Forum: Netzwelt
iPhones, iPads, iPods: Anwender berichten von Akkuproblemen durch iOS 7.1

Software-Update mit Nebenwirkung? Während manche nach der Aktualisierung auf iOS 7.1 von mehr Ausdauer ihrer Apple-Geräte schwärmen, klagen andere über Akkuprobleme. Sollte der Akku wirklich zu früh schlapp machen, könnte eine drastische Lösung helfen.

Seite 1 von 2
SirJazz 17.03.2014, 14:09
1.

So wie man es von Apple kennt. Alles sehr intuitiv. Hatte mich auch gewundert wenn ein update mal ohne Fehler funktionieren würde. Ich frag mich Warum ich diesen Verein noch unterstütze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sportvater 17.03.2014, 14:13
2. Akzeptanz

Ja, klar ist die hoch, wenn man vorher immense Sicherheitslücken hat. Habs auch gleich installiert. Keine Probleme soweit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n3z4r 17.03.2014, 14:44
3. Stimmungsmache

Ich versteh nicht woher immer diese Stimmungsmache von Android Nutzern gegen Apple kommt. Ich bin seit Jahren Apple Kunde und sehr zufrieden. Alle Android Geräte die ich bis jetzt bedient habe waren den Apple Geräten in sachen Bedienung klar unterlegen.. Sorry aber so war es leider

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mcafro 17.03.2014, 14:56
4. einpendeln

habe zuletzt gelesen, dass es ähnliche Probleme bei vorherigen Updates auch gab, die allerdings nach kurzer Zeit sich relativiert hatten. Hintergrund seien wohl Hintergrundprozesse, dich nach dem Update einige Zeit laufen, um dies und das auf dem Gerät auf das neue OS auszurichten. Hörensagen, zugegeben. Bei mir hat alles funktioniert, bis auf... nun ja, @SirJazz, habe relative zeitgleich auch mein S4 einem Update des OS unterzogen... war das ein Spass, ich freue mich immer gerne, wenn alle meine Einstellungen, mein Homescreen etc geschrottet ist und ich die gleich Arbeit nochmal machen darf... hatte ich bisher noch auf keinem anderen Gerät (übrigens auch nicht auf meinem Nexus 7 Tablet... scheint mir also weniger ein Android- als vielmehr ein "ich biete nur anpasste Versionen eines eigentlich offenen Betriebssystems"-Samsung Problem zu handeln. Also, meine Aussage ist nicht als Kontra-Android zuverstehen, sondern mehr "alle hampeln mal mehr, aber auch alle mal oft weniger erfolgreich rum"!!!!. ja, ja, ich weiss, jetzt lasst uns alle wieder aufeinander rumhacken :-)))
@sportvater: die wesentliche sicherheitslücke wurden mit der vorherigen Version gestopft (zumindest wurde das versprochen)...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jo-jo-2000 17.03.2014, 14:59
5. 2.5%

haben bis jetzt auf kit kat aktualisiert. frage ist jetzt, für wie viele prozent kit kat freigeschaltet wurde und wie viel prozent von denen kit kat nach 3 tagen hatten. ich wette da auf mehr als 1/5

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neurobi 17.03.2014, 15:23
6.

Zitat von n3z4r
Ich versteh nicht woher immer diese Stimmungsmache von Android Nutzern gegen Apple kommt. Ich bin seit Jahren Apple Kunde und sehr zufrieden. Alle Android Geräte die ich bis jetzt bedient habe waren den Apple Geräten in sachen Bedienung klar unterlegen.. Sorry aber so war es leider
Geht mir als Android-User bei Apple Geräten übrigens genauso. Ist wohl Gewohnheitssache.

Aber diesmal kann ich betroffene Apple-User beruhigen. Sowas bekommt Samsung genauso gut hin. Seid ich das Andorid 4.3.3 auf meinem S3 habe kann ich manchmal die Prozente runterzählen sehen.
Vielleicht ist ja die selbe App, die beide OS nutzen, die Ursache?

War aber kein SPON-Artikel wert ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Schnitzer 17.03.2014, 16:24
7.

Zitat von n3z4r
Ich versteh nicht woher immer diese Stimmungsmache von Android Nutzern gegen Apple kommt. Ich bin seit Jahren Apple Kunde und sehr zufrieden. Alle Android Geräte die ich bis jetzt bedient habe waren den Apple Geräten in sachen Bedienung klar unterlegen.. Sorry aber so war es leider
Also bei mir richtet sich die schlechte Stimmung nicht gegen Apple, sondern eher gegen die (Lebens-) Einstellung so mancher Nutzer. Latte macchiato mit Sojamilch & Co. lassen grüßen, aber natürlich nur mit Vollbart und Fensterglas-Hornbrille.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Terrax 17.03.2014, 17:06
8.

Zitat von Thomas Schnitzer
Also bei mir richtet sich die schlechte Stimmung nicht gegen Apple, sondern eher gegen die (Lebens-) Einstellung so mancher Nutzer. Latte macchiato mit Sojamilch & Co. lassen grüßen, aber natürlich nur mit Vollbart und Fensterglas-Hornbrille.
Wenn man einigermaßen realistische Zahlen nennen will, dann ist der beschriebene Typ ca. 0,0001% der Nutzer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DesTeufelsAnwalt 17.03.2014, 17:25
9.

Zitat von SirJazz
So wie man es von Apple kennt. Alles sehr intuitiv. Hatte mich auch gewundert wenn ein update mal ohne Fehler funktionieren würde. Ich frag mich Warum ich diesen Verein noch unterstütze.
Nun, so macht eben jeder seine Erfahrungen.
Ich betreibe ein iPhone ohne Probleme - die habe ich dafür massiv mit meinem Android-Tablet, bei dem seit einem "Update" praktisch nichts mehr funktioniert.
Daraus nun zu schließen, dass Android "eben Scheisse ist", wäre einigermassen dämlich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2