iphone Kamera anschauen. Viele Funktionen kommen auch mit iOS 6 mit und das ist bekanntlich auch nicht auf anderen Handys verfügbar. Alles in allem ein solides neues Iphone, was meine Erwartungen erfüllt. Wenn man ein Iphone 4s hat, sollte man es sich noch nicht kaufen, aber im Gegensatz zum Iphone 4 (was man auch noch nicht als "altes Eisen" bezeichnen kann ist es ein Quantensprung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viperhyper 13.09.2012, 00:19
102. optional

Naja mit der Apfel Firma endet es wie früher mit ihren PC, das ist jetzt schon abzusehen. Marktführer oder Andoid oder Windows. Die Apple Telefone werden dann nur noch von Leuten benutzt die meinen das die weniger Abstürzen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dexter87 13.09.2012, 00:20
103. optional

Mein erster Gedanke: Mhh, sieht aus wie mein 4s (mit dem ich voll zufrieden bin). Wüsste im Moment keinen Grund, warum ich aufs 5er upgraden sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huettenfreak 13.09.2012, 00:24
104. Und wie lädt man das Ding auf?

Hoffentlich nicht via Kabel/Stecker! Das neue Lumia lädt nun auch endlich drahtlos und sogar mein HP Veer kann das. Also das hätte ich mindestens vom neuen iPhone erwartet. Erwartungen also nicht erfüllt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bln79 13.09.2012, 00:29
105.

Zitat von maschinchen
Das 100Mbit/s LTE finde ich echt super. Bei meinem T-online-Vertrag habe ich ja 300 MB fullspeed Datenvolumen inklusive. Das heißt: Im schlechtesten Fall habe ich nach 24 Sekunden mein Monatsbudget wech... Cheers!
Das ist aber weniger ein Problem des iPhone 5, als Ihres individuellen Vertrags. Zitat von aleman4ever
Das Display ist winzig im Vergleich zu der Konkurrenz, die Auflösung niedriger! LTE wird in DE nur auf einem Teill der Frequenzen unterstützt und ist deshalb wieder nur beschränkt nutzbar. Und ansonsten: einfach nix Neues, innovatives. Darauf hat die Welt gewartet? Gegen die aktuellen Android Smartphones sieht das ja aus wie Kinderspielzeug. Kein NFC, keine wirklich bessere Kamera, kein kabelloses laden, kein EDGE to Edge Display, keine SD Karte, usw. usw.
Das Display mag in Ihren Augen winzig erscheinen, ich hingegen finde es befremdlich, wenn ich Leute sehe, die sich einen halben Fernseher zum Telefonieren ans Ohr halten.
Auch hier: Dass LTE nur begrenzt in Deutschland nutzbar ist, kann man nicht Apple und nicht dem Produkt ankreiden, da sind die Mobilfunkanbieter gefragt. An diesem Punkt sollten Sie froh sein, wenn sich das Ding wie doof verkauft, da somit auch der Druck auf eben diese Anbieter wachsen dürfte.
"Bessere Kamera": Ich für meinen Teil benutze das Smartphone für Schnappschüsse - für alles andere gibt es entsprechende Kameras - Digital und Analog.
"Kabelloses Laden": Sooo kabellos, wie man die Technik verkauft, ist sie ja auch nicht. Ob ich jetzt ein Ladekissen auf dem Schreibtisch liegen habe, wo ich das Smartphone draufpacke, oder einen Stecker einstöpsel macht für mich keinen großen Unterschied. Es ist ja schließlich nicht so, dass ich das Ding jeden neben x-beliebige Steckdose legen kann und auf wundersame Weise die Elektronen gesaugt werden.
"Edge to Edge-Display": Als Entwickler von mobilen Apps ist die Entwicklung von Android-Apps ein Graus! Für jede nur erdenkliche Auflösung dürfen Sie geeignete Grafiken erstellen, Texte formatieren, Formulare entwerfen, etc. Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich über jeden Kunden, der sagt: "App? Ja, gerne. Für's iPhone." 1 Auflösung, 1x Aufwand, 1 App, 1 Rechnung. Die ersten Punkte freuen mich, der letzte meine Kunden.
Wo möchten Sie in einem solchen Display eigentlich die zweite Kamera unterbringen, ohne dass ein schwarzer Fleck im Display ist?
"SD Karte": Braucht kein Mensch! Wofür auch? Ich habe ein 32GB iPhone und trotz Apps und Musik und Fotos und Videos habe ich noch über 10GB frei. Wer schleppt denn hunderte Gigabyte auf dem Smartphone mit sich herum? Und Interoperabilität zwischen den Geräten haben Sie wegen der SD Karte auch nicht. Stecken Sie mal eine SD Karte aus einer Olympus-Kamera in ein Gerät von Canon, oder umgekehrt. Ich kann Ihnen sagen was passiert: Das jeweils andere Gerät schlägt im besten Falle vor die Karte zu formatieren, wenn es nicht automatisch geschieht.

Dieses permanente Beweihräuchern von Android und "Apple ist scheiße"-Gerede, zeugt davon, dass man sich nicht kritisch auseinandersetzt, sondern eigentlich genau das tut, was man den "Fan-Boys" ja immer so gerne unterstellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leonidasng 13.09.2012, 00:30
106. Keiner hats in der Hand gehalten aber alle reden mit

Also mal ehrlich, wer hat denn das neue iphone schon in der Hand gehalten? Ich auch noch nicht, aber von dem was man von der Präsentation und den Fotos sah, ist es ne ganz eigene Liga was Verarbeitung und Habtik angeht.
Man darf gespannt sein. Die Android Geräte fingen langsam an sich von der Qualität anzunähern, aber seit heute scheinen sie wieder 3 Jahre hinterher zu sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manontree 13.09.2012, 00:37
107. Spiegel online reiht sich in die Produkt pushing a la BILD ein

Welche Erwartungen wurden erfüllt? Na, wenn man keine hatte wurden diese erfüllt. Das iPhone nur in der länge zu strecken ist ja wohl ein Witz, wie bescheuert sieht dass denn aus. Dass dürfte Samsung nur noch mehr in die Karten spielen, Nokia wird sich auch bedanken, der gefallene Handyriese hat in diesem Monat definitiv die innovativsten Features vorgestellt, hätte auch keiner gedacht, schön langsam glaub ich auch an den Windows Vormarsch wenn ich mir das verpatzte iPhone so ankucke. Und an Spiegel online, lasst doch das nächste mal einen unparteiischen Kollegen den Bericht schreiben, dieser ist in seiner Gänze nicht nachvollziehbar, kann man nur mit product pushing erklären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehmetyildirim88 13.09.2012, 00:41
108. Ein sauberes Update!

Das iPhone 5 ist ein logisches Update der bestehenden iPhone-Serie. Dass es nun wieder einmal nicht überfüllt ist mit Technologie, die sowieso noch in Kinderschuhen steckt, ist wieder einmal der Fokus auf das Nötigste seitens Apple. Das iPhone ist die einzige Alternative zum ansonsten langweiligen Rest der Smartphonewelt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thoddy 13.09.2012, 00:44
109.

Zitat von aleman4ever
Bei allem Respekt: hohe Erwartungen erfüllt? Das Display ist winzig im Vergleich zu der Konkurrenz, die Auflösung niedriger! LTE wird in DE nur auf einem Teill der Frequenzen unterstützt und ist deshalb wieder nur beschränkt nutzbar. Und ansonsten: einfach nix Neues, innovatives. Darauf hat die Welt gewartet? Gegen die aktuellen Android Smartphones sieht das ja aus wie Kinderspielzeug. Kein NFC, keine wirklich bessere Kamera, kein kabelloses laden, kein EDGE to Edge Display, keine SD Karte, usw. usw. Das Handy ist eine müde Verlängerung des 4s innovationsfrei.
Auch wenn der letzte Satz im Grunde stimmt: Android und deren Hardware ist in nichts voraus. Die Integration eines Speicherkartenslots oder die Nutzung von USB mag sinnvoll sein, wenn man es braucht - aber mit Innovation hat das nichts zu tun. Der größere Bildschirm des S3 ist Schwachsinn und behindert beim arbeiten und ist trotz der mehr Pixel schlechter als der des 4s. Das sieht jeder, der beide Geräte nebeneinander legt.

Apple fällt auch nicht mehr viel Neues ein, weil das Gerät eben nahezu perfekt ist. NFC? Wofür? Braucht niemand zur Zeit. Das nächste iPhone wirds haben, wenn man damit was tun kann, was sinnvoll ist. Kontaktlos laden gehört nicht dazu...

Und Samsung wird nun auch leiden. Alles ist kopiert, alles abgeschaut. Alles in billiges Plastik gesteckt. Fertig. Das S4 wird wohl dann mit einem 24" Monitor erscheinen... und Sie werden das auch wieder als tolle Innovation empfinden. Sei Ihnen gegönnt. Size matters.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 26