Forum: Netzwelt
Konferenz Netmundial: Das Netz braucht eine Internet-Uno
AP

Die kommende Tage könnten das Netz der Zukunft prägen. Auf der Netmundial-Konferenz diskutieren verschiedene Gruppierungen über die künftige Verwaltung des Internets. Eine knifflige Aufgabe, an deren Ende eine Art Web-Charta stehen könnte.

Seite 1 von 4
mcvitus 22.04.2014, 12:31
1. Genau!

Noch eine Monsterbehörde die uns mit unseren Steuern ausspähen und knebeln kann. Am besten mit abgehalfterten Politikern und selbsternannten Experten besetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ossi Ostborn2.0 22.04.2014, 13:02
2. optional

Zitat von sysop
Die kommende Tage könnten das Netz der Zukunft prägen. Auf der Netmundial-Konferenz diskutieren verschiedene Gruppierungen über die künftige Verwaltung des Internets. Eine knifflige Aufgabe, an deren Ende eine Art Web-Charta stehen könnte.
Herr Lobo tut so, als wäre das Internet etwas natürliches, so wie Wasser oder Luft. Ist es aber nicht. Ohne Telekommunikationskonzerne, Software-Konzerne und Internet-Konzerne gibt es kein Internet. Punkt.

Und wie die Zivilgesellschaft das Internet kontrollieren kann, ist doch jetzt schon klar: Einfach draussen bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
telefondesinfizierer 22.04.2014, 13:06
3. von wegen...

Zitat von mcvitus
Noch eine Monsterbehörde die uns mit unseren Steuern ausspähen und knebeln kann. Am besten mit abgehalfterten Politikern und selbsternannten Experten besetzen.
Sie haben leider den Artikel nicht richtig verstanden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
caecilia_metella 22.04.2014, 13:07
4. Ob das nötig ist?

Wenn es zu viele Einschränkungen gibt, reguliert sich die Sache doch selbst. Erst verschwinden die User, dann die Internet-Unternehmen.
Dass das Netz demokratischere Strukturen als der Rest der Welt hervorbringt, das kann man inzwischen auch vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 22.04.2014, 13:19
5. Ach Lobo...

Das Netz hat doch die NSA und wir haben Merkel. Stimmt doch überein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ehf 22.04.2014, 13:26
6.

Was ist die UNO? Ein ineffizienter, lahmer Verein, der auch noch zuviel kostet. Also braucht "das Netz" laut "Internetexperten" Lobo einen ineffizienten, lahmen Verein, der auch zuviel kostet. Na denn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derwulf 22.04.2014, 13:33
7. optional

Was für eine riesen große Dummheit. Grade die UNO. Holy Shit. Bessere Kühlung des Gehirns dank Iro bringt wohl auch nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mcvitus 22.04.2014, 13:44
8. @Beitag Nr. 3

Doch, habe ich. Ihnen empfehle ich, auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen. Oder glauben Sie allen Ernstes, die Politik überlässt dieses heikle Thema einem Kaffekränzchen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sapereaude! 22.04.2014, 13:45
9. Metapher

Zitat von derwulf
Was für eine riesen große Dummheit. Grade die UNO. Holy Shit. Bessere Kühlung des Gehirns dank Iro bringt wohl auch nichts.
Herr Lobo meint nicht die UNO. Er meint, wir brauchen für das Internet etwas, das der Idee und der Zeilsetzung der UN entspricht.

Schön wäre das! Aber ich befürchte, es wird bei dieser Idee bleiben. So wie sich Herr Lobo (und ich auch) das wünscht, wird das woh nichts werden. Schade!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4