Forum: Netzwelt
Lahme Feststelltaste: Neue Apple-Tastatur bremst Vertipper aus

Glaubenskrieg um eine Taste: Heimlich blockt Apples Alu-Tastatur unfreiwillige Großschreibung. Die Feststelltaste denkt mit, lahmt, wenn sie ein Versehen wittert. Ein Programmierer hat den Trick entdeckt, die Eiferer streiten: Bevormundung, Verschwörung, Fortschritt?

Seite 1 von 4
illuminatus 08.10.2007, 17:29
1. Nicht unbedingt nutzlos..

...sind die "Rollen", "Druck" bzw "Pause" Tasten, sofern man sich etwas eingehender mit diverser Software beschaeftigt.

Rollen: Verhindert bei bestimmten Programmen, dass der Bildschirminhalt weiterscrollt (zb. Audio/Videoprogramme), daher lautet die exakte Bezeichnung naemlich auch Scroll Lock.

Druck: Erzeugt einen Screenshot. Kann man fast ueberall benutzen, wenn man mal das Bildschirmgeschehen festhalten muss.

Pause: Unterbricht bestimmte laenger dauernde Vorgaenge in Anwendungen (zb. Compile in Visual Studio etc, fuer Programmierer durchaus wichtig) bzw. verhindert das Durchscrollen des Bildschirminhalts in Terminalprogrammen.


Daher merke: Nur weil ich's nicht benutze, ist es noch lange nicht sinnlos.

Beitrag melden
Bernd Paysan 08.10.2007, 17:47
2. Die CAPS-LOCK-TASTE

BRAUCHEN NUR SCHREIHÄLSE!

Oder so ;-). Früher gab's auch mal Programmiersprachen, die ihre Symbole in Großschreibung haben wollten - davon sind die meisten inzwischen abgerückt, aber vielleicht gibt's ja noch vereinzelte Restbestände.

Beitrag melden
melb00m 08.10.2007, 18:24
3. Von wegen früher

Es ist durchaus Usus, dass Konstanten beim Programmieren in Großbuchstaben geschrieben werden. Von "früher" würde ich da nicht reden, denn das hat auch heute noch durchaus seine Berechtigung.

Ob man dafür aber unbedingt Caps Lock braucht ist eine andere Frage.

Beitrag melden
viedo 08.10.2007, 19:00
4. ausgeCapsLockt

Es geht auch ohne. Ich bin kein Programmierer, aber seit vielen Jahren habe ich unter Suse Linux in der Datei ".Xmodemap" den Eintrag remove "Lock = Caps_Lock" und es ist einfach herrlich. Auf der anderen Seite ist es eine Strafe, wenn ich vor einem fremden Rechner sitze und mal wieder an diese Taste komme. Ich habe die Caps Lock-Funktion bisher noch nicht vermisst, im Gegenteil.

Grüße

Beitrag melden
Jörg_im_Spiegel 08.10.2007, 20:04
5. doch nicht so neu...

Die Tastenverzögerung ist bei Apple nicht neu. Die Auswurftaste für das DVD-Laufwerk spricht auch erst nach einer kurzen Verzögerung an - eine feine Sache. Apple hat diese Funktion bereits mit diversen Systemupdates geändert bzw. angepasst. Daraus folgt, dass dies keine Hardware-Funktion auf der Tastatur, sondern per Treiber gesteuert wird. Wird wohl bei der Caps-Lock Taste auch so sein. Ich finde es jedenfalls prima, dass sich Apple auch Gedanken zu so kleinen Details macht.
Grüße

Beitrag melden
Susiisttot 08.10.2007, 20:38
6. Halleluja

Heiliger SPON! Sprachrohr des allmächtigen Steve
Unseren täglichen Apple Artikel gib uns heute !
Und beschenke uns mit einer weiteren Debatte, so auch wir werden Dir wieder unser Aug und Ohr schenken....

Beitrag melden
m*sh 08.10.2007, 21:03
7. Caps-Lock wer braucht das?

Zitat von sysop
Glaubenskrieg um eine Taste: Heimlich blockt Apples Alu-Tastatur unfreiwillige Großschreibung. Die Feststelltaste denkt mit, lahmt, wenn sie ein Versehen wittert. Ein Programmierer hat den Trick entdeckt, die Eiferer streiten: Bevormundung, Verschwörung, Fortschritt?
Natuerlich kann ein Programm nicht mitdenken, wenn ich tippe.
Insofern ist es bloedsinnige Bevormundung.

Ich habe die Caps-Lock-Taste in 21 Jahren Arbeit mit dem Computer noch nicht benoetigt.

Habe sie allerdings auch (meines Wissens) noch nie unwissentlich betaetigt. Wenn dem so waere wuerde ich sie im System abschalten (ja Linux kann das).

Daher denke ich dass, Sonderfunktionen fuer die Tasten/Tastatur im Betriebssystem vom User einstellbar sein sollten.

Hingegen sind mir auf den 'neuen' Tastaturen die Windows-Tasten im Weg - die ich immer versehentlich betaetige. (Ja, auf Arbeit muss ich leider mit Windows werkeln.)
DAS wuerde ich abschaffen.

Beitrag melden
Motorpsycho 08.10.2007, 21:13
8. Die tägliche Äppel-Meldung

Herr, unsere tägliche Appel-Meldung gib uns heute
und vergib uns unsere Schuld.

Amen.

SPON ist inzwischen echt zum offiziellen Firmenmagazin von Steve Jobs verkommen.

Ach ja, für Linuxbenutzer, die Caps stört: xmodmap -e "remove lock = Caps_Lock"

Da hat es bei Äppel wohl zig Entwicklerpersonentage für benötigt.

Beitrag melden
sunshinefire 08.10.2007, 21:31
9. Die Diskussion...

...ist doch total schwachsinnig. Wenn man sie nicht braucht kann man ja gerne verzichten. Es gibt aber genügend Leute die wie ich diese TASTE BERUFLICH BENÖTIGEN. Die Idee von Apple ist gar nicht schlecht, scheint ja auch zu funktionieren, und daß sich dann wieder einige Leute auf den Schlips getreten fühlen und davon reden daß Apple ihnen die Freiheit bei der persönlichen Nutzung der Tastatur nimmt weil sie es mal nicht beeinflussen können werte ich als Paranoia.

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!