Forum: Netzwelt
iPhone-Präsentation: Apple geht in die Billig-Offensive

Große Innovationen - Fehlanzeige. Apples neues iPhone 4S sieht aus wie das alte. Dennoch*markiert die Produktschau*in Kalifornien einen Einschnitt: Der Konzern, einst auf*Nobel-Geräte fixiert,*stürzt sich mit Billig-Angeboten in den Preiskampf*auf dem amerikanischen Smartphone-Markt.*

Seite 6 von 14
surfingod 05.10.2011, 08:32
50. Lizenzgebühren

Zitat von teldg
Ist das ein Scherz ? Oder ein Schreibfehler ? 400 Mäuse für ein 4GS 'mit' Vertrag ? Ein Hunderter für die 16 GB Version mit einem 2-Jahresvertrag ... mehr ist das Teil nicht wert. Die 200-400 erscheinen mir total unrealistisch.
davon sind 200€ Lizenzgebühren an Samsung, dass sie das "S" verwenden dürfen, also ist der Preis gerechtfertigt ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Plasmabruzzler 05.10.2011, 08:36
51. Was ist denn daran bitte billig?

Wie kann man etwas als "Start in die Billig-Offensive" titulieren, wenn das neue Produkt mehr kostet als das alte? Hinweis: laut Artikel gibt es das neue Gerät zwischen 199 und 399 Dollar, das alte Gerät für 99 Dollar. Rechnet man das auf deutsche Verhältnisse um, dürften die Beschaffungskosten des iPhone 4S ähnlich hoch - wenn nicht sogar höher - als beim iPhone 4 sein.

Als Billig-Offensive hätte ich angesehen, wenn es das iPhone 4(S) ohne Vertrag in Deutschland für 200-400 Euro(je nach Speicherkapazität) geben würde. Realistisch sind wir aber bestimmt bei ca. 800-1000 Euro.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cipo 05.10.2011, 08:40
52. Künstliche Intelligenz für natürliche Idioten

Zitat von prometheus2000
Die haben gerade die erste wirkliche Anwendung künstlicher Intelligenz gezeigt und dazu noch auf einem Telefon?
Aha, das wäre dann künstliche Intelligenz für natürliche Idioten. ;)

Früher nutzte man Telefone, um mit anderen Menschen zu kommunizieren. Heute kommuniziert man mit seinem Telefon, um andere Menschen zu beeindrucken. Und wie nennt man das Ganze: Fortschritt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RUPAW 05.10.2011, 08:41
53. Warum die US Preise so niedrig sind

Zitat von Robin06
Kann mir jemand erklären warum man in Amerika 199$ für die günstigste 4S Variante bezahlt und in Deutschland 629€? Das ist ja mal die dreisteste Abzocke von Europäern überhaupt...
Die US Variante ist die gesperrte Version. Um das Telefon auch benutzen zu duerfen, muessen Sie mindestens 59 Dollar jedes Monat (mit unlimitiertem Datenplan sogar 99 Dollar monatlich) drauflegen, und das ganze 24 Monate lang.
Der Europreis bezieht sich auf die entsperrte Version, die in den USA nicht zu haben ist. Das 4S kommt mit dem neuen iOS 5. Das laesst sich nicht entsperren - und die Hacker werden Monate brauchen bis ein jailbreak gefunden wird.
Fazit: europaeische Variante gekoppelt mit billigem Datenplan ist sehr viel guenstiger!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sikozu 05.10.2011, 08:44
54. .

Zitat von xees-s
mag ja sein dass die anderen Geräte gleich oder besser sind auf Hardware ebene, aber die software IOS ist einfach durchdacht, funktioniert auch ohne Handbuch und ist integriert in die apple Welt. das mögen manche als Erpressung sehen, ich find es richtig. itunes auf windows hat bei mir immer zum Absturz von XP geführt. Beim Mac ist mir das noch nie passiert......
Immer diese Märchen - Haben Sie sich mal WinPhone 7 angeschaut? DAS hat eine durchdachte Oberfläche die für Mobilgeräte optimiert ist. Ein Handbuch brauchen Sie da ebensowenig wie bei den ganzen Andoid Klonen. Was viele auch nicht wissen: wenn ein Programm Ihr Windows abschießt liegt das in 99,9% der Fälle an fehlerhafter Software. Meist schlampig programmierte Treiber. Wenn Ihr iTunes rumzickt liegt das in aller erster Linie an iTunes.

Was die ganze GalaxyTab-Geschichte angeht, muss ich Ihnen aber leider Recht geben - nicht weil die Geräte zu ähnlich sind (Brett mit runden Ecken ist nun wirklich keine schöpferische Höchstleistung) aber, dass selbst die Verpackung von dem Ding aussieht wie die eines iPads ist schon etwas dumm von Samsung.

Unterm Strich hab ich den Eindruck, dass bei Apple langsam die "Innovationen" (besser gesagt das, was man seit Jahren immer wieder als solche aufbrüht) ausgehen. Jetzt macht Apple das, was alle machen: mehr Geräte, irgendwem wirds schon gefallen. Früher stand Apple für ausergewöhnliches Design, aber die immer neuen Inkarnationen eines Telefons mit runden Ecken dürfte die meisten aus wohl ziemlich kalt lassen. Apple flüchtet sich lieber in Featuritis und Hardware - "Mehr Speicher" ist jetzt wirklich kein klassisches Verkaufsargument für ein Telefon. Ergonomie und Handhabung (da war das erste iPhone wirklich eine Evolution) stehen wohl nicht mehr im Vordergrund...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waldknobi 05.10.2011, 08:46
55. mit oder ohne

Zitat von Robin06
Kann mir jemand erklären warum man in Amerika 199$ für die günstigste 4S Variante bezahlt und in Deutschland 629€? Das ist ja mal die dreisteste Abzocke von Europäern überhaupt...
.. die 629€ beziehen sich auf ein gerät OHNE vertrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Abbuzze 05.10.2011, 08:47
56. Ladenpreis...

Das iPhone 3GS gibt es bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags über zwei Jahre in den USA künftig kostenlos.«

Stimmt. Zwei mal Null ist Null. Also kostet ein Null-Euro-iPhone das Doppelte eines Android. Habe ich Sie da richtig verstanden? Er meinte doch den Ladenpreis (abgesehen davon, dass auch der sicherlich überteuerte Vertrag zu bezahlen ist - es gibt auf dieser Welt keine Geschenke...)

Aber er hat natürlich unrecht, doppelt so teuer ist quatsch. Vergleicht man die Preise im Applestore eines 3GS mit denen eines vergleichbaren Android aus Lidl/Aldi (mit gleicher technischer Ausstattung) liegt der Faktor bei 3,69.

Selbst wenn man (bei gleicher Auflösung) das bessere Display dem 3GS zuschreibt, muss man definitiv Überzeugungstäter sein, um sich für das kleine iPhone zu entscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrome_koran 05.10.2011, 08:54
57. .

Zitat von johann24
IWarum muss ich ITunes benutzen um Musik auf meinen IPod zu übertragen?
Weil es nun mal so ist. Weil das ganz einfach das Funktionsprinzip ist. Passt es Ihnen nicht? Bitte, gehen Sie doch zu einem der anderen, so tollen Hersteller. Keiner hält Sie an, sich etwas von Apple zu kaufen.

Ehrlich, dieses ewige "ich will es so, aber ganz anders" ist, als wäre jmd nach dem Kauf eines Autos mit Doppelkupplungsgetriebe enttäuscht, dass der Wagen keine zwei Kupplnungspedale hat. Get it or leave it.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aramis45 05.10.2011, 08:55
58. Schluss mit lustig...

Mein iPhone 3 G wurde mir in Leipzig gestohlen.
Angeblich soll man es weltweit nicht mehr nutzen können nach einem Diebstahl,
nicht zuletzt hatte ich mich beim Kauf darauf verlassen.

Leider ist das wohl doch möglich laut Anfrage beim Apple Support!
Nun wenn ich ein Terrorist wäre hätte man mir das Gerät
schon vorgelegt...

Nein und nun wieder diese neue Verkaufsmasche, jetzt hole ich mir
das neue Galaxy S2 und passe besser auf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freund-der-worte 05.10.2011, 09:01
59. Einfache Erklärung

Zitat von Robin06
Kann mir jemand erklären warum man in Amerika 199$ für die günstigste 4S Variante bezahlt und in Deutschland 629€? Das ist ja mal die dreisteste Abzocke von Europäern überhaupt...
Die 199 $ in den USA sind MIT einem 2-Jahres-Vertrag, die 629 €*sind OHNE Vertrag. Das iPhone 4S wird auf der Apple-Seite derzeit nur mit Vertrag angeboten, ein iPhone 4 (alt) kostet ohne Vertrag 549 $.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 14