Forum: Netzwelt
Katzen-Video von Netto: Miau, miau, gähn, gähn
YouTube

Das Netz ist voller Katzenvideos - und giert ständig nach neuem cat content. Jetzt wirbt die Discounter-Kette Netto mit einem Katzen-Clip, und zwar mit Erfolg. Zu Unrecht, findet unser Autor.

Seite 1 von 5
miss_moffett 09.06.2016, 09:50
1.

Ach immer diese Nörgeleien - Katzen sind süss, kleine Kinder auch - Hunden naja manchmal.
Findet Euch damit ab!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
master-of-davinci 09.06.2016, 10:21
2. Funktioniert

Es funktioniert doch so gut, dass sogar im Spiegel ein Artikel darüber erscheint. Und ich sogar bereit bin, dies zu kommentieren :)
Der allgemeine Irrtum, die Werbung betreffend, ist doch, dass wir glauben sie müsse uns gefallen und Werbung die uns gefällt sei gute Werbung. Das ist falsch.

- Werbung muss nicht gefallen, sie muss funktionieren.

Ich weiß, im medialen Umfeld möchte man gern eine Art der Beweihräucherung für seine Arbeit, irgend ein Medienpreis um beim nächsten Medientag sich selbst zu feiern, aber Werbung ist keine Kustform. Werbung ist ein bezahltes instrument zur Generierung von Umsatz oder zur Bildung eines Images. Objektiv betrachtet ist Werbung die zu Umsätzen führt gute Werbung - der Rest ist schlecht - nun mindestens nutzlos, Punkt. Bei der "Messung" der Steigerung des Images ist das schon schwieriger hängt aber bei einem Supermarkt kausal zusammen. Von einer Preisgekrönten Werbekampagne hab ich als Auftraggeber halt nix, bei mir muss die Kasse klingeln.

Nervt Sie nicht auch die zigste aufgewärmte Waschmittelwerbung? Aber dieses immer gleiche Format funktioniert seit den 50ern bei uns. In Japan würde das nicht funktionieren, da ist Werbung meist wie ein Vorschlaghammer - laut, schrill, schnell. Funktionierende Werbung ist auf den Käufer und seinen Kulturkreis zugeschnitten, nicht um eine Belobigung von Medienkritikern zu bekommen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kitty 09.06.2016, 11:04
3. Niedliche und nutzlose Werbung,

weil niemand glaubt, beim Einkaufen im Netto-Markt tatsächlich einkaufende und kassierende Katzen sehen zu können. Die Werbung von EDEKA, dass alle ihre Mitarbeiter Lebensmittel lieben, wird von manchen Menschen eher geglaubt. Übertriebene und irreführende Heilsversprechen von Lebensmittel- und Pharmaziekonzernen dagegen werden von vielen Menschen geglaubt und lassen die Kassen dieser Firmen kräftig klingeln; damit erfüllt die Werbung ihren Zweck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jeepster 09.06.2016, 11:13
4. ♪♪ ♪

Werbung und FB sind der Grund, warum ich langsam anfange Katzen zu hassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atomic sky 09.06.2016, 11:22
5. :

Fragt sich, was unrealistischer ist: Die shoppenden Katzen oder der akkurate, cleane Netto-Markt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 09.06.2016, 11:25
6. Ich finds gut

Auch wenns stellenweise etwas zusammengeflickt wirkt. Liegt wohl daran, dass ich eben nicht den halben Tag lang Videoclips schaue und deshalb auch nicht gesätigt bin.
Und ein bisschen auch daran, dass ich Katzen liebe und anerkenne, dass sie wohl doch das Sagen haben und wir Menschen quasi ihr Personal darstellen. :P

Beitrag melden Antworten / Zitieren
01099 09.06.2016, 11:27
7.

Und wegen des Videos gehe ich zukünftig im Netto einkaufen? Nein.
Ich habe den Sinn von Werbung noch nie verstanden und habe auch noch nie etwas gekauft, nur weil ich es in der Werbung gesehen habe. Die einzige Mache, die vielleicht ein wenig im Kopf geblieben ist, war die von "Jever", mit dem Typen am leeren Strand. Aber ich denke mich trotzdem nicht dorthin, wenn ich ein solches Bier öffne und kaufe es heute eher bewusst, weil es nicht zu einer Monopol-Brauerei gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
copsejap 09.06.2016, 11:27
8. Furchtbar

In meinen schlimmsten Alpträumen sehe ich solche Ficher manchmal, solche die sich benehmen wie Menschen und auch noch auf diese Grösse 'geshopt' sind. Warum man das so 'süss' findet verstehe ich nicht.
Menschen sind so beknackt sentimental, das sie alles süß und goldig finden was klein, haarig und großäugig ist, eben ungefährlich und leicht zu befummeln. Dabei würden uns Katzen sofort töten, wenn sie könnten - haben Studien ergeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bürger Icks 09.06.2016, 11:29
9. Abhilfe!

Zitat von jeepster
Werbung und FB sind der Grund, warum ich langsam anfange Katzen zu hassen.
Adblocker installieren und FB nicht nutzen, soll wirklich helfen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5