Forum: Netzwelt
Kritik an GroKo und AFD: YouTube-Stars unterstützen Rezo mit erneutem Video
Youtube

Gut 70 bekannte deutsche YouTuber raten ihren Fans in einem neuen Video, bei der Europawahl weder für die Union, noch für SPD oder AfD zu stimmen. Der Clip hat innerhalb von Minuten Hunderttausende erreicht.

Seite 41 von 58
odessasofia 25.05.2019, 10:05
400. Nicht nur die Umwelt

Kann mich dem Beutrag zu 100% anschließen. Wenn wir unser Verhalten nicht kurzfristig ändern und die Politik die dazu erforderlichen Bedingungen nicht schafft, dann wird auch die Menschheit langfristig keine Überlebenschance auf diesem Planeten haben. Und wenn es um das Überleben geht, da sehe ich kurzfristig ein noch viel größeres Problem: Die Unmenge an Waffen auf diesem, unserem Planeten. Einige wenige reichen, um unsere Erde zu vernichten, unbewohnbar zu machen. Und Deutschland gehört zu den Ländern, die diese Waffen weltweit exportieren. Es ist schon 5 nach 12 und sofortiges Handeln angesagt. Ihr YouTuber errreicht mit einem Video so viele Menschen. Bitte macht Euch auch für dieses Thema stark, damit sich die Politik für die Abschaffung von Massenvernichtungsmitteln einsetzt. Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
check671 25.05.2019, 10:05
401. Die Ignoranz beim Namen nennen

Es ist beschämend für meine Generation 50+, das als vermeintlich politisch uninteressiert verschrieene Blogger, gamer, Hobbymusiker, Beauty- und Einkaufsexperten uns die schmerzende Wahrheit vor Augen und Ohren führen. Großen Respekt vor Rezo und den anderen Bloggern auch im Antwortvideo. Mein Rat an alle deshalb: Video anschauen, verinnerlichen, Konsequenzen ziehen und teilen. Und morgen wählen gehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tacitus73 25.05.2019, 10:05
402.

Zitat von zensurgegner2017
Ich finde es eher erschreckend wie der tumbe träge Bürger glaubt ein Bild über die Themen zu haben...und mit offenen Augen die Zukunft der Enkel verzockt, nur weil er zu doof ist zu kapieren dass manche Dinge Alternativlos sind Ist doch eigentlich simpel zu verstehen oder?
Ja, wenn man simpel denkt oder denkfaul ist. Wenn man weiter denkt, erkennt man die Komplexität der Zusammenhänge und dass es eben nicht so einfach ist, an einer Stelle einfach eine radikale Maßnahme anzusetzen, ohne dass an anderer Stelle massive Probleme auftreten. Zudem ist die Überbevölkerung das Hauptproblem sowohl des Klimawandels als auch des massiven Artensterbens. Wie aber soll man hier vorgehen? Eine Einkindpolitik, wie sie China bereits wieder aufgegeben hat, weltweit? Im Übrigen weiß ich noch genau, wie wir in den 90er Jahren selbst mit den gleichen Parolen auf die Straße gingen: "Ihr hinterlasst uns eine zerstörte Welt!" Wenn man so will, haben "wir" jetzt ebenso versagt. Aber die Generation, die jetzt laut ruft, wird ebenfalls versagen. Warum? Weil der radikale Rückschritt in allen Bereichen der Fortschritt wäre. Es bedeutete radikalen Verzicht und ein radikales Sich-Selbst-Zurücknehmen. Und dafür sind Menschen nicht gemacht, das tun sie niemals.
Im übrigen informiert sich der "tumbe träge Bürger", sofern er vielleicht über 30 ist, durchaus noch woanders als bei Youtubern im Internet und liest auch mal Bücher oder Artikel verschiedenster Zeitungen. Genau das scheint bei der jungen Generation immer weniger zu werden, denn Lesen ist ja anstrengend. Und das ist vermutlich auch das, was der von Ihnen kritisierte Forist gemeint hat mit "sich selbst ein Bild machen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gonggong 25.05.2019, 10:06
403. Als Demaskierung gut

Man sollte das Rezo-Video auch nicht überbewerten. Rezo ist kein "Friday for Future-Schüler" sondern Unternehmer, mit Manager, Produktionsleiter , Fanshop und Zuarbeitern, die für ihn die Arbeit leisten. Ob aus seiner Fangemeinde eine entscheidende Anzahl von Wählern kommt, die wahlentscheidend sein können, darf bezweifelt werden. Die Mehrheit der Wähler sind jene, die arbeiten, Familie haben und nachdenken. Zugegeben, eines hat das Video allerdings offengelegt: Die Hilflosigkeit mit der das Parteietablissement der CDU reagierte. An seiner Stelle würde ich mich mit denen auf kein Gespräch einlassen. Als Demaskierung gut! Das bezieht sich allerdings auf alle (!) Parteien des Bundestages. Auch auf die GRÜNEN!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
odessasofia 25.05.2019, 10:07
404. Nicht nur die Umwelt

Kann mich dem Beutrag zu 100% anschließen. Wenn wir unser Verhalten nicht kurzfristig ändern und die Politik die dazu erforderlichen Bedingungen nicht schafft, dann wird auch die Menschheit langfristig keine Überlebenschance auf diesem Planeten haben. Und wenn es um das Überleben geht, da sehe ich kurzfristig ein noch viel größeres Problem: Die Unmenge an Waffen auf diesem, unserem Planeten. Einige wenige reichen, um unsere Erde zu vernichten, unbewohnbar zu machen. Und Deutschland gehört zu den Ländern, die diese Waffen weltweit exportieren. Es ist schon 5 nach 12 und sofortiges Handeln angesagt. Ihr YouTuber errreicht mit einem Video so viele Menschen. Bitte macht Euch auch für dieses Thema stark, damit sich die Politik für die Abschaffung von Massenvernichtungsmitteln einsetzt. Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timtooky 25.05.2019, 10:08
405. Bitte keine Verschwörungstheorien

Zitat von daniel-36
... Der Grünen, das ganze ist Fake, aufgenommen und verbreitet von einer professionellen Medienagentur. Da die Grünen als einzige "wählbare" Partei genannt werden dürfte klar sein, wer hier Stimmung macht und dafür sorgt, dass alle Medien sofort aufspringen und mitmachen. Das Ganze entspricht auch den Grünen, immer gegen alle anderen schimpfen anstatt selbst zu überzeugen. Die Partei der Besserverdienenden die so tun, als wollten sie nur unser bestes... Unfug.
Bitte verbreiten Sie nicht unüberlegt Verschwörungstheorien. Die Grünen verfügen nicht mal ansatzweise über die Mittel diese YouTuber zu kaufen bzw. zu manipulieren, geschweige denn die großen Leitmedien in Deutschland. Es handelt sich um völlig unzulässige Behauptungen, die nicht mal erklärt werden. (Wie soll das gehen?) Von Belegen rede ich nicht mal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedrich_eckard 25.05.2019, 10:08
406.

... und der rechte Sumpf heult vor Wut: "Fatal: Klimalüge verdrängt Migrationskrise aus den Köpfen!"... wenn die Youtuber sonst nichts geschafft hätten, als ein jedenfalls wirklich bedeutendes Thema in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses zu rücken und ganz nebenbei den Krrräften derrr nationalen Errrneuerrrung mindestens bei einem sehr grossen Teil der jüngeren Jahrgänge den Stuhl unter dem A...h wegzuziehen: dann wäre allein das schon ein bleibendes und nicht hoch genug zu schätzendes Verdienst.

Dass sie sicherlich keine aus dem Stand umsetzbaren Konzepte vorlegen: macht nichts, denn jeder Fortschritt beginnt mit der schlichten Einsicht "So geht's jedenfalls nicht weiter!". Dass sie sich einstweilen der "Systemfrage" nicht stellen... das wird schon werden, denn wenn sie weiterdenken werden sie schon darauf kommen (müssen), dass die kapitalistische Wirtschaftsweise nicht nur menschen-, sondern eben schlechthin lebensfeindlich ist.

Man kann jedenfalls die begründete Hoffnung haben, dass da etwas in Bewegung geraten ist, und dass die allgemeine Richtung dieser Bewegung stimmt - das ist eine ganze Menge. Hab' ich doch meine Freude dran...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wombie 25.05.2019, 10:09
407.

Zitat von rösti
Genau so ist es...also Autos verbieten, Flugreisen in den Urlaub verbieten, Fernsehen auf zwei Stunden (Sendezeit ) reduzieren, Schweinsschnitzel verbieten, Strom reduzieren, Handys nur einmal in der Woche aufladen usw. usw. und dann will ich mal sehen für was diese Leute dann im Kanal dann fordern? Im behüteten Nest aufgewachsen was die Gesellschaft ihnen bereitet hat.... ich bin jeden Tag Sommer und Winter mit dem Fahrrad zur Schule gefahren (in den 70ern )…. heute sind dies Kids nicht bereit 1 km zur Schule mit dem Fahrrad zu fahren, sondern mit Mutti oder Bus! Ja Dann fangt mal bei Euch an mit der Umwelt- Rettung... also Handy weg, Mofa weg, nicht mit dem Bus fahren, nicht mit Mutti fahren, Computer nur zum lernen und die Games sperren usw..... als fangt bei Euch an in dem warmen behüten zu Hause, das die "Alten" aus falschen Verständnis für die Umwelt euch bieten! Es muss was getan werden aber wenn mir einer mein Handy nimmd dann geht die Hölle auf...übrigens auch Handys brauchen Strom bei jedem Klick...…..
Es geht nicht um das verbieten, sondern um Steuerung über staatliche Stellschrauben in Richtung Klimaneutralität, so dass die breite Bevölkerung ihr Verhalten umstellt.
Diese Tatsachen sind seit mehr als dreißig Jahren bekannt und wurden von den regierungsverantwortlichen Politikern ausgesessen, ignoriert und von der Tagesagenda verdrängt.
Die selbstverständliche Bequemlichkeit wurde dieser Generation vorgelebt, wie es auch ihre Großeltern ihren Eltern vorlebten. Alles andere war grünes Gewäsch. während der SUV klimafreundlich, ähh grüngewaschen weniger klimaschädlcih ist.
Jetzt wird diese Generation aus ihrem unreflektierten Konsum- und soziale Netzwerke Ablenkungstraum gerissen und überdenkt ihre von den Eltern vermittelten Lebensgewohnheiten kritisch und wird sie in Konsequenz hoffentlich ändern. Dazu sind junge Leute nämlich befähigter als die in ihren Gewohnheiten festgefahrenen Älteren.
Dieses könnte dank sozialer Netzwerke eine Bewegung mit mehr Wucht werden als es in den 1980ern mit den Grünen möglich war. Die Klimawandelleugner und Parteien in ihrer Gewohnheitsblase können sich warm anziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timtooky 25.05.2019, 10:13
408. Falsches Ad hominem

Zitat von didiastranger
Prominente You Tubler. Das ich nicht lache. Die ARD Maus ist auch berühmt und lehrt unseren Kindern mehr als die unausgegorene Gemeinschaft von Wichtigtuern. 90 % sind doch durchgeknallt.
Sie greifen eine Gruppe pauschal an und verbreiten Vorurteile. Es wird nichts belegt oder erklärt. (Wie kommen Sie darauf, dass 90% der Aktivisten geistig unzureichend ausgestattet sind?) Das ist Rassismus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jens.kramer 25.05.2019, 10:15
409. Was machen eigentlich die Kritiker des Videos

Was machen eigentlich die älteren Kritiker des Videos, wenn es so etwas wie eine Wiedergeburt geben sollte und man meinetwegen nach dem Tod zurückkommt und die Erde ist komplett sowas wie ein heutiges Armenviertel von Neu-Delhi?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 41 von 58