Forum: Netzwelt
Kabel, DSL, Mobilnetz: Internet viel langsamer als versprochen
DPA

Man hat es geahnt, nun legt die Netzagentur konkrete Zahlen vor: Die Internetanschlüsse in Deutschland sind viel langsamer, als die Anbieter behaupten. Wen es wie hart trifft - und wie Sie selbst nachmessen können.

Seite 1 von 23
Raisti 17.01.2018, 16:51
1.

Jaja das gute Neuland. Spannend das sich Sondierungspapier der CDU/SPD diesbezügl. auch wieder nicht viel findet. Sprich an den oben beschrieben Zuständen wird sich kaum was ändern da Initiativen dazu seitens der Politik kaum zu erwarten sind.

Das Land nur zu verwalten bringt halt nix man muss auch mal in die Zukunft investieren aber das wird mit na erneuten GroKo wohl kaum passieren.

Naja Hauptsache die Gewinne der Telko´s sind sicher. Wo würden wir auch hinkommen die zu Investionen zu zwingen. Sowas drückt doch nur den Shareholder Value und das geht nun wirklich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
womo88 17.01.2018, 16:53
2. Wir sind geküsst

Bis zu 16 MBit/s Internet Flat im Download und bis zu 2,4 MBit/s im Upload. Da bleiben wir doch beim Richtfunk, ist nur gerade bei dem Schneetreiben nicht so toll. Richtfunk = max. 200 m vom Dorfgemeinschaftshaus entfernt und es darf kein Gebäude den Richtfunk behindern. Wir brauchen freie Sicht. Kein Starkregen, kein starker Schneefall wie jetzt gerade. Dafür ist es hier im Hohen Vogelsberg gemütlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KaiSchmitt 17.01.2018, 17:00
3. Langsames Internet

"Dabei bekamen vor allem Nutzer von ohnehin nicht sehr schnellen Anschlüssen (8 bis 18 Mbit/s) oft weniger als das versprochene Maximum geliefert."

Wenn das langsam ist was sind denn meine 3Mbits die ich bekomme mit meinen DSL 6000 Vertrag. Und keine Besserung in Sicht. Selbst im TakaTuka Land haben sie besseres Internet als wir in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akarsu0 17.01.2018, 17:05
4.

Wie schlecht es um Deutschland steht merke ich erst jetzt. Ich bin momentan in Brasilien und hatte z. B. durchgehend Netz auf dem weg von Rio de Janeiro nach São Paulo. Und das obwohl man durch Orte fährt die nicht mal bewohnt sind. In Deutschland hab ich mit Vodafone wenn ich mal Glück habe auf der Autobahn gerade so ein Netz. Sobald ich mal gefühlte 1km von der Innenstadt weg bin, ist auch das Netz weg. Schon erstaunlich das sogar eine dritte Welt Land wie Brasilien es hinkriegt das reiche Deutschland aber nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urbanism 17.01.2018, 17:06
5. Welche Überraschung!

Wer seine Grips ein bisschen einschaltet hätte vielleicht auch alleine erkennen können, dass zwischen Werbeversprechen und Ist Wert ein riesen Unterschied ist. Zum einen weil kein Anbieter mir eine Geschwindigkeit vertraglich garantiert und zum anderen weil alle Anbieter zum Großteil die alten Kabel der Deutsche Post von Anno Tuck als Leitung benutzen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dererzer 17.01.2018, 17:08
6. Nein, wirklich? Was für eine schockierende und unerwartete Entdeckung!

Mal ehrlich: ist abgesehen von realitätsfernen Politikern irgend jemand davon ernsthaft überrascht? Oder wird seitens Verbraucherschutz oder Politik etwas dagegen unternommen? Mit Sicherheit nicht, Verbraucherrechte sind mit den etablierten Parteien mit jedem Jahr weniger wert. Seien es Automobilkonzerne, die ganz bewusst und nachweisbar Verbraucher betrügen oder Telekommunikationskonzerne - die Politik wendet schon jeglichen Schaden von denen ab und sorgt dafür, dass das Volk auf dem Schaden sitzen bleibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geopolitik 17.01.2018, 17:09
7. Bananenrepublik...

Was für ein 'Rechtsstaat' , wenn dieser nicht dafür sorgt, dass Entschädigung an die Verbraucher bezahlt werden - notfalls auch Lizenzen entsorgen werden. Sauladen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
st.peterording 17.01.2018, 17:14
8. Glasfaser

Das Bild passt dazu leider nicht. Es handelt sich um Glasfaserpipes. Unternehmen, die ihre Kunden bis ins Haus (FTTH) mit Glasfaser anbinden, bieten, sofern keine Störung vorliegt, die zugesicherte Bandbreite, also echte 100 MBit Upload und Download. Deutschland ist bei der Glasfaserversorgung leider ein Entwicklungsland, dank der guten Lobbyarbeit der großen Telekommunikationsunternehmen und der bereitwilligen Bundesregierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inmyopinion61 17.01.2018, 17:16
9. Daher die Werbung "bis zu 500 MB sek."

Die Untersuchung zeigt dem geschätzten Kunden: 50 KByte pro Sekunde sind auch bis zu 500 MB. Vielen Dank an Thomas Mobile und Co.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23