Forum: Netzwelt
KI-Kunstwerk versteigert: Gemälde von "min G max D Ex[log(D(x))]+Ez[log(1-D(G(z)))]"
DPA

Das Werk "Edmond de Belamy" wurde von einem künstlichen neuronalen Netzwerk geschaffen, nun hat das Auktionshaus Christie's es versteigert - und für das KI-Gemälde deutlich mehr bekommen als ursprünglich geschätzt.

Seite 6 von 6
gapun 30.10.2018, 11:49
50.

Zitat von tharimar
Vielleicht lesen Sie auch nochmal: Zitat:Das ist nämlich viel komplexer, als Sie vermuten. Ob das nun Kunst ist, sei mal dahin gestellt und kann und will ich nicht beurteilen. Aber es gibt namenhafte Künstler, deren Bilder ein Atari ST oder C64 "malen" konnte.
.. ob ich nun 100, oder 1000 oder 10.000.000 Bilder also Basis wähle.

Das ist schon so das ich recht habe. Die Anzahl der Bilder in der Datenbank macht das Ding nicht intelligenter. Das verarbeitet der Algorithmus automatisch. Die Anzahl der Bilder ist für die Komplexität eher irrelevant.

Gib einem Kind ein Stift und ein Blatt Papier. Es schafft seine eigene Kunst, ohne auch nur ein einziges Bild je studiert zu haben.... Gut... manchmal auch auf der Tapete.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6