Forum: Netzwelt
iPhone-Verträge: Briten und Österreicher unterbieten deutsche Teuer-Tarife

Von wegen Sonderangebot: 890,95 Euro kostet der billigste deutsche Tarif fürs neue iPhone. In Österreich und Großbritannien gibt es in ähnlichen Tarifen deutlich bessere Inklusiv-Leistungen: mehr Freiminuten, mehr Datenvolumen mehr Inklusiv-SMS.

Seite 1 von 2
Pablo alto 16.06.2008, 14:29
1. Es reicht!

Jetzt ist aber langsam gut. Sonst verlange ich einen Überblick über die besten Angebote von Streuselkuchen in Hamburg Pöseldorf oder die günstigsten Leihwagen auf den Malediven.

Beitrag melden
mime 16.06.2008, 15:07
2. Quatsch

Zitat von Pablo alto
Jetzt ist aber langsam gut. Sonst verlange ich einen Überblick über die besten Angebote von Streuselkuchen in Hamburg Pöseldorf oder die günstigsten Leihwagen auf den Malediven.
...stimm ich zu. Dieser Artikel hat einfach keine Relevanz!!

Beitrag melden
garfield 16.06.2008, 15:18
3. Ätsch!

Zitat von mime
...stimm ich zu. Dieser Artikel hat einfach keine Relevanz!!
@Pablo Alto und mime
Ihr seid doch nicht etwa stolze(!) Besitzer eines deutschen überteuerten iPhone-Tarifs? Ätsch!

Beitrag melden
Kopfschmerzen 16.06.2008, 15:40
4. Aber T-Mobile...

Solange das iPhone nur bei der Telekom zu bekommen ist, werde ich es nicht kaufen. Zu jedem anderen Provider würde ich ja wechseln, aber nicht den Wucher und den Provider.

Generell scheint in meinem (durchaus technik-affinem) Umfeld der Konsens zu sein: Im Prinzip schon gerne, aber nicht T-Mobile.

Beitrag melden
mime 16.06.2008, 15:48
5. nein

Zitat von garfield
@Pablo Alto und mime Ihr seid doch nicht etwa stolze(!) Besitzer eines deutschen überteuerten iPhone-Tarifs? Ätsch!
Nein, weil ich immer min. die zweite Generation eines neuen Produktes abwarte. Und du kannst etwa Tarif-Verträge im Ausland abschließen? Darum ist dieser Artikel einfach nur überflüssig. Aber Spiegel muss ja grad aus jedem Quäntchen iPhone Info einen Artikel basteln, weil die Wissen, dass dieses Thema zwei Seiten provoziert...
Ich warte einfach mal ab, bis das neue Gerät wieder simlockfrei erhältlich ist. Dann Prepaidkarte rein und gut ist...keine Sorge... ;)

Beitrag melden
Cakedrummer 16.06.2008, 15:59
6. Spon

Den ersten Artikel über die T-Mobile-Tarife zum neuen iPhone fand ich ja schon mehr als überflüssig und jetzt gibt es auch noch einen zweiten. Dazu auf der Startseite VIdeos von barbusigen Damen, die gegeneinander Fußball spielen. Da kann ich eigentlich auch gleich zum Original wechseln und mir Bild.de als Startseite einrichten.

Beitrag melden
T-Error 16.06.2008, 16:24
7. You'll see why 1984 won't be like 1984 – Apple & das STASI-Phone

Neben den unverschämt teuren Tarifen habe ich noch ein ganz anderes Problem:

Niemals würde ich mit ein Unternehmen eine Vertragsbindung eingehen, das so eklatant gegen das Fernmeldegeheimnis verstossen hat wie die Telekom.

Das Apple einst mit dem Spruch "You'll see why 1984 won't be like 1984" Werbung machte erscheint bei dieser Partnerschaft wie eine moralische Bankrotterklärung.

Schon alleine um Schaden von der Marke fern zu halten sollte Apple der Telekom so schnell wie möglich die Exklusiv-Vermarktung der iPhones stoppen und im Interesse seiner Kunden eine überwachungsfreie Kommunikation anbieten.

Technisch wäre es Apple beispielsweise ohne weiteres möglich, die grundrechtsfeindliche Vorratsdatenspeicherung zu umgehen, indem sie auf das iPhone standardmäßig verschlüsselte Datentunnel zu einen außerhalb der EU und USA liegenden MobileMe-Server und VoIP-Telefonie integrieren würden. Die entsprechenden Technologien sind bereits vorhanden, Apple müsste nur genug Arsch in der Hose haben und ihre Firmengrundsätze wirklich ernst nehmen.

So ist das iPhone nur ein weiterer, zugegeben sehr hübscher Baustein in der Totalüberwachung der Gesellschaft.

Think Different – schön wär's gewesen.

Beitrag melden
Jörn 16.06.2008, 16:36
8. immer diese überschriften

Zitat von Kopfschmerzen
Solange das iPhone nur bei der Telekom zu bekommen ist, werde ich es nicht kaufen. Zu jedem anderen Provider würde ich ja wechseln, aber nicht den Wucher und den Provider. Generell scheint in meinem (durchaus technik-affinem) Umfeld der Konsens zu sein: Im Prinzip schon gerne, aber nicht T-Mobile.
kollegen und freunde mit denen ich gesprochen sehen das genauso
nix rosa T
aber irgendwann werde ich auch mal eins besitzen =)

Beitrag melden
Hipster 16.06.2008, 17:47
9. In der Tat ...

Zitat von Pablo alto
Jetzt ist aber langsam gut. Sonst verlange ich einen Überblick über die besten Angebote von Streuselkuchen in Hamburg Pöseldorf oder die günstigsten Leihwagen auf den Malediven.
Ebenfalls volle Zustimmung.
Nachdem Spiegel Online sich seit geraumer Zeit (vollkommen zurecht und fast schon ein wenig verschämt) nicht mehr zu Second Life äußert, verfallen sie jetzt dem nächsten Hype. Lachhaft ....

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!