Forum: Netzwelt
Lena Meyer-Landrut - eine würdige Siegerin?

Sie hat es tatsächlich geschafft: Lena Meyer-Landrut hat für Deutschland den Eurovision Song Contest 2010 gewonnen. Mit ihrem Song "Satellite" setzte sie sich gegen 24 Konkurrenten durch.

Seite 282 von 282
stormking 01.06.2010, 15:59
2810.

Zitat von The Way It Is
es ist einfach so schön, dass die leute hier ernsthaft den ausführurungen eines psyhisch kranken folgen und manchmal sogar erst antworten. das gibt mir lebensmut. es hat mir gezeigt, dass ihr da draußen eigentlich die wirklich kranken seid... so..ich gehe jetzt nen kittel anziehen und schaue mal nach den patienten...
Mit "Get a Life" ist ein eigenes Leben gemeint, also nicht einfach irgendjemandes Identität klauen!

Beitrag melden
M. Michaelis 01.06.2010, 16:00
2811.

Zitat von doc 123
Machen Sie sich doch nicht lächerlich, Nicole war eine würdige Siegerin, die damalig in deutscher Sprache den absoluten Zeitgeist getroffen hat.
Der damalige Siegertitel war an Dümmlichkeit und Schlichtheit kaum zu überbieten. Dazu jämmerlicher Gesang und simples Gitarrengeschrammel. Man wäre froh gewesen Nicole hätte damals statt deutsch einen unverständlichen englischen Pseudodialekt benutzt.

Was soll daran nun würdiger gewesen sein.

Hinzu kommt dass im Gegensatz zu Landruth/Raab sowohl Nicole als auch Siegel frei von jeglicher gesunden Selbstdistanz und Ironie waren und damit schlichtweg unerträglich.

Beitrag melden
m-pesch 01.06.2010, 16:00
2812. ...

Zitat von The Way It Is
Opa hat nach 28 jahren Oma wiedrgesehen,damals, wegen der gefangenschaft und so. Bekommt er jetzt auch nen Verdienstkreuz, obwohl Tante erna sie von Furtwangen zu ihm nach Brietz gefahren ist - in einem Lada, wohlgemerkt? Opa hat zwar keine 700.000 Platten verkauft, aber er hat ne menge Menschen berührt, denn er war damals Arzt im lazarett.
Opa kam bei dem Wettkampf den er damals im Auslnd veranstaltet hat aber nicht so gut an wie Lena.

Beitrag melden
Keine Panik 01.06.2010, 16:01
2813.

Zitat von NoMaHu
Die Künstler, "die wirklich singen können" - und ich hoffe nicht, daß Sie jetzt mit Grönemeyer kommen - würden bei der Abstimmung über deren Teilnahme mit Sicherheit durchfallen. Beim ESC geht es nicht um von Bedeutung triefende Balladentexte, sondern um "Ohrwürmer"; Und Lena hat z.B. aus "Sattelite" oder "My Same" sog. Ohrwürmer gemacht.
Es kommt im Rock&Pop mehr auf den Ausdruck der Stimme an, als auf Schönheit und Gesangstechnik. Die Töne sollte der Sänger natürlich schon treffen. Grönemeyers Stimme passt gut zu seinen Songs und richtig intonieren tut er auch.

"Sattelite", ein Song mit einem Akkord- und Tonumfang eines Kinderlieds, ein Ohrwurm? Grönemeyer hat ein paar der schönsten Balladen der deutschen Musikgeschichte geschrieben (typisch für ihn die aufsteigenden Melodielinien). Waren Sie mal bei einem seiner Konzerte dabei? Wenn er z.B. "Land unter" singt, nur begleitet mit Schifferklavier und akustischer Gitarre, das ist so großartig, da können selbst hartgesottenen Musikprofis die Tränen in den Augen stehen.

Beitrag melden
Seite 282 von 282
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!