Forum: Netzwelt
iPhone SE im Test: Endlich wieder handlich
SPIEGEL ONLINE

Die Technik ist XL, das Format aber nicht: So präsentiert sich das neue iPhone SE. Wir haben getestet, ob so ein kleines Ding noch begeistern kann. Und wurden überrascht.

Seite 16 von 19
huckleberry_stringfellow 28.03.2016, 17:19
150. @133, md78:

Die Benachrichtigungs-LED lässt sich in den Einstellungen Allgemein --> Bedienungshilfen aktivieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 28.03.2016, 17:20
151.

Zitat von Claudia_D
Bei Android-Produkten stimmt das, das ist unter aller Sau. Bei Apple-Produkten von "langjähriger Update-Möglichkeit" zu sprechen, halte ich allerdings auch für übertrieben. Wer auf lange Unterstützung Wert legt, müsste eigentlich zwangsläufig auf Microsoft-Produkte umsteigen. Denn langen Support bieten und zeitnah patchen, das können die wirklich besser als jeder andere, da kann man sagen, was man will, und wenn man sie noch so ungern mag :-).
Da sehe ich Ihren Punkt ehrlich gesagt nicht:

Tatsächlich hat Microsoft gerade erst alle Nutzer von Windows Phone 7-Geräte im Regen stehen lassen, nachdem die zuvor die Zusager gehabt hatten, daß Microsoft sie noch lange mit Upgrades versorgen würde, was dann aber doch nicht der Fall war.

Und währenddessen versorgt Apple immer noch Geräte tagesaktuell mit Updates und Upgrades, die noch deutlich älter sind (bis zurück zum über vier Jahre alten iPhone 4S).

Momentan gibt es keine längere und zuverlässigere Update-Unterstützung vom Hersteller als bei Apple.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 28.03.2016, 17:28
152.

Zitat von MarkInTosh
Da werden irgendwelche obskuren Verschwörungstheorie-Websites als die einzige Wahrheit verkauft, eine Akku-Reparatur kostet mal eben 250,- € (was etwa 100,- über dem von Apple veranschlagten Preis liegt), JEDER User "braucht" mehr als 16GB Arbeitsspeicher, der Autor des Artikels ist eh gekauft, seine Artikel allesamt Werbung, die Wahrheit haben aber diejenigen gepachtet, die nur auf "billig billig" schielen und vom normalen Smartphone-User tiefgehende IT-Kenntnisse verlangen... Eigentlich fehlte nur noch das Wort "Lügenpresse" in den Kommentaren. Die VerPEGIDAsierung und damit verbundenen Verdummung der Gesellschaft schreitet voran.
Tatsächlich kostet der Akku-Austausch beim iPhone ganz offiziell bei Apple nur 79€.

http://www.apple.com/de/support/iphone/repair/battery-power/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 28.03.2016, 17:30
153.

Zitat von tschoemitoe
hat Apple jetzt die Miniaturisierung erfunden? Das machen doch andere namhafte Hersteller schon seit Jahren so, dass sie für kleine Leute oder Mini Fetischisten Compact bzw Mini Versionen heraus bringen. In dem Fall stand wohl Sony Pate...ich finde es legitim, die Kremp'sche Lobhudelei wie immer maßlos übertrieben und persönlich völlig unnötig. ca 5 Zoll sind mMn das Optimum und ich würde niemals freiwillig zurück auf Mäusekino. Dazu kommen noch die Apple typischen Restriktionen bzw Exklusiv-Features...wers mag...
Da machen Sie sich's zu einfach.

Mini-Versionen gibt es anderswo schon länger, das stimmt.

Der Unterschied liegt allerdings darin, daß das dort in der Regel funktionell und von der Qualität her eingeschränkte Geräte mit älterer Technik sind.

Das iPhone SE dagegen hat topaktuelle Technik auf dem neuesten Stand ohne Qualitätseinschränkungen. Es ist einfach nur kleiner, und eben nicht schlechter oder billiger verarbeitet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 28.03.2016, 17:38
154.

Zitat von der_bulldozer
... warum immer wieder die fehlende Möglichkeit einer Einhandbedienung als Mangel bekrittelt wird? Vor allem frage ich mich was diese Leute denn unbedingt mit ihrer zweiten Hand machen müssen, wenn sie an ihrem Smartphone rumfummeln?
Gepäck / Einkäufe / Aktentasche / Regenschirm tragen, Fahrrad schieben, Kind oder Partner bei der Hand oder im Arm halten...

Die Liste ist im realen Alltag ziemlich lang.

Man kann natürlich z.B. erst mal nach einem trockenen Platz suchen, an dem man anhalten und seine Einkäufe vorsichtig abstellen kann, damit man danach mit beiden Händen auf dem Telefon nach dem Bahnsteig für den Zug schauen kann, während man gerade eilig auf dem Weg zum Bahnhof ist.

Oder man zieht eben einfach nur sein Gerät mit einer Hand aus der Tasche und schaut im Weitergehen einfach nur kurz nach.

Für mich war vollständige Einhandbedienung ein wesentlicher Grund, warum ich das 4.7" iPhone 6 genommen habe und nicht das 6.5" 6+.

Mit meinen Händen geht das noch einhändig, aber für Leute mit kleineren Händen ist da schon beim 4" SE Schluß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kashban 28.03.2016, 19:56
155. @Konstruktor Nicht bei Sony

Die Sony Z Compact Geräte sind lediglich kleiner, haben aber sonst genau dieselbe Technik drin wie ihre größeren Brüder.

Sprich: In diesem Fall hat Apple das Erfolgskonzept von Sony imitiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
md78 28.03.2016, 21:13
156.

Zitat von huckleberry_stringfellow
Die Benachrichtigungs-LED lässt sich in den Einstellungen Allgemein --> Bedienungshilfen aktivieren.
Besten Dank. Allerdings ist das in meine Augen nur eine Notlösung. Eine (farbige) LED an der Frontseite - das wäre perfekt.

@Kashban
Zum Thema Erfolg: Sony hat die Z-Reihe bereits wieder beerdigt. Und ob die als Nachfolger angedachte X-Reihe ein "compact" bekommt, steht in den Sternen. Für die Softwareunterstützung bedeutet das in der Regel nichts Gutes. Aber gerne lasse ich mich vom Gegenteil überzeugen.
Das iPhone 5s war bislang immer die handliche 'mini' Version des iPhone, wurde produziert und mit Updates versorgt - war also nie weg. Jetzt erfolgt die technische Aufwertung und eine hoffentlich ebenso langjährige Softwareunterstützung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 28.03.2016, 21:17
157.

Zitat von Kashban
Die Sony Z Compact Geräte sind lediglich kleiner, haben aber sonst genau dieselbe Technik drin wie ihre größeren Brüder. Sprich: In diesem Fall hat Apple das Erfolgskonzept von Sony imitiert.
Sony spielt momentan überhaupt nicht am oberen Ende mit, egal in welcher Größenklasse. Und Apple hat jahrelang als einziger Hersteller überhaupt Topmodelle im Kompakt-Gehäuse angeboten.

Insofern ist es ein bißchen weit hergeholt, zu behaupten, Apple würde hier irgendwen "imitieren", wenn sie lediglich im selben Gehäuse wie schon früher heutige Top-Ausstattung anbieten, genauso wie sie das schon lange vorher getan hatten..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kira47 28.03.2016, 21:28
158. Das Letze

Wer kauft den so ein Handy so einer Bildschirm
Auflösung?! Das gehört ins Museum.Keine Speichererweiterung möglich!? Wer gibt für
sowas Geld aus?Und dann auch noch soviel?
Ich sage nein Danke!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelbildner 28.03.2016, 22:26
159.

Zitat von UnitedEurope
Weil die Lebensdauer des Handys damit allein vom Akku abhängt. [...] Und wenn der Akku keine ordentliche Kapazität mehr hat oder einfach einen Kurzschluss hat, muss ich 250€ für eine Reparatur hinblättern.
Da liegen Sie um mehr als Faktor 3 zu hoch. Ein Austausch des iPhone-Akkus kostet bei Apple pauschal 79 Euro.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 19