Forum: Netzwelt
Koalitionspläne: Mini-Stiftung Datenschutz steht vor der Abwicklung

Die Stiftung Datenschutz soll eigentlich Online-Nutzer aufklären, ist mit drei Mitarbeitern und winzigem Budget aber der Aufgabe kaum gewachsen. Nun wollen Union und SPD offenbar das Stiftungsmodell umbauen.

Ze4 26.11.2013, 13:44
1. Neuland

Der Artikel mutet an wie ein Aprilscherz, aber beim Thema Datenschutz treibt der Irrsinn immer neue Blüten. Allein die Idee, Datenschutz beim Warentest unterzubringen, spricht für sich. Wir werden von Unwissenden regiert und haben die auch noch wiedergewählt. Na dann...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralf_si 26.11.2013, 14:23
2.

Zitat von Ze4
Der Artikel mutet an wie ein Aprilscherz, aber beim Thema Datenschutz treibt der Irrsinn immer neue Blüten. Allein die Idee, Datenschutz beim Warentest unterzubringen, spricht für sich. Wir werden von Unwissenden regiert und haben die auch noch wiedergewählt. Na dann...
Sie irren, wenn Sie die Regierenden unwissend nennen. Diese wissen genau, welchen Schaden Sie am Verbraucher üben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
third_space 26.11.2013, 14:44
3. Innenministerium und Datenschutz...

... passen schlichtweg nicht zusammen. Natürlich wird es niemals ein Anliegen eines Innenministers sein, sich um bessere Datensicherheit der Bürger zu kümmern. Was er qua seiner politischen Rolle ja wollen muss, ist schließlich das Gegenteil: nämlich so viel wie möglich über die Umtriebe in der Bevölkerung herauszufinden wie möglich (und sei es über den Großen Bruder NSA). Solange es kein Ministerium für Internet oder Datensicherheit o.ä. gibt, das unabhängiger agieren kann, wird sich da auch nichts ändern. Es gab doch jahrzehntelang auch kein Umweltministerium in Deutschland, dieser Themenbereich unterstand ebenfalls u.a. dem Innenministerium. Erst Tschernobyl hat die Leute wachgerüttelt und zur Gründung des Umweltministeriums geführt. Der Vergleich mag hinken, aber ist nicht der gesamte NSA-Skandal etwas wie das Tschernobyl der Datensicherheit? Und gerade da das Internet für Mutti und ihre Freunde ja Neuland zu sein scheint, bedarf es dringend eines eigenständigen Ministeriums.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mathildesch. 26.11.2013, 15:35
4. Eine Symbolhandlung

Eine Symbolhandlung unserer "Volksparteien", unserer Regierung: Datenschutz ist kein aktuelles Thema und wird einer schon notleidenden Stiftung zugeschobenen.

Danke SPD, danke CDU - wir werden es euch nicht vergessen! Eure Hellsichtigkeit, was Zukunftsthemen angeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren