Forum: Netzwelt
Kehrtwende: HP will doch weiter PC bauen

Der größte PC-Hersteller der Welt will doch PC-Hersteller bleiben: Hewlett-Packard-Chefin Meg Whitman verkündete die überraschende Kehrtwende. Der Ausstieg aus dem Endkundengeschäft, den Whitmans glückloser Vorgänger Léo Apotheker eingeleitet hatte, fällt nun erst mal aus.

stupp 28.10.2011, 10:54
1. Zickzack-Kurs

Dass ein Großkonzern so einen Zickzack-Kurs fahren kann, ist schon unglaublich. Der Vertrauensverlust, der dadurch entstanden ist, dürfte in die Milliarden gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
avollmer 28.10.2011, 11:03
2. Im Gegenteil ...

Zitat von stupp
Dass ein Großkonzern so einen Zickzack-Kurs fahren kann, ist schon unglaublich. Der Vertrauensverlust, der dadurch entstanden ist, dürfte in die Milliarden gehen.
... es zeigt, dass die Aktionäre und ihre Aufsichtsratsvertreter sehr wohl eine langfristige Strategie und ein nachhaltiges Interesse am Unternehmen haben. Die Beibehaltung des Apotheker-Kurses hätte das Vertrauen zerstört. Es gibt Kundenschichten, die bei der Anschaffung das TCO als Hauptkriterium betrachten und deshalb immer noch HP den Vorzug gaben und jetzt wieder geben werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrichter78 28.10.2011, 11:04
3. ...

Bei der Firmengrösse sollte man wissen was man will. Obwohl ich ehrlich gesagt ziemlich froh bin das HP weiter PC's baut. Die PC's die ich von HP habe sind allesamt extrem zuverlässig. Würde mir nur ungern was anderes kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hipster 28.10.2011, 11:43
4. lol

Zitat von sysop
Der größte PC-Hersteller der Welt will doch PC-Hersteller bleiben: Hewlett-Packard-Chefin Meg Whitman verkündete die überraschende Kehrtwende.
Sehr schade. Hatte das große Glück, ein HP Touchpad für 99,- € ergattern zu können und freute mich schon auf den nächsten Ausverkauf ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kein_gut_mensch 28.10.2011, 12:25
5. Ja ...

Zitat von mrichter78
Bei der Firmengrösse sollte man wissen was man will. Obwohl ich ehrlich gesagt ziemlich froh bin das HP weiter PC's baut. Die PC's die ich von HP habe sind allesamt extrem zuverlässig. Würde mir nur ungern was anderes kaufen.
... hab auch einen Laptop von HP. Das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Nutze den zum Zocken und diverser Kleinigkeiten. Hab außer bei HP kein ausgeglicheneres Produkt gefunden. Bin froh das die weitermachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misr35 28.10.2011, 12:56
6. HP und Apotheker

Nach seinem Abgang in Walldorf ( Sie wissen schon wer dort sitzt), dem kleinen Interlude in Schweden und nun auch bei HP kann man wohl sehr an der an der Auskunftsformel: "Bitte lesen Sie die Beilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder "APOTHEKER". ;) zweifeln oder verzweifeln.
Keine Verantwortung, keine Fuehrungsethik, Hire and Fire, wechsle Produkte und Kerngeschaefte wie das Unterhemd ( wenn er einstraegt, dann die unvermeintliche Mitnahme eines riesigen Abschiedbonus, und ab nach neuen Gefielden. Haben denn die Aufsichtsraete keine Moral bei der Auswahl Ihres Fuehrungspersonals mehr. Lest Ihr denn keine Beilage?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C-128 28.10.2011, 13:12
7. Inkompetenz....

Es ist schon interessant zu sehen, wie lange ein Unternehmen benoetigt um die voellige Inkompetenz eines Managers festzustellen.

Erst bei SAP rausgeflogen, dann noch in sehr kurzer Zeit den Posten in zwei weiteren Unternehmen verloren... Na, die Karriere ist ja wohl hoffentlich vorbei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren