Forum: Netzwelt
Kritik an Social-Media-Plattform: EU-Kommissarin Jourova ruft zum Verlassen von Faceb
PATRICK SEEGER/EPA-EFE/REX

In der EU-Kommission ist man nicht gut zu sprechen auf Facebook. Justizkommissarin empfiehlt den Bürgern sogar ihre Account zu löschen.

Seite 6 von 7
soldev 22.03.2019, 05:24
50.

Zitat von wolfgangwe
vor ca. 3 Jahren habe ich mich bei FB abgemeldet, "account closed" soweit das ueberhaupt moeglich ist (!). Der Grund war damals, dass mir die Zeit zu schade war die ich, man, meiner Meinung nach fuer "account maintenance" und irrelevante Kommunikation verschwendet. Ueber die Jahre sind andere, wichtigere Gruende in den Vordergrind gerueckt und haben mich in meiner Entscheidung bestaerkt, bestaetigt. Egal wie oft Herr Zuckerberg sagt "I'm sorry...."
Es gibt etwas, das sich Medienkompetenz nennt. Und genauso wenig, wie man in einer Zeitung jeden Kram liest, genau so wenig muss man bei Facebook sein Leben ausbreiten, auf jeden Kommentar eingehen oder alles mitlesen.

Beitrag melden
snert 22.03.2019, 05:47
51. Worum geht es Ihnen?

Zitat von shechinah
Ich rufe EU-Kommissarin Jouvora zum Verlassen der EU-Kommision auf, weil ich schon erwachsen bin, und deshalb kein Kindermädchen brauche.
1. Frau Jouvora hat das demokratische Recht, sich so zu äußern.
2. Sie verlangen von Frau Jouvora, was Sie für sich sekbst verweigern.
3. Nur eine Frage: Sie sind (halten sich für) erwachsen und sind Mitglied bei facebook (zumindest deutet Ihre Äußerung darauf hin)? Wenn Sie Mitglied bei facebook sind, habe ich keine Fragen mehr...

Beitrag melden
snert 22.03.2019, 06:16
52. Ich bin auch unterwegs

Zitat von tclaussnitzer
Was soll das? Ich hin sehr viel im Internet unterwegs, bei Facebook habe ich mich allerdings nie angemeldet. So What. Das kann jeder frei entscheiden. Die Politiker und insbesondere die Medien müssen eine panische Angst haben. Sie verlieren immer mehr die exklusive Deutungshoheit. Es lebe die Freiheit im Internet!
Sie haben LEIDER Recht! Politiker und Medien müssen eine panische Angst haben. Und nicht nur die, sondern wir alle. Und woran liegt es? facebook, bot-Netze etc. versorgen die facebook-Mitglieder nur noch mit den Informationen, die diese lesen wollen. Speziell die Rednecks und Hillbillies in den USA reagieren überhaupt nicht mehr auf ehrliche Berichterstattung, wie sie mMn z. B. von der New York Times, Washington Post oder CNN verbreitet werden, weil das ja Fake News Medien sind. Werden in Detroit wieder Autos gebaut? Wird in den coal miner Regionen wieder Kohle gefördert? Wird eine Mauer gebaut? Werden die Leute mit geringem Lohn durch die "größte und beste" Steuerreform "aller Zeiten" stark entlastet? Nein!
Ich bin auch für die Freiheit im Internet. Aber wenn es dazu führt, dass die Leute ihr Gehirn abschalten, läuft da etwas schief.

Beitrag melden
snert 22.03.2019, 06:25
53. Bullshit

Zitat von jo-bo-sa
auf FB wird Tacheles geredet. Das gefällt den Damen und Herren in Brüssel nun ganz und gar nicht.
auf FB wird größtenteils nur Mist verzapft, da verewigen sich Leute, die der Logik so wenig mächtig sind, dass man den Sinn ihrer Äußerungen manchmal überhaupt versteht, bzw. bezeifelt, dass das mal jemand ernsthaft geäußert hat.

Beitrag melden
Moin9 22.03.2019, 06:31
54. Gute Begründung!

„Leute nutzen etwas, lasst es uns verbieten“

Beitrag melden
alex300 22.03.2019, 07:10
55. Wieso? Gibt es immer noch Leute,

die bei der blauen Datenkrake Accounts unterhalten?
Das wäre ungefähr so wie seine Unterwäsche aus dem Fenster hängen lassen. Ohne sie vorher zu waschen.

Beitrag melden
wutbürger23 22.03.2019, 07:17
56. Facebook?

Was ist das?

Beitrag melden
mussich 22.03.2019, 07:40
57. ich würde den Rat befolgen

Zitat von shechinah
Ich rufe EU-Kommissarin Jouvora zum Verlassen der EU-Kommision auf, weil ich schon erwachsen bin, und deshalb kein Kindermädchen brauche.
Ich würde mal sagen, Ihr Kommentar beweist genau das Gegenteil. Das klingt ja wie ein trotziges Kind. Wer auf FB ist, hat sich selbst aufgegeben.

Beitrag melden
wildthin9 22.03.2019, 07:49
58. ...

Facebook ist der Turbolader oder Brandbeschleuniger für radikalisierungen. Menschen in Ihren "Meinungsblasen" bekommen immer wieder die gleichen Meinungen, Postings und "Argumente", warum und weshalb Ihre Wut, Ihr Hass auf etwas oder Jemanden richtig und einzig wahr ist. Das ist das gleiche wie ein Lynchmob, der sich selbst gegenseitig so lange verbal hochschaukelt, bis der erste Stein fliegt und dann die Dämme brechen.

Beitrag melden
fatherted98 22.03.2019, 07:50
59. Ok...

....ich hab eh keinen Account bei Gesichtsbuch....wenn aber das Ganze offensichtlich so ominös ist....erst mal alle Politiker, "ÖR Journalisten" und Behörden raus aus Gesichtsbuch....das wäre doch die erste Konsequenz?....oder

Beitrag melden
Seite 6 von 7
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!